Rächtschraipunk

Wenn ihr Verbesserungsvorschläge und neue Ideen für das Forum habt, dann her damit
roblack
Senior Member
Beiträge: 446
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 17:44

Beitrag von roblack » Do 21. Sep 2006, 17:29

Ach ja @Niveauregulierung stimme ich euch völlig zu ... bei vielen Beiträgen ist man gezwungen, sehr "kreativ" zu lesen um überhaupt den Inhalt zu verstehen ;(

fleupen
Posting Freak
Beiträge: 1146
Registriert: Do 28. Aug 2003, 15:24

Beitrag von fleupen » Do 21. Sep 2006, 18:25

Original von roblack
Oha, da habe ich ja eine rechte Lawine losgetreten ...

Äh, Scotty & Florian:
Ich weiß nun nicht wie es in Deutschland ist, aber bei uns ist inzwischen bereits die Reform der Reform der Reform in Kraft, evtl. könnte man es auch als Rechtschreibordnung 3.3.27 bezeichnen. Aber jedenfalls haben unser obersten Rechtschreiber ein Ziel perfekt erreicht - nach 3 Reformen in 5 Jahren kennen sich nicht einmal die Lehrer aus ... :D

Aber uns wurde bereits die nächste Korrekturversion angekündigt, schließlich soll die Verwirrung ja eine dauerhafte bleiben 8o Aus diesem Grund greife ich als älteres Semester im Zweifel zur, trotz aller Reformen weiterhin zulässigen, früheren Schreibweise ...

Eines solltet ihr auch nicht ganz außer Acht lassen - die Reformen werden zwar im Konsens von D, A und CH beschlossen, jedoch erst nach Ratifizierung durch die Legislative im jeweiligen Staat gültig. Und da liegen in der Praxis oft Jahre dazwischen 8o


Anyway, da ich beruflich recht viel mit dem englischen zu tun habe, ist die Assoziation mit dem werten Popscherl für mich eine automatische und dauerhafte ...
Hallo Herbie,

wie dem auch sei. Die Botschaft dieses Threads ist ja im Grunde die, dass im Allgemeinen doch der Rechtschreibung ein wenig mehr Achtung geschenkt werden sollte. Und das ist gut so!

Gruß
Florian

CabrioBiene
Posting Freak
Beiträge: 2085
Registriert: Do 20. Feb 2003, 19:00

Beitrag von CabrioBiene » Do 21. Sep 2006, 19:07

Original von fleupen
Hallo Herbie,
wie dem auch sei. Die Botschaft dieses Threads ist ja im Grunde die, dass im Allgemeinen doch der Rechtschreibung ein wenig mehr Achtung geschenkt werden sollte. Und das ist gut so!
Gruß
Florian
Genauso sehe ich das auch! Mittlerweile lassen hier im ACF einige "Experten" die Zügel in Sachen Rechtschreibung ganz schön schleifen ;)
Gruss CabrioBiene 8)

Pivo
Posting Freak
Beiträge: 5739
Registriert: So 18. Jan 2004, 08:57

Beitrag von Pivo » Fr 22. Sep 2006, 09:56

Original von Schnuffelino
[Letztendlich hat jeder "seine" Rechtschreibschwäche. Dies werde ich auch weiterhin kommentarlos überlesen. Aber oftmals siegt bei den Usern die Faulheit. Solch lieblos und unachtsam geschriebenen Texte sind für mich eine echte Frechheit der Gemeinschaft gegenüber.


Gruß Michael
@ Schnuffelino

HI MIchael,

so sehe ich das auch jeder hat wohl nicht den Duden untem Kopfkissen liegen, muss man ja auch nicht.

Fehler kann jeder machen und ich bin da bestimmt ein gutes Beispiel für aber ich bemühe mich möglichst richtig zu schreiben und mich korrekt auszudrücken ich denke das bin ich den anderen Usern schuldig wenn ich mit Ihnen in Kontakt trete oder um Hilfe bei Problemen bitte.

Sich einfach gegen alle Regeln zu stellen und nicht mal die einfachsten Satzzeichen und so zu verwenden, halte ich für Respektlos den anderen Usern gegenüber.

Wenn einer Probleme mit der Rechtschreibung hat ,so wird ihm das sicher verziehen aber bei manchen merkt man ja das sie sie überhaupt keine Mühe geben sich an die Regeln zu halten.

Schön das dieses Thema immer mal wieder aufgewärmt wird, damit es nicht in vergessenheit gerät obwohl man die Leute die es angeht mit Sicherheit damit nicht erreicht.

Gruß Frank

cabriomat
Posting Freak
Beiträge: 2161
Registriert: Do 10. Nov 2005, 15:05
Kontaktdaten:

Beitrag von cabriomat » Fr 22. Sep 2006, 11:33

Original von roblack
Ach ja @Niveauregulierung stimme ich euch völlig zu ... bei vielen Beiträgen ist man gezwungen, sehr "kreativ" zu lesen um überhaupt den Inhalt zu verstehen ;(
Mir vegeht ehrlich gesagt die Lust zu lesen, wenn ich mehr Rechtschreibfehler als Buchstaben finde. Oder wenn ich ein Endlossatz mit nur kleingeschriebenen Buchstaben vor mir habe.
CU

Antworten

Zurück zu „Verbesserungen“