Tutorial: Fussraumbeleuchtung

Hier können Anleitungen und Hilfestellungen gepostet werden. Wie wird dies oder das ausgebaut usw.
Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:04

Hier habt ihr noch ein Bild wie weit die Kathode da maximal kommt.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:04

Jetzt verbindet ihr einfach beide Kathodenkabel mit dem Inverter, gebt Strom drauf, und schiebt den Inverter so weit es geht in den Hohlraum hinter der - ich denke mal es ist die Lüftung.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:05

Danach klebt ihr die Kathoden mit den beiliegenden Pads an, und das war es. Wobei wenn mir noch einer einen Tipp geben kann, wie ich das Teil auf der Fahrerseite vernünftig festbekomme, immer her damit. Bei mir ist die Kathode momentan nur zur Mittelkonsole hin befestigt, da ich in Richtung Motorraum einfach nicht vernünftigt rankomme. Ich habe eben ein klein wenig Bedenken, dass diese eine Klebebestigung auf Dauer nicht halten wir, und mir das Ganze in den Fussraum rutscht.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:06

Und so sieht das auf der Beifahrerseite aus. Bei Gelegenheit mache ich mal noch ein Bild im Dunkeln.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:06

Jetzt einfach wieder das Handschuhfach rein, die beiden Verkleidungen wieder anbringen, und das war es. Die beiden Kathoden schalten sich so immer mit der Innenraumbeleuchtung ein, also auch wenn man über die ZV das Auto entriegelt oder man die Tür aufmacht.
Wenn ich demnächst Muse habe, werde ich da noch einen I-0-II -Schalter einbauen, damit man die Kathoden auch während der Fahrt einschalten kann.

Dauer der ganzen Aktion ist noch keine zwei Stunden. Ich habe eben Drei gebraucht, da ich wie geschrieben die Verkleidung nochmal abbauen musste, und mir überlegen konnte wie ich die Kathoden und den Inverter überhaupt zusammen bekomme.

Pivo
Posting Freak
Beiträge: 5739
Registriert: So 18. Jan 2004, 08:57

Beitrag von Pivo » Sa 2. Sep 2006, 14:03

@ Osiris

HI MIchael,

sehr schöne ausführliche Anleitung. Nur die Fotos könnten etwas besser sein. ;)

Ich würd zwar keine Fußraumbeleuchtung einbauen aber war sehr interessiert wie die Verkleidung am Scheibenrahmen und A Säule abgebaut werden.

Gruß Frank

Blue-opel-dragon1
Posting Freak
Beiträge: 2989
Registriert: Mi 25. Aug 2004, 10:26
Kontaktdaten:

Beitrag von Blue-opel-dragon1 » So 3. Sep 2006, 09:18

@ Osiris

Wenn du Bedenken hast, das die Klebepads nicht halten, bohr mit einem kleinen Bohrer durch die Halteplatten der Kathoden und durch die Fußraumverkleidung ein kleines Loch, stecke eine Schraube durch und sichere das ganze auf der Rückseite mit einer Unterlegscheibe und einer Mutter!

Da passiert dann nichts mehr wenn du mal mit dem Fuß dran hängenbleiben solltest!

So hab ichs jedenfalls bei mir gemacht!

Gruß Sascha

Basti
Posting Freak
Beiträge: 2059
Registriert: Sa 7. Feb 2004, 19:23

Beitrag von Basti » Mo 4. Sep 2006, 08:37

@ Osiris..Tolle Einbauanleitung und hab fast alles verstanden... ;) :D ...:thumb:

gruss
basti

Open G
Posting Freak
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 18:20

Beitrag von Open G » Mo 4. Sep 2006, 09:21

Ist eine gute Idee gewesen, eine Beschreibung für sowas zu machen!!!
Ist Dir auch sehr gut gelungen!!!

Noch einen kleinen Tipp für "Nachmacher": Nehmt Kaltlichtkathoden mit Sound Control... Die habe ich drin, die kommen noch geiler! Entweder dauerbeleuchtet oder im Rhythmus des Bass´..

Jens

Skorpion200
Posting Freak
Beiträge: 1401
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 19:06

Beitrag von Skorpion200 » Mo 4. Sep 2006, 13:36

Wieder eine schöne Erklärung für die Selbstbastelei :) Ich hab meine LED`s in den Türeinstiegsleisten auch über die Innenraumleuchte angeschlossen, somit dimmen sie mit (wenn man in der Tür läge *g*). War eigentlich für die Fußraumbeleuchtung dann gedacht das die mitdimmt :)

Gruß Tony

PS: Dreh mal deinen Zigarettenanzünder grad (ich kann das nicht sehen) :D :D :D

Gruß "Monk"

Antworten

Zurück zu „Step by Step / User helfen User“