G-Cab: Einbauanleitung Nachbau Dachverschluss

Hier können Anleitungen und Hilfestellungen gepostet werden. Wie wird dies oder das ausgebaut usw.
Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

G-Cab: Einbauanleitung Nachbau Dachverschluss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:04

Hallo zusammen,

nun habe ich die Nachbau Hebel- / Kunststoffklotzkombination für den Dachverschluss beim vollautomatischen G-Cab verbaut. Hier mal eine kurze Foto-Anleitung.

Zuerst haben wir das Windschott eingesetzt (gut als Ablage für Schrauben), alle Fenster runter gefahren und das Dach in die Anlernstellung gebracht (Verdeckspitze nach oben, Spanbogen (inkl. Heckfenster) senkrecht).

Nun wird die Dachabdeckung abgenommen (vorne 4 Senkkopfkreuzschlitzschrauben und hinten 9 Linsenkopfkreuzschlitzschrauben (erreichbar zwischen Dachhimmel und Außenhaut in Richtung Fahrzeugfront)).

Jetzt das Dach in die Verdeckwanne ablegen (Verdeckdeckel öffnen - Hebel im Kofferraum) und Dach zurückklappen (erst Spannbogen runter und dann alles zurück in die Ablage). Dann den Verdeckdeckel abstützen.

Jetzt geht es an den Ausbau eines Verschlusses (Hier die Fahrerseite - Beifahrerseite ist gleich bis auf die nicht vorhandenen HAL Sensoren).

1. Zuerst die Antriebswelle abziehen (ist nur eingesteckt)

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:06

2. Antriebswelle abgezogen

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:09

3. Hebel zum Dachheben abnehmen. Dazu das Dach ein paar Zentimeter anheben, dann kommt man an dem Kugelverschluss. Hier muss die Metallspange mit einem kleinen Schlitzschraubendreher hinunter geschoben werden. Aufpassen! Die Metallspange kann am Ende abspringen und in den Tiefen des Autos verschwinden. Einfach ein Handtuch drunter legen oder immer eine Hand drunter halten.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:10

4. Abgenommener Hebel

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:12

5. Die 4 Halteschrauben des Verschluss herausdrehen (Torx T30). Danach die 4 Unterlegscheiben unter dem Verschluss herausnehmen und zur Seite legen.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:14

6. Verschluss vorsichtig umdrehen und HAL Sensoren abnehmen (Torx 20 Schrauben lösen und HAL Sensoren herausziehen)

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:16

7. Nun kann der Verschluss aus dem Auto heraus genommen werden.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:17

8. Spannring vorm Wellenlager abnehmen

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:20

9. Welle austreiben. Dazu nehme ich immer einen Inbusschlüssel und klopfe vorsichtig mit einem Hammer in Pfeil Richtung.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3117
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Apr 2016, 14:21

10. Nun den Klotz von der Welle drehen

Antworten

Zurück zu „Step by Step / User helfen User“