JR__ hat nach 6 Jahren wirklich wieder ein eigenes G-Cab

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3180
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat nach 6 Jahren wirklich wieder ein eigenes G-Cab

Beitrag von JR__ » Sa 13. Okt 2018, 11:08

Der Postmann hat geklingelt :D

Zum einen ist der Verschluss fürs Dach gekommen. Die Qualität entspricht dem originalen Verschlusshebel der ersten Generation.

Außerdem sind meine Kofferraumlampen gekommen :idee:

Ich wollte mehr Licht im Kofferraum, ohne dabei neue Lampen mit Kabelverlegen usw zu verbauen. Überall wo ich schaute gab es für das Astra Cabrio keine Plug N Play LED Lösung - mit weißen LEDs. Rosa hätte ich bekommen können. Was soll ich nur mit Rosa :ka:

Also nach Alternativen geguckt: Und tatsächlich - für "Porsche GT3 991 Cayman Boxster Turbo Carrera 997 996" gibt es vergleichbare LED Lampen. Habe sie gerade eingesetzt - funktionieren und passen auch ins Astra GCab :prost2:

Da ich zwei Cabrios habe, habe ich das zweier Set genommen für 8,65€ aus China mit Lieferung nach 17 Tagen:
https://de.aliexpress.com/item/2x-Led-L ... 00485.html
GCAB181013_Bootlight.jpg
GCAB181013_Bootlight.jpg (182.08 KiB) 101 mal betrachtet
Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3180
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat nach 6 Jahren wirklich wieder ein eigenes G-Cab

Beitrag von JR__ » Di 16. Okt 2018, 10:39

Man, was ein Mist.

Kaum ist man 2 Tage nicht zu hause, machen es sich die Katzen der Nachbarn auf meinen Dach bequem - und kotzen sich auch noch aus...

Ich bin eh schon kein Katzenfreund. Wenn wieder viele Nachbarn neue Katzen angeschafft haben, und als Freigänger erziehen, hören wir hier in den nächsten Frühjahren deutlich merkbar kaum noch Singvögel. Für mich gehören wildernde Katzen von Jägern abgeschossen. Leider wurde das durch die letzte NRW Landesregierung eingeschränkt. Dazu kommt mein Verständnis von "Haustier": Wir haben auch Haustiere - Kaninchen. Wenn ich mich dazu entscheide ein Tier aufzunehmen, bin ich dafür auch verantwortlich. Unsere direkten Nachbarn machen es sich einfach. Im Sommer fahren die schonmal 3 Wochen weg, und die Katzen bleiben draußen, wie immer. Da ist aus der Sammlung vor ein paar Jahren eine Katze in dem Urlaub angefahren worden, und im Garten verendet. Echt großes Herz haben diese Tierbesitzer für Ihre Tiere :mad:

Tier kaufen, um es gelegentlich zu füttern. Der Rest muss dann die Nachbarschaft aushalten :no:

Nun habe ich neben den typischen Pfotenabdrücken, teilweise feine Lackkratzer und Fell auf dem Verdeck auch noch Katzenkotze auf dem Auto. Fehlt nur noch als Steigerung ein schöner dicker Haufen, oder herrlich stinkende Katzenmarkierung :toilett:
GCAB181016_Katze1.jpg
GCAB181016_Katze1.jpg (167.17 KiB) 20 mal betrachtet
GCAB181016_Katze2.jpg
GCAB181016_Katze2.jpg (234.11 KiB) 20 mal betrachtet
Nun geht es raus, und den Dreck wegmachen - wie immer. Wir Nachbarn räumen die Hinterlassenschaften der Nachbarskatzen immer wieder weg...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“