Wegimpulszahl / Reifenindex bzgl. TÜV Umrüstkatalog

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra G Cabrio
Antworten
Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3227
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Wegimpulszahl / Reifenindex bzgl. TÜV Umrüstkatalog

Beitrag von JR__ » Di 30. Okt 2018, 17:37

Hallo Leute.

Brauche mal einen Tipp von Euch:

Ich möchte unsere Cabrios auf Ganzjahresreifen umrüsten - wir fahren einfach zu wenig Kilometer. So habe ich inzwischen 16 Räder (2 Sätze Sommer- und 2 Sätze Winterreifen) mit alten Gummis (zwischen 5 und 9 Jahre) aber mit ausreichend Profil (alle > 5,5mm). Da ich beide Cabrios mit Serienfahrwerk fahre und die org. 16Zoll Snowflake Felgen drauf habe, bin ich negativ überrascht was ich für Reifen zur Auswahl habe. Ganze 3 verschiedene Reifen (Maxxis, Kumho und Vredestein). Die 205/50R16 Reifen sind ja echte Mauerblümchen, und dazu eher sogar häufig mit schlechten Erfahrungen rezensiert.

Dagegen ist die Auswahl bei unserem Zafira A (205/55R16) sehr groß. Und nebenbei macht sich durch die im Schnitt günstigeren Reifen die Eintragung bezahlt...

Laut Umrüstkatalog (2001 Seite 58/59) kann auf dem Astra G problemlos die 55er Reifen gefahren werden, wenn der Tacho angepasst ist. Dank Rstwo im Astra G Forum habe ich bereits meinen Tacho auf den Reifenindex 14972/14717 umgestellt.

Was mich nun noch stört:
Ich dachte ich fahre zum TÜV, halte den Prüfer die Liste aus dem Umrüstkatalog unter die Nase und sage: Drück Tageskilometerzähler und guck - gleicher Wegimpulszahl wie in der Liste. Einmal eintragen bitte!

Da es im Tacho zwei Reifenindizes gibt, wird genau der Reifenindex angezeigt (14972) der nicht im Umrüstkatalog benannt ist (14717) :no2:
ReifenindexBeim TÜV.jpg
ReifenindexBeim TÜV.jpg (193.43 KiB) 105 mal betrachtet
Was habt Ihr für Tipps oder Erfahrungen für eine doch recht einfache Sache?

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7165
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Re: Wegimpulszahl / Reifenindex bzgl. TÜV Umrüstkatalog

Beitrag von Osirus » Di 30. Okt 2018, 21:49

Da missverstehst du den Umrüstkatalog.
Die Elektronik vom Tacho kann 205/55R16, mehr sagt das erstmal nicht.
Der Abrollumfang ist aber trotzdem zu groß und der Platz im Radhaus zu wenig, die 205/55R16 wirst du nur über ein Vergleichsgutachten eingetragen bekommen, mir ist keines bekannt.

Wenn du günstige Reifen mit passendem Abrollumfang willst, geh auf 17".

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3227
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Wegimpulszahl / Reifenindex bzgl. TÜV Umrüstkatalog

Beitrag von JR__ » Mi 31. Okt 2018, 07:29

Ok, schade. Habe die Seite im Katalog dann wohl falsch eingeordnet.

Hatte den langen Thread in Deinem Forum von Rstwo durchgeackert. Es gab dann einige die ohne Eintragung die 55er Reifen auf dem normalen Astra G fuhren. Ich hatte die auch schon vom Zafira drauf - der Radiuszuwachs von 5,125mm ist beim Standardfahrwerk auch immer noch "weit weg" von Karosserieteilen.

Nagut. Dann bleibt nur noch die direkte Nachfrage beim TÜV Prüfer - und die Hoffnung jemand zu bekommen, der sich nicht schwer tut 8\

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Brainny
Senior Member
Beiträge: 314
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Wegimpulszahl / Reifenindex bzgl. TÜV Umrüstkatalog

Beitrag von Brainny » Mi 31. Okt 2018, 07:34

Hatte diesbezüglich 3 Prüfer gefragt : Kopfschütteln mit dem Hinweis auf das Tacho anpassen lassen und Gutachten.Die kosten kannst du in 17 Zoll Bereifung inkl Felgen stecken.

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Allgemein“