Tutorial: Fussraumbeleuchtung

Hier können Anleitungen und Hilfestellungen gepostet werden. Wie wird dies oder das ausgebaut usw.
Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Tutorial: Fussraumbeleuchtung

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 12:58

OK, da ich schon die ganze Zeit auch im G-Cab wieder eine Fussraumbeleuchtung haben wollte, habe ich das heute mal in Angriff genommen. Zuerst hatte ich dazu ein paar Anleitung im Netz gelesen, bei denen ich aber grösstenteils nur Bahnhof verstanden habe, vor allem da fast alles unbebildert war.
Da das wirklich kein allzu grosser Aufwand ist - wenn man so die kleinen Hindernisse und Tricks rausgefunden hat - beschloss ich den Einbau zu dokumentieren, denn vielleicht will das ja einer nachbauen. :)

OK, das Folgende braucht ihr dazu:

- Die Beleuchtung an sich. Ich habe mich für Kaltlichtkathoden entschieden, deswegen baut das hier auch alles auf den Kathoden von Nox Electronics auf. Und Nein, ich bin bei denen nicht involviert.
- Einen Torx T-20 Schraubendreher
- Isoband
- Schrumpfschläuche
- Messgerät zur Sicherheit
- Seitenschneider
- Schere
- Kabel 1 mm²
- Stromdiebe (Kabelabzweiger)
- Kabelbinder (eventuell)

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

RE: Tutorial: Fussraumbeleuchtung

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 12:59

Hier noch einmal ein Blick wie das Ganze ohne ausschaut. Ein Anblick den sicherlich jeder kennen sollte.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

RE: Tutorial: Fussraumbeleuchtung

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 12:59

Als Erstes nimmt ihr die Verkleidung des Scheibenrahmens ab. Dazu einfach jeweils die beiden Torx-Schrauben unter den Sonnenblenden rausdrehen, und danach leicht ziehen. Die Verkleidung ist noch an afair vier Clips befestigt, das Ganze lässt sich aber sehr leicht abziehen. Passt hierbei aber auf die Innenleuchte auf, auch wenn da schon noch ein Stück Kabel zur Verfügung steht. Danach einfach die Innenleuchte ausclipsen und hängen lassen.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

RE: Tutorial: Fussraumbeleuchtung

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:00

Als Nächstes kommt das Handschuhfach raus, was ganz einfach ist. Fach auf, die drei oberen Torx raus, Fach zu, die drei unteren Torx raus, und den Stecker von der Lampe abziehen.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

RE: Tutorial: Fussraumbeleuchtung

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:00

Danach kommt die Verkleidung des rechten Scheibenholms ab. Wenn ihr die obere Verkleidung abgeschraubt habt, ist die rechte Verkelidung schon locker. Das Teil ist auch nur geclipst, also einfach abziehen.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:01

Als Nächstes legen wir ein entsprechend langes Massekabel an den oberen und rechten Rahmen, und lassen das Kabel durch eine Öffnung, welche ihr von oben sehen könnt, im Bereich des Handschuhfachs verschwinden. Lässt sich blöd erklären, aber man sieht diese Öffnung. Ich habe das Kabel auf der ganzen Strecke einfach mit Isoband fixiert.
Eigentlich wollte ich das Dauerplus vom Radio nehmen, aber ich habe mein Zubehör zum Ausbau so auf die Schnelle nicht gefunden. Also habe ich einfach noch ein zweites Kabel zur Innenleuchte gelegt, und greife hier auch noch Plus ab. Ist auf den Bilder nicht zu sehen, da ich nach diesem Bild erst einmal wieder die komplette Verkleidung angebracht und dann wieder demontiert habe, um an Plus zu kommen.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:02

Mit Stromdieben greifen wir uns nun Strom am grauen Kabel (gedimmte Masse) und am roten Kabel (Plus) ab, messen das an den Kabelenden durch, und wenn die Stromdiebe richtig gegriffen haben, dann haben wir das nun knapp über 12V an den neu verlegten Kabel.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:02

Den mitgelieferten Stecker für den Inverter schneiden wir nun an der PC-Leitung ab, und verbinden ihn mit unseren Kabeln. Schwarz an Masse, Rot an Plus.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:03

Testhalber einfach mal die Kathoden an den Inverter anschliessen, und siehe da, es wurde Licht.

Osiris
Senior Member
Beiträge: 431
Registriert: Do 15. Jun 2006, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Osiris » Sa 2. Sep 2006, 13:03

So, und nun kam der Part, der mich knapp eine Stunde gekostet hat, denn da ist eben alles etwas eng, und die Kabel von den Kathoden zum Inverter sind nicht besonders lang. Die dürfen auch nicht verlängert werden, deswegen ist das ein wenig eine Qualarbeit.
Ich schob letztendlich ein Kabel vom Beifahrerfussraum an der im Bild gezeigten Stelle auf die Fahrerseite, klebte mit Isoband dort das Kabel einer Kathode an das eben durchgeschobene Kabel, und zog das Ganze so weit es ging wieder rüber in den Beifahrerfussraum. Die Kathode passt nicht durch die Öffnung, deswegen ist das auf dem Bild gezeigte das maximal Mögliche!

Antworten

Zurück zu „Step by Step / User helfen User“