X18XE goes to C20LET ;) schläft wieder,,,,

Hier könnt ihr euer F Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1300
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » Do 6. Jan 2011, 18:21

Das ist in etwa die angestrebte "tiefe".

Da steht er zur Zeit auf 1,6er Kadett Transportfederbeinen ohne Federn 8o ,
es sind nur Anschlaggummis "verbaut" zur höhenbestimmung.

Die Orginal-Federbeine muß ich noch oben um 30 mm kürzen ,
um die "kurzen" Bilsteindämpfer (B6) in Gr. N Abstimmung einbauen zu können.
Die kurzen Dämpfer sind auf die LET-Achslast von Bilstein berechnet worden.

Vorteil der geschichte ist , man hat trotz Tieferlegung einen "fast" normalen Einfederweg ;)

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8827
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Do 6. Jan 2011, 18:29

Na wenn du das als Vorteil siehst. Da hängt man doch nur noch mit der Schürze auf der Straße. ;)

Mir gefällt dein Projekt gut und ich bin gespannt wie er aussieht wenn er fertig ist. Die Bremsanlage ist einfach nur hot!

Gruß, Sascha

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1300
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » Do 6. Jan 2011, 18:34

Nene , da bleibt ausreichet "luft" unter der Lippe :],
es werden max. 45er H&R da verbaut.

Der Gewinn (+30 mm)liegt im Einfederbereich.
Man hoppelt nicht auf den Endanschlägen rum

Sven
Senior Member
Beiträge: 307
Registriert: Mi 16. Okt 2002, 17:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven » Do 6. Jan 2011, 18:41

Hast du schon mal geschaut ob die Bremse mit Sattel in die Felge passt? Das könnte recht eng werden. Also einmal vom Umfang und dann der Abstand vom Sattel zur Felge nach außen. Bei meinen Mesh musste ich für den TÜV 1 cm Spurplatten verbauen.

MFG Sven

OrkoDerMagier
Member
Beiträge: 94
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 18:41

Beitrag von OrkoDerMagier » Do 6. Jan 2011, 18:55

Hallöchen!!!
Original von 16vfan
Das ist in etwa die angestrebte "tiefe".

Da steht er zur Zeit auf 1,6er Kadett Transportfederbeinen ohne Federn 8o ,
es sind nur Anschlaggummis "verbaut" zur höhenbestimmung.

Die Orginal-Federbeine muß ich noch oben um 30 mm kürzen ,
um die "kurzen" Bilsteindämpfer (B6) in Gr. N Abstimmung einbauen zu können.
Die kurzen Dämpfer sind auf die LET-Achslast von Bilstein berechnet worden.

Vorteil der geschichte ist , man hat trotz Tieferlegung einen "fast" normalen Einfederweg ;)
@16vfan

Echt geiles Projekt, welches Du da angefangen hast. ... Mich interessiert das Fahrwerk extrem. - Was kostet so ne Spezialanfertigung in etwa und wäre das von der Last her auch für nen X30XE machbar???


MfG OrkoDerMagier

PedyManni
Senior Member
Beiträge: 384
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 19:54

Beitrag von PedyManni » Do 6. Jan 2011, 19:38

Tolles Cabrio und erst die Farbe :D :D !!! Bin sehr gespannt wie es weiter geht...

Gruß, Manni

egisland
Posting Freak
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 22:31
Kontaktdaten:

Beitrag von egisland » Do 13. Jan 2011, 23:31

würd auch eher auf 17" oder sogar 18" gehen
16" sind zu klein und tacho bei der reifengrösse passt auch nicht wirklich


bin mal gespannt drauf

was dach angeht, mußt aufpassen, mein lösst sich langsamm vorne ab :D
will dem keine vmax fahrten zumuten :D

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1300
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » So 23. Jan 2011, 08:27

Räder und Sitze hatte ich schon vorher gekauft(1 Jahr gesucht)

WRD Mesh
VA 8,5x16 et 7 mit 215/40 16
HA 9,5x16 et 10 mit 245/35 16

Sitze Recaro A8 , sehr selten ,

egisland
Posting Freak
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 22:31
Kontaktdaten:

Beitrag von egisland » So 23. Jan 2011, 13:04

hehe na ja
hatte erst auch 16", hab die dann aber wieder verkauft, zu klein

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1300
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » Fr 12. Aug 2011, 19:39

So , habe jetzt wieder Zeit für"s Cab ,
und ein wenig was getann

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Cabriogalerie“