astrio ist wieder oben ohne unterwegs

In diesem Forum kann über alle anderen Cabrios (auch Nicht-Opels) gesprochen werden. Fahrer von Fremdfabrikaten sind gerne willkommen ;-)
Antworten
astrio
Posting Freak
Beiträge: 2193
Registriert: Mi 2. Jul 2003, 19:42

astrio ist wieder oben ohne unterwegs

Beitrag von astrio » Di 21. Aug 2018, 21:13

Hallo Cabrio-Freunde,
nach 4 Jahren geschlossenes fahren im AdAm mit Glas-Panoramadach habe ich mich entschieden, wieder ein Cabrio zu kaufen. Es ist diesmal (nach 4 Astra-Cabrios) ein Audi geworden. Genauer gesagt, ein A3. Hier mal ein erstes Foto:


P1150204a.jpg
P1150204a.jpg (106.11 KiB) 599 mal betrachtet

Gerne könnt ihr Kritik äußern - mir gefällt das Auto. Ist der 1.2 L Motor mit 105 PS, EZ 11/11, Ambition-Ausstattung mit etwas Zipp+Zapp und ordentlichen Sonnenblenden mit beleuchteten Schminkspiegeln :D

Opel bleibe ich weiterhin treu, da wir noch den Mokka fahren.

Gruß Ralf

Brainny
Senior Member
Beiträge: 317
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: astrio ist wieder oben ohne unterwegs

Beitrag von Brainny » Di 21. Aug 2018, 22:06

Da gibts aber schönere, mit mehr Leistung :ka2: 100ps ist ja schon so n bissl Lahm

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3274
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: astrio ist wieder oben ohne unterwegs

Beitrag von JR__ » Mi 22. Aug 2018, 08:08

Hallo Ralf.

Herzlichen Glückwunsch zum Cabrio :thumb:

Bei der Kritik zur Leistung stimme ich zu - 100PS ist echt untermotorisiert. Besonders mit diesem Hubraum.

Ich finde die Audi Cabrios gut. Ok, silber ist echt nicht meine Lieblingsfarbe (auch wenn meine beiden Cabrios auch silber sind). Wo du mich aber richtig neidisch machst: Endlich wieder ein Cabriodach, das nur einen Bewegungsablauf hat. Kein hoch, hoch, runter, zurück, runter - einfach klapp zurück, und fertig...

Schreib mal etwas zur Ausstattung? Was wiegt das Auto? Vielleicht sind es 200kg weniger als das GCab, was die 100PS wieder erträglich machen würde. Befürchte aber dass der sogar mehr wiegt als die Astras.

Der 1.2TFSI hat die gleichen Kinderkrankheiten wie der Opel Z22SE. Wurde die Steuerkette schon auf Garantie gemacht? Dazu soll der 1,2er auch an schwachen Kolbenringen und damit hohen Ölverbrauch leiden...

Trotzdem: Viel Spaß beim Sonne genießen :thumb:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

astrio
Posting Freak
Beiträge: 2193
Registriert: Mi 2. Jul 2003, 19:42

Re: astrio ist wieder oben ohne unterwegs

Beitrag von astrio » Mi 22. Aug 2018, 20:49

Danke für eure Rückmeldungen. Zu euren Anmerkungen:
1) Leistung: Ich habe absichtlich ein Cab gesucht mit einem kleinen Motor. Mir kommt es nicht auf Leistung an, sondern auf Komfort beim Cruisen. Ich habe einige Cabs Probegefahren, und dieses sollte es dann sein. 175 NM reichen mir.
2) Steuerkette: Sie ist noch nicht gewechselt, ich habe aber eine 3-jährige Garantie bekommen. Die Steuerkette ist darin auch abgedeckt (habe ich schwarz auf weiß).
3) Kolbenringe: Das mit dem Ölverbrauch werde ich natürlich im Auge behalten.
3) die Farbe "silber": ich hätte auch nie gedacht, dass mir dieser Farbton gefallen würde - aber er gefällt mir bei diesem Auto tatsächlich. Hatte auch ´nen weißen A3 im Auge und einen grünen MX5 mit braunem Verdeck und brauner Lederausstattung. Aber ich habe mich für den silbernen entschieden. Vielleicht das Alter...
4) "schön": das liegt immer im Auge des Betrachters - ist also subjektiv.
5) Ausstattung: Sportfahrwerk, Teilleder (Sitzwangen schwarzes Leder, Sitzflächen hellgrauer Stoff), Tempomat, MAL, vernünftige Sonnenblenden mit beleuchteten Spiegeln, Multimedia (Bluetooth und so), 17" Alus, Xenon, Start/Stop, PDC, LED-TFL, Klima, NSW + NSL, Akustik-Verdeck, Waschdüsen beheizt, ...
6) Gewicht: Das Leergewicht liegt bei 1360 kg
7) Verdeck: Die Einfachheit gefällt mir auch sehr gut - offen in 13 Sekunden und das bis Tempo 30.

Mir waren meine letzten (2.2er) Astras zu durstig. Ich habe es nie geschafft, einen Verbrauch unter 8 Litern zu fahren. Beim Audi habe ich heute das erste Mal getankt. Hier lag mein Verbrauch bei ca 7 Litern - und dann auch noch E10. Da spart man einiges an Talern.

Wenn noch Fragen sind - her damit! Auch für Kritik bin ich natürlich offen..

Gruß Ralf

edit: hier habe ich mal was im Netz gefunden: https://www.auto-data.net/de/compare?ca ... 32&carId3=

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3274
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: astrio ist wieder oben ohne unterwegs

Beitrag von JR__ » Mi 22. Aug 2018, 21:13

Zweimal erwähnst du die beleuchteten Schminkspiegel. Ist das vielleicht der einzige Grund sich vom astra g Cabrio ab zu wenden? :smash: :dance2:

Was mich überrascht: der Audi ist tatsächlich 30kg leichter

Hauptsache es macht Spaß :thumb:
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

astrio
Posting Freak
Beiträge: 2193
Registriert: Mi 2. Jul 2003, 19:42

Re: astrio ist wieder oben ohne unterwegs

Beitrag von astrio » Do 23. Aug 2018, 13:31

... erwischt ...

astrio
Posting Freak
Beiträge: 2193
Registriert: Mi 2. Jul 2003, 19:42

Re: astrio ist wieder oben ohne unterwegs

Beitrag von astrio » Sa 19. Jan 2019, 19:21

Im letzten Herbst durfte mein Auto Hochzeitskutsche sein:

Bild

... und weil wir einen so super Herbst hatten, konnte ich an einem schönen Novembertag mein Auto vor dem Sonnenaufgang knipsen:

Bild

Eventuell gestalte ich mir einen Kalender mit Bildern von meinem Cab. Eine Idee für das Dezembermotiv habe ich bereits:

Bild

Kommentare erwünscht...

Gruß Ralf

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3274
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: astrio ist wieder oben ohne unterwegs

Beitrag von JR__ » Sa 19. Jan 2019, 20:55

Hallo Ralf.

Falls es Deine Hochzeit war: Herzlichen Glückwunsch :party:

Schöne Bilder, was mir aber immer wieder fehlt beim A3: Ein Kofferraum. So sieht das immer nach Golf aus. Ich finde es schade das VW / Audi das Cabrio nicht auf Jetta Basis entwickelt hat. Das hätte dann eine klassische Form...

Und wie hat sich der Ölverbrauch bisher gezeigt? Alles im grünen Bereich? Oder doch leider einer der Ölbrenner?

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

astrio
Posting Freak
Beiträge: 2193
Registriert: Mi 2. Jul 2003, 19:42

Re: astrio ist wieder oben ohne unterwegs

Beitrag von astrio » Sa 19. Jan 2019, 22:11

Das war die Hochzeit meiner Tochter - ich durfte Chauffeur sein.

Zum Ölverbrauch: ich bin jetzt ca. 6.000 km mit dem Cab gefahren und konnte keinen nennenswerten Verbrauch feststellen. Habe auch mehrfach gelesen, dass das Problem eher bei Motoren auftritt, die noch nicht so viel gefahren sind. Bei Autos mit mehr Laufleistung tritt das Problem nicht mehr auf. Wo da die Logik ist, verstehe ich nicht...

Zum Thema Kofferraum: das kurze "Stummelheck" vom A3 8P wird mehrfach in der Presse verrissen. Der Nachfolger ist da ganz anders aufgestellt. Aber mir gefällt die Optik (und das Platzangebot) von meinem sehr gut.

Ich habe mir übrigens für's Verdeck ein Komfortmodul eingebaut: kurzer Knopfdruck und das Dach öffnet und schließt eigenständig - und das bei Bedarf bis Tempo 60 und mit aktivierten Blinkern.

Gruß Ralf

Antworten

Zurück zu „Andere Cabrios“