Hydraulikschlauch Verdeck ausbauen

Hier können Anleitungen und Hilfestellungen gepostet werden. Wie wird dies oder das ausgebaut usw.
Mak1
Junior Member
Beiträge: 11
Registriert: Sa 10. Aug 2013, 01:52

Beitrag von Mak1 » Mo 26. Aug 2013, 21:55

gesehen danke. (Komme hier mit den Beiträgen noch nicht so klar im forum sry :D )

Phantom
Member
Beiträge: 136
Registriert: Do 12. Mai 2011, 20:06
Wohnort: SH

Beitrag von Phantom » Fr 4. Apr 2014, 21:35

Hy,

Mir ist gestern auch der Schlauch vom Bügel kaputt gegangen, der Schlauch ist direkt aus dem Anschluss geflogen und das ganze Öl lief auf die Verkleidungen und Rücksitzbank.

Da es beim Öffnen passierte, steckte ich den Schlauch wieder rein und schloß das Verdeck.

Nun die Frage, zum Ausbau der Leitung, muss ich den Verdeckbügel ja wieder nach oben bekommen um auch den Verdeckkasten öffnen zu können. Kann ich das auch hochdrücken wenn ich das Hydroagregat drucklos gemacht habe??? Denn geöffnet bekomme ich es sicher nicht mehr.

Kann man der Firma Hansaflex immer noch einen neuen Schlauch in Auftrag geben???


Mit freundlichen Grüßen Nico

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3225
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 5. Apr 2014, 07:50

Hi Nico,

zum händischen Öffnen und Schließen des Dachs habe ich unter User helfen User ein Video eingestellt.

Zu Hansaflex: Frag mal direkt audiq7

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Phantom
Member
Beiträge: 136
Registriert: Do 12. Mai 2011, 20:06
Wohnort: SH

Beitrag von Phantom » Sa 5. Apr 2014, 11:36

Hy,

Video gesehen, top gemacht, denke so gehts bei mir auch.

Hab noch eine Optionen offen, melde mich bei dem User wenn diese scheitert,

Danke für die Hilfe 8)

Benutzeravatar
Dr_O
Member
Beiträge: 74
Registriert: So 8. Jul 2012, 20:29

Beitrag von Dr_O » Fr 16. Mai 2014, 16:50

So, nun ist auch bei mir die Hydraulikleitung auf der Fahrerseite geplatzt :traurig2:

Benutzeravatar
Dr_O
Member
Beiträge: 74
Registriert: So 8. Jul 2012, 20:29

Beitrag von Dr_O » Sa 17. Mai 2014, 09:49

War gerade beim FOH, der Satz Hydraulikleitung für die linke Seite am Spannbogen kostet
mittlerweile 530,-€ :rolleyes:

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2178
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Sa 17. Mai 2014, 13:05

Hier mal nachgeschaut oder schon gekauft?

thread.php?threadid=31498&sid=

Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Benutzeravatar
Dr_O
Member
Beiträge: 74
Registriert: So 8. Jul 2012, 20:29

Beitrag von Dr_O » Sa 17. Mai 2014, 16:30

Hallo Andreas,
hab seit gestern einiges hier gelesen aber das nicht.
Gekauft hab ich die Hydraulikleitung bei Opel natürlich nicht. Für so ein bisschen Leitung so viel Geld, neeee. War dann bei Hansa Flex in Nürnberg und da kann ich die ausgebaute Leitung Montag vorbei bringen.
Ich bin nun wirklich kein Autoschrauber, aber seit ich das Cab habe bleibt mir ja nix anderes übrig :D .
Hab heute 2,5h zum ausbauen der Leitung gebraucht. Wenn ich die neue auch so problemlos wieder verlegen kann bin ich zufrieden.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Dr_O
Member
Beiträge: 74
Registriert: So 8. Jul 2012, 20:29

Beitrag von Dr_O » Sa 17. Mai 2014, 23:24

So, jetzt hab ich ein paar Fragen:

Neben der Hydraulikeinheit hab ich einen grünen Stecker der nicht belegt ist. Kann mir jemand sagen
für was der ist?

Benutzeravatar
Dr_O
Member
Beiträge: 74
Registriert: So 8. Jul 2012, 20:29

Beitrag von Dr_O » Sa 17. Mai 2014, 23:28

Und dann hab ich noch ein Plastikteil gefunden wo ich nicht weiß wo das abgebrochrn ist.

Antworten

Zurück zu „Step by Step / User helfen User“