Kaufberatung

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra G Cabrio
citycruiser
Fortgeschrittener
Beiträge: 37
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 14:59

Re: Kaufberatung

Beitrag von citycruiser »

Klingt alles ein bisschen sehr dubios.
Warum so ein Versteckspiel ...?
ICH würde da die Finger von lassen ... :no:
Nimm das Cab von JR__ ... das fährt wenigstens und ist glaubwürdig :D

lg
citycruiser

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3016
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Kaufberatung

Beitrag von JR__ »

citycruiser hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 13:41
Nimm das Cab von JR__ ... das fährt wenigstens und ist glaubwürdig :D
Das wäre ja zu einfach :rotwerd: - ist aber nicht blau mit beigen Sitzen :roll: :lol:

@Jörg: Bitte nicht als Kritik an Dir verstehen...

Ein letztes Wort zu meinen GCab: Ich habe da auch keine Not. Meine Idee ist auch, dass das Auto ggf. ein Backup ist. Ich habe nun im Freundeskreis 6 GCabs fahren - alles Fahranfänger. Nach einem Jahr könnte ich wetten, dass das erste GCab kaputt gefahren wurde. Dann kann ich direkt Austausch anbieten ;) :roll:

Bei den Schulabgängern wird das aber eher ein Verlustgeschäft für mich. Aber dieses Ass habe ich gerne im Ärmel :tag:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

calvin0368
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 21:38
Wohnort: Bad Bauheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung

Beitrag von calvin0368 »

Moin zusammen.

Also heute, das lief so:
- gestern mit Verkäufer gesprochen. Komme heute gegen 11, rufe um 10 an, er gibt Adresse und gut. Ist in Darmstadt
- Rufe heute um 10 an. Nix. Ok, fahre los
- um 11:10 Uhr rufe ich aus Darmstadt an, nix
- um 11:20 rufe ich an, er geht ran. Redet was von roten Nummern und ob ich nur schauen oder mitnehmen will.
Hab Kohle dabei, muss er ja nicht wissen. Will also offiziell erst gucken. Er sagt ok, Auto steht beim Schwiegersohn und Riedstadt. Er sagt ihm Bescheid und gibt mir seine Adresse
- 12:00 Ich bin in Riedstadt und warte
- 12:30 wir essen Pizza
- 13:00 ich rufe wieder an.
Was, Schwiegersohn hat sich nicht gemeldet? Ich sage ihm Bescheid. Er gibt mir die Adresse.
- ich fahre zur Adresse, will klingeln, mein Handy klingelt.
„Ja, drehe Dich mal um, bin da.“ Da hat das Schwiegersöhnchen die Karre von wer-weiß-wo Nummern und Zulassung auf nen REWE-Parkplatz gefahren. Er so „Ja, ist besser als in der Tiefgarage“.

Positiv: Lückenloses Scheckheft, Steuerkette gewechselt
Negativ: Noch nie so ein zerkratztes Fahrzeug gesehen. Gepflegt bedeutet hier Scheckheft, aber das war’s. Löcher im Leder, Dachhimmel nicht mehr an der vorderen Leiste befestigt, Kabelbaum Kofferraum geflickt. Ausgewiesene Ausstattung wie Xenon und Navigation nicht vorhanden.

Tja, der war‘s leider nicht.

Motor sah aus wie sorgfältig mit Öhl lackiert.

Benutzeravatar
Opel Joker
Experte
Beiträge: 312
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Kaufberatung

Beitrag von Opel Joker »

JR__ hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 14:54
- ist aber nicht blau mit beigen Sitzen :roll: :lol:

@Jörg: Bitte nicht als Kritik an Dir verstehen...
Den Wink hab ich aber verstanden... :lol: :lol: :lol:
Und ja, genau so! Sonst hätte ich den nämlich wirklich schon genommen! :ka:

Benutzeravatar
Opel Joker
Experte
Beiträge: 312
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Kaufberatung

Beitrag von Opel Joker »

calvin0368 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 15:37
Noch nie so ein zerkratztes Fahrzeug gesehen. Gepflegt bedeutet hier Scheckheft, aber das war’s. Löcher im Leder, Dachhimmel nicht mehr an der vorderen Leiste befestigt, Kabelbaum Kofferraum geflickt. Ausgewiesene Ausstattung wie Xenon und Navigation nicht vorhanden.

Motor sah aus wie sorgfältig mit Öhl lackiert.
Das klingt EXAKT nach einer 90er Edition die ich mir, auch bei Riedstadt (Gernsheim war es glaube ich), vor ungefähr nem Jahr mal angeschaut habe! Der hatte noch Vectra C GTS Alus mit falscher Bereifung drauf und nen Heckschaden hinten links (was auch bis zur Betrachtung vor Ort verschwiegen wurde). Scheint keine gute Ecke da zu sein...

calvin0368
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 21:38
Wohnort: Bad Bauheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung

Beitrag von calvin0368 »

Heckschaden hinten Fahrerseite hatte der heute auch. Klein, auf ca. zwei cm so ein, zwei mm nach innen gedrückt und dann nach oben auslaufend....

Benutzeravatar
CabMirage
Anwärter
Beiträge: 40
Registriert: Sa 27. Apr 2019, 12:30
Wohnort: Hauptstadt
Hat sich bedankt: 11 Mal

Re: Kaufberatung

Beitrag von CabMirage »

Hallöle,
wie wäre es denn mit dem:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-216-1348
Hört sich vielversprechend an trotz 1,8 L Motor schönes und auf den Bildern gepflegtes Cab.
Grüße Andreas
Offen bei jedem Wetter ausser Regen, da bleibt er drinne!

Karsten86
Fortgeschrittener
Beiträge: 33
Registriert: Do 7. Mai 2020, 06:50
Wohnort: Troisdorf
Status: ACF Supporter 2020
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung

Beitrag von Karsten86 »

Denke es ist einfacher du sagst was du möchtest. Also welche Ausstattung, Farbe, Vorstellung?
Dann kann mir vielleicht besser helfen. Suchst du ein ehrliches Auto? Wieso nicht den von Jürgen?

Benutzeravatar
JR__
Administrator
Beiträge: 3016
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Kaufberatung

Beitrag von JR__ »

CabMirage hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 00:10
Hallöle,
wie wäre es denn mit dem:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-216-1348
Hört sich vielversprechend an trotz 1,8 L Motor schönes und auf den Bildern gepflegtes Cab.
Grüße Andreas
Hi,

bis auf den viel zu hohen Preis macht das Auto einen guten Eindruck. 13 Jahre beim aktuell letzten Halter steht auch für eine gewisse Form von Zuverlässigkeit und Pflege. Es hat Klima und PDC. Baujahr bedingt ist das Dach durch seine veränderten Verdeckklötze nicht so anfällig.

Was mich halt stört: Warum sind die Stoßstangen beklebt? Wurden dort Kratzer verdeckt?

Und halt die üblichen Themen zum Z18XE: MotorSTG ist empfindlich - sitzt ja auch auf dem Motor und ist ständig Vibrationen und Temperaturwechsel ausgesetzt. Das führt dann zu Kontaktfehlern im STG - und es werden immer wieder andere Fehler angezeigt (Lambdasonde defekt, Drosselklappe defekt, Zündaussetzer usw). Dabei muss "nur" das STG repariert werden. Das zweite: Der Krümmerkat - ein Riss im Krümmer erfordert auch den Austausch des KATs. Und es gibt schon reichlich Berichte, wo der Kat sich bei dem Motor auflöst. Hier muss man ggf. einen neuen Krümmer/ KAT einplanen.

Das Angebot ist von einem Händler - irgendwie glaube ich ihm die Beschreibung nicht, dass das Auto von "einer Freundin" ist ;)

Und der 1,8er ist in der Versicherung um eine Typklasse schlechter, sprich teurer.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

citycruiser
Fortgeschrittener
Beiträge: 37
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 14:59

Re: Kaufberatung

Beitrag von citycruiser »

Wenn die Blümchen verwelkt sind, wird sich ja zeigen, was dahinter ist ... :D!
ICH würde mir den sicherlich anschauen ... aber habe ja schon einen 1,8 er :ka2:

Bei mir fingen bei km-Stand 135.000 aber die Stößel an zu klappern.
Also dem Motor beim Kaltstart mal etwas "zuhören"!
Wenn man bei meinem nicht den Motor durch einen missglückten Zahnriemenwechsel zerstört hätte, hätte ich wohl den Zylinderkopf mal überholen lassen müssen. :ka:
Hat dann aber einen NEUEN Motor mit 800 Euro Wertausgleich eingebaut bekommen. Das wars mir wert.

ICH würde ihn mir immer wieder kaufen. :D

lg
citycruiser

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Allgemein“