Erledigt! ;) Google Safe Browsing stuft ACF als Betrugsseite ein - betroffen FireFox Safari usw

Hier kann über alles Andere gesprochen werden
Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3130
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Erledigt! ;) Google Safe Browsing stuft ACF als Betrugsseite ein - betroffen FireFox Safari usw

Beitrag von JR__ » Mi 8. Nov 2017, 06:45

Hallo.

Meine Firefox Version 56.0.2 hat ein Update auf AdblockPlus gefahren (neue Version ist 3.0). Diese Version blockiert astra-cabrio-forum.de

Warum unser Forum als gefährlich eingestuft wurde, ist mir schleierhaft. Mal sehen, wenn genügend Leute diese Seite als zuverlässig gemeldet haben, ob die Sperre damit wegfällt. Wäre schade, wenn Rat Suchende sich nicht mehr auf "unser" Forum zu gehen trauen...

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3130
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Mi 8. Nov 2017, 10:16

Habe nochmal etwas nachgeguckt. Nicht AdblockPlus ist der Überltäter, sondern Firefox selber. Unter Einstellungen / Datenschutz&Sicherheit unter der Überschrift Sicherheit gibt es eine Checkbox "Gefährliche und betrügerische Inhalte blockieren". Wenn ich diese deaktiviere, wird unser Forum wieder angezeigt. Hier hinter steht eine Datenbank von Google Safe Browsing (URL: https://developers.google.com/safe-browsing/v4/advisory ).

Hier wurde scheinbar das Forum als Betrugsseite eingestuft.

Nun ist die Frage: Wie bekommen wir unser Forum ge-whitelisted ?(

Bild
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 584
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 14:54

Beitrag von Morgana » Mi 8. Nov 2017, 13:14

Ich kann versichern, dass meine Seite sicher ist. Wie kann ich sie wieder von den Listen entfernen lassen?

Wenn Sie eine Seite besitzen, die für Angriffe missbraucht wurde, die Sie aber wieder reparieren konnten oder die fälschlicherweise auf die Listen gesetzt wurde, dann können Sie die Löschung von der Liste beantragen.

Wir empfehlen aber den Besitzern von Webseiten, solche Berichte ernst zu nehmen. Eine Seite kann ohne erkennbare Änderungen für Angriffe missbraucht werden.

Benutzen Sie dieses Formular von Google, um die Löschung von der Betrugsversuchsliste zu beantragen.
Benutzen Sie dieses Formular von stopbadware.org, um die Löschung von der Liste für Schadseiten zu beantragen.


http://mzl.la/1BAVoBE

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8827
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Mi 8. Nov 2017, 21:24

Ich hab mal das Formular ausgefüllt und weggeschickt. Wäre ja toll, wenn der Inhaber wenigstens informiert werden würde...

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3130
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Do 9. Nov 2017, 10:47

Sascha, kannst Du meinen Threadtitel anpassen? Es geht hier nicht um Adblock, sondern um den Service Google Safe Browsing.

Auf meinen ArbeitsPC wird mir auch die Google Betrugsseite angezeigt...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7151
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Do 9. Nov 2017, 11:43

Kannst du selbbst, unten in der ecke des threads.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3130
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Do 9. Nov 2017, 12:38

Original von Osirus
Kannst du selbbst, unten in der ecke des threads.
Puuuh, da braucht man aber eine Lupe um das zu finden :lupe:

Sonst habe ich das immer unter Bearbeiten korrigiert, das geht ja aber nach 60 Minuten nicht mehr...

Danke :thumb:
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

timmkaki
Posting Freak
Beiträge: 1175
Registriert: So 27. Feb 2005, 14:15

Beitrag von timmkaki » Do 9. Nov 2017, 18:47

Über Safari vom Mac geht nichts mehr.
Über Safari vom Pad geht‘s noch.
Aber was bitte hat dies Google Zeug mit dem Safari bei Apple zu tun?
Völlig irritierter Gruß, Timm

Benutzeravatar
schwenie
Posting Freak
Beiträge: 4106
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von schwenie » Do 9. Nov 2017, 19:12

bei mir gehts auch erst wenn ich meinen virenscanner deaktiviere

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3130
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Fr 10. Nov 2017, 07:34

Original von timmkaki
Aber was bitte hat dies Google Zeug mit dem Safari bei Apple zu tun?
Hallo Timm.

Nur weil Apple drauf steht bist Du nicht frei von Google und Samsung (Samsung produziert einen großen Teil der Iphone Hardware).

Google bietet unterschiedliche Internetdienste kostenlos an, die gerade Softwarehersteller gerne nutzen. Z.B. Google Analytics...

Google Safe Browsing kannte ich bislang noch nicht. Dahinter steht eine großes Onlinetool für Browser zur schnellen und immer sehr aktuellen Bewertung von aufgerufenen Webseiten auf Phishing- und Betrugsvorkommen - ein sogenannter Blacklist Service ( https://en.wikipedia.org/wiki/Google_Safe_Browsing ).

Laut Wikipedia ist der Service bei den Browsern Google Chrome, Safari, Firefox, Opera, und Vivaldi eingebunden. Um die Meldung zu beseitigen, muss dieser Google Service deaktiviert werden - was ich nicht machen werde, schließlich stellt der Blacklist Service einen wirksamen Schutz beim Surfen da.

Bei jedem Aufruf melde ich Google (Option wird im Browser eingeblendet) das unsere Seite sicher ist...

Ich hoffe Sascha und Pangi lösen das Problem schnellstmöglich. Jeder der Probleme mit dem Cabrio googlet erhält die Info, das die Seite eine Betrügerseite ist. Das schädigt unseren Ruf schnell und massiv :(

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Gesperrt

Zurück zu „Off Topic“