Nach Magna nun Peugeot PSA? Was wird aus Opel?

Hier kann über alles Andere gesprochen werden
Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 2995
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Di 28. Feb 2017, 07:41

Original von Osirus
Das der Corssland X und der folgende Grandland X unterm Blech Franzosen ist, ist lange bekannt, mindestens seit November.
Das spricht eher dafür, dass die Übernahme schon etwas länger geplant ist. Ansonsten macht eine Adaption des 2008 wenig Sinn. Beim PuntoCorsa war es dagegen noch eine gemeinsame Entwicklung.

Wenn es lange bekannt ist, das Opel einen Peugeot unter eigenen Namen anbieten wird: Was ist alles Peugeot an dem Modell? Und was ist Opel? Weißt Du da schon etwas?

Nachtrag: Mit Blick ins Internet liest man das einige Medien schreiben, dass der Crossland X den Meriva ablösen wird. Der Crossland X soll im spanischen OpelWerk Saragossa produziert werden, und voraussichtlich mit Peugeotmotoren bestückt wird (mindestens das Hybridmodell - anhand der angegebenen Leistung wird gar von allen Motoren aus dem Peugeot Regal gemutmaßt).
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Sepp
Member
Beiträge: 114
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 19:07
Wohnort: Scharten, OÖ

Beitrag von Sepp » Di 28. Feb 2017, 08:24

Original von JR__Das spricht eher dafür, dass die Übernahme schon etwas länger geplant ist. Ansonsten macht eine Adaption des 2008 wenig Sinn. Beim PuntoCorsa war es dagegen noch eine gemeinsame Entwicklung.
Zwischen Zusammenarbeit und Übernahme ist aber schon ein großer Unterschied. Zusammenarbeiten sind doch quer durch alle Marken gang und gäbe.

Dass die Übernahme länger geplant ist glaube ich nicht, wo doch PSA noch vor kurzem selber am Rande des Abgrundes gestanden ist. In so einer Situation wird man keine Übernahmen planen. Opel überlegt ja auch nicht, BMW zu übernehmen... :) )

Die ganzen Beschäftigungsgarantien, die da durch die Medien geistern, sind vermutlich das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind. Beschäftigung kann es nur geben, wenn die Produkte, die man produziert, am Markt gekauft werden. Alles andere ist Hokuspokus oder Subventionierung.

Gruß, Sepp
Wer barfuß geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.

Benutzeravatar
holsten
Posting Freak
Beiträge: 1671
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 20:09
Wohnort: Winsen an der Luhe
Kontaktdaten:

Beitrag von holsten » Fr 3. Mär 2017, 20:06

Einige Leute denken, Fußball sei eine Sache auf Leben und Tod.
Ich mag diese Haltung nicht. Es ist viel ernster als das.

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7132
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Fr 3. Mär 2017, 20:29

Tja, dann darf man gespannt sein, was da nun kommt.
Vielleicht gibts bei der Inspektion jetzt ein Paar Croissants zum Kaffee. :rolleyes:
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 2995
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Fr 3. Mär 2017, 20:32

Habe heute aus anderen Quellen auch gelesen, das Montag der Kauf offiziell bestätigt werden soll. So hat der Betriebsrat auch schon für eine bereits für Montag geplante Betriebsversammlung über eine mögliche Terminverschiebung informiert.

Daher denke ich, dass schon länger der Verkauf von beiden Seiten geplant wird.

Gerade uns, die gerne ältere Modelle pflegen (halt alles vor Cascada), wird sich mit Peugeot sicher sehr schnell eine Veränderung der Firmenphilosophie zeigen: Peugeot arbeitet sehr aggressiv am Verschwinden alter Modelle von der Straße. Da wird recht früh die Ersatzteilversorgung rigoros eingestellt.
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Sepp
Member
Beiträge: 114
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 19:07
Wohnort: Scharten, OÖ

Beitrag von Sepp » Sa 4. Mär 2017, 10:05

Damit dürfte die Frage im Thread "was wird aus Opel" nun wohl beantwortet sein: aus Opel wird Peugeopel.

Gruß, Sepp
Wer barfuß geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1252
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » Sa 4. Mär 2017, 16:55

Original von Sepp
Damit dürfte die Frage im Thread "was wird aus Opel" nun wohl beantwortet sein: aus Opel wird Peugeopel.
Gruß, Sepp
:rolleyes: OPC = Opel Peugeot Citroen :rolleyes:

Sehe es positiv

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 2995
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » So 5. Mär 2017, 09:19

Interessant was so hinter den Kulissen verhandelt wurde - und nun an die Öffentlichkeit gelangt:

http://www.focus.de/auto/news/mit-unter ... 41218.html

=> Mit Unterstützung der Regierung wollte VW 2014 Opel kaufen.

Hätte ich besser gefunden :(
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8816
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » So 5. Mär 2017, 09:26

Ob das das Bundeskartellamt so lustig gefunden hätte wage ich zu bezweifeln. Daran wäre es dann wohl gescheitert.

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 2995
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » So 5. Mär 2017, 11:53

Original von Der Sash!
Ob das das Bundeskartellamt so lustig gefunden hätte wage ich zu bezweifeln. Daran wäre es dann wohl gescheitert.

Gruß, Sascha
Das wäre die Chance für Opel gewesen unter dem Deckmantel von VW sehr eigenständig zu bleiben. So wird es Peugeot mit Opel / Vauxhall Emblem.
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Antworten

Zurück zu „Off Topic“