Motor ruckelt bei Vollgas

Wenn ihr Probleme mit eurem Astra F Cabrio habt, dann hier rein
michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von michaelmainz » Sa 15. Dez 2018, 12:19

Hallo cabriofreunde,

bevor jetzt einer sagt ich hätte nicht gesucht, doch habe ich! Aber bei den ganzen Beiträgen über Motor ruckelt war nichts entsprechendes dabei was mein Problem beschreibt...... :( deswegen wende ich mich mit diesem Problem erneut an Euch und ganz ehrlich, meine Leidensfähigkeit mit meinem "Schätzchen" hat so lamgsam ihre Grenze erreicht.....immer was neues :ops: :,(

So und nun zu meinem Dilemma:
mein 95´ 1,8 16V c18xel 160tsd KM ruckelt wenn ich Vollgas gebe, und nur dann! Angefangen hat das ganze, und das mag auch nur Zufall sein, nachdem ich den LMM gewechselt hatte (hatte den neuen nochmal gegen den alten getauscht aber das Problem bestand weiterhin)Der Motor ging im Leerlauf des öfteren unvermittelt aus, darauf hin habe ich besagten LMM getauscht und danach festgestellt das er bei Vollgas erst nichts macht und dann unter ruckeln beschleunigt. Wenn ich ganz sachte Gas gebe nimmt er eigentlich recht zügig fahrt auf. Leerlauf ist konstant, Schiebebetrieb kein ruckeln......Gang anschlüsse ganz sanft.
Gewechselt habe ich mittlerweile:
Nockenwellensensor
Kurbelwellensensor
Zündkabel
Zündkerzen
Zündmodul
Drosselklappenpoti
LMM
Kühlmittelsensor
Lerlaufregler 2x

Heute kommt noch der Temperatursensor für die Ansaugluft

Gereinigt hab ich die Drosslklappe und diese 2mm Bohrung.

Gewechselt hab ich noch nicht die Lambdasonde, Spritfilter und die Pumpe.

Mein Gedanke war das bei plötzlichem Bedarf nach mehr Sprit der Druck zusammen bricht :?: :ka2: nur fällt mir ausser dem Filter und der Pumpe kein Bauteil ein was dieses Problem verursachen könnte? Wissen die Fachleute unter euch was noch in diese Volllastanreicherung für eine komponente mit einspielt?

Im Voraus schonmal vielen Dank für Eure Hilfe und Mühe

Würde mich freuen wenn wir zusammen das Problem lösen könnten! :!: in der Familie spür ich vermehrt negative Schwingungen gegenüber meinem Schätzchen 8\

Grüße aus Mainz

Michael

michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Re: Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von michaelmainz » Mo 17. Dez 2018, 09:24

Hallo Zusammen,

wollte Euch mal ein kleines Update geben.
Habe den Benzinfilter gewechselt leider ohne Erfolg..... :(
Probefahrt gemacht Vollgas gegeben und es war teilweise so schlimm das er langsamer anstatt schneller geworden ist. Anfühlen tut es sich nach nicht vorhandener Zündung......
Mir gehen jetzt die Ideen aus :ka2:

Dieses Zündmodul kann ich nochmal wechseln das ist alles was mir im Zündsystem noch einfällt was nicht nagelneu ist.

Verzweifelte Grüße aus Mainz

michael

Trinal
Member
Beiträge: 76
Registriert: Di 3. Jul 2018, 12:12

Re: Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von Trinal » Di 18. Dez 2018, 18:46

Im OPCOM während der fahrt mal die Live Daten auslesen?Vllt fällt da ja die Spannung irgendwo ins Bodenlose, warum auch immer.

Mal ne Nebenfrage, wenn der Keilriemen kurz durchrutschen würde, würde ja direkt die MKL kommen und die Zündung dürfte das ja nicht beeinflussen da Batterie oder?

OrangeBlue
Posting Freak
Beiträge: 984
Registriert: So 21. Feb 2010, 21:22
Wohnort: Riedstadt

Re: Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von OrangeBlue » Mi 19. Dez 2018, 19:20

Hey,

Mkl an oder aus?
Schonmal Fehlercodes ausgelesen oder auslesen lassen?
Wenn ja, welche sind gespeichert,wenn nein auslesen (lassen) und posten...
Video vorhanden?


Wenn man so liest was du schon alles gewechselt hast, bleibt ja nich mehr viel übrig...

Lambdasonde würde ich erstmal ausschießen, Spritverbrauch ist ja normal oder, und bei Volllast
ist Lambda 'eh zweitrangig...

Ist der Kabelbaum bzw. die Kabel in Ordnung besonders vom LMM u. Klopfsensor.
Mal am Kabelbaum wackeln/ziehen.

Zieht der Motor Falschluft, Auspuff dicht, Ansaugschlauch porös?

Wurde in letzter Zeit iwas gemacht?


Und ich frag' mal ganz direkt, hast du Billigzeug eingebaut oder was gescheites?



Trinal hat geschrieben:
Di 18. Dez 2018, 18:46
Im OPCOM während der fahrt mal die Live Daten auslesen?Vllt fällt da ja die Spannung irgendwo ins Bodenlose, warum auch immer.

Mal ne Nebenfrage, wenn der Keilriemen kurz durchrutschen würde, würde ja direkt die MKL kommen und die Zündung dürfte das ja nicht beeinflussen da Batterie oder?
Mkl kommt bei losem Riemen sowieso nicht, sondern die Generator Warnleuchte...

michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Re: Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von michaelmainz » Do 20. Dez 2018, 09:02

Hi Orangeblue,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Nein ausgelesen hab ich die Fehlercodes noch nicht, werde ich heute morgen tun. Die Zündspule kommt heute dann ist das ein Aufwasch.
MKL ist nicht an.
Billigzeug würde ich nicht sagen......ich bestelle bei kfz24 zum Beispiel und nehme meistens das was preislich in der Mitte liegt. Bei dem Kaltlaufregler ist es mir aber schon passiert das der nur ein paar Wochen hielt.
Kabelbaum sieht gut aus, hab ich während des laufen lassens dran gewackelt schien alles OK.
Hab ihn mit WD40 abgesprüht beim laufen, alles dicht.
Er hat einen kleinen Riss im Krümmer.
Spritverbrauch ist normal.

Video kann ich machen wenn ich meine nächste Probefahrt mache.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Opel Joker
Junior Member
Beiträge: 45
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)

Re: Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von Opel Joker » Do 20. Dez 2018, 09:59

Und von welchem Hersteller ist der LMM?
Klingt für mich so, als ob das Steuergerät falsche Werte bekommt (Klopfsensor oder eben LMM) und dann entweder überfettet oder eben Zündung wegnimmt...

Bei den 1.8/2.0 16V Motoren mit der Siemens Motorsteuerung funktioniert außer einem Siemens VDO (also Original) LMM keiner vernünftig. Musste ich selbst leidvoll erfahren...
Mit dem von Delphi und noch einem anderen Markenhersteller hatte ich ähnliche Probleme wie du, allerdings nicht beim Vollgasgeben sondern beim konstanten halten von etwa halb bis dreiviertel Gas. Da ruckelte der extrem und fühlte sich an, als ob hinten einer mit nem Bungeeseil dranhängt.

Mein Tipp beim C18XEL/X18XE/X20XEV:
- Siemens VDO LMM entweder leihweise verbauen (oder gleich neu kaufen)
- Fehlercodes löschen und Speicher zurücksetzen (Batterie abklemmen oder per OP-COM machen)
- Testfahrt machen

michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Re: Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von michaelmainz » Do 20. Dez 2018, 10:40

Hallo Opel Joker,

Vielen Dank für deine Antwort!
Den Hersteller weiß ich garnicht......müsste ich mal nachschauen.
Den Fehlercode hab ich ausgeblinkt kommt nur die 12 Diagnosebeginn.
Wenn die neue Zündspule nix bringt werde ich mich dann mal auf die Suche nach nem Siemens LMM machen. Und ja es fühlt sich an wie ein Gummiseil und dann kommt das ruckeln.

Ich werde weiter berichten.

Ich hab jetzt soviel in den Wagen investiert: neue Stossdämpfer, Federn, Querlenker, Auspuff, Sitze aufbereitet, neue Heckklappe, komplett das Heck entrostet geschweißt und lackieren lassen. Insgesamt stecken da jetzt fast dreitausend euronen drin 8o :ka2:

Ich mag den einfach und denseleben hatt ich mal 95´als Neuwagen......

ich will das er einfach nur normal fährt

Bis später

Gruß

Michael

michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Re: Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von michaelmainz » Do 20. Dez 2018, 15:08

So hier erstmal ein Update.....

Habe die Zündspule gewechselt, die Batterie für den reset abgeklemmt und ein paar Stecker mit Kontaktspray behandelt.
Probefahrt gemacht und......es ist besser geworden. Nicht so wie es sein soll! :roll: aber besser. Ich habe Videos gemacht aber darauf ist leider nix zu erkennen. Von fünf Versuchen hat es dreimal geklappt zweimal hat er gestottert.

Ich bleib an dem Thema dran und werde mich auf die Suche nach einem Siemens LMM. Noch eine Frage, in welchem Bereich regelt die Lamdasonde? Die soll ja glaub ich alle 150tsd Km gewechselt werden.

Ich bedanke mich vorerst schonmal bei Euch :winke:
Eure Ideen haben mir geholfen!!

Werde nach dem Urlaub ne weitere Strecke fahren und euch auf dem laufenden halten.

Wünsche euch frohe Weihnachten und nochmals vielen Dank!!

Gruß

Michael

OrangeBlue
Posting Freak
Beiträge: 984
Registriert: So 21. Feb 2010, 21:22
Wohnort: Riedstadt

Re: Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von OrangeBlue » Do 20. Dez 2018, 20:58

Eine Schmalband-/Sprungsonde (nur ein Kabel) regelt eigendlich nur: 1V = Gemisch abmagern, < 200mV Gemisch anfetten, die Spannung springt, Meßbereich nur um ~Lambda 1:
Eine Breitbandsonde (mindestens 3 Kabel) regelt im Bereich von ~1,1V (Gemisch Fett) bis ~ 0,1V (Gemisch Mager) sozusagen "Vollvariabel".

Bosch gibt die Lebenzeit mit 150Tkm, danach wird die Sonde träge.., bzw gibt die Signale verzögert weiter.


Ach ja:
https://www.ebay.de/sch/i.html?LH_Title ... =4&_sop=15

Sollte zu bekommen sein....

michaelmainz
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:52

Re: Motor ruckelt bei Vollgas

Beitrag von michaelmainz » Fr 21. Dez 2018, 10:53

Danke für die Info!

Den LMM werde ich mir neu kaufen einfach um auf Nummer sicher zu gehen......wieder 150€ aber ich will ja ausschließen das ich wieder was kaufe was nicht richtig funktioniert. Danach dann die Lamdasonde.

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Probleme“