Radaufhängung/Radlager Astra F

Hier können Anleitungen und Hilfestellungen gepostet werden. Wie wird dies oder das ausgebaut usw.
offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » So 3. Apr 2011, 09:58

Hatte zwar keine JHIMS, aber eine SWG tat es auch.

:D ;)

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » So 3. Apr 2011, 10:07

So ein Querlenker liegt bei ca. 90 €.
Muß man abckecken ob die Kugelköpfe noch gut sind.
Für die Gummibuchse mit Hülsen pro Seite ca. 11 €.

Eins habe ich noch vergessen.

Wenn das Fahrzeug wieder auf dem Boden steht, die Gummibuchsen welche sich drehen kurz lösen und wieder anziehen.
Dann werden die Buchsen nicht unötig belastet und halten länger.

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » Di 5. Apr 2011, 22:54

Google Suche.
So kommen viele hierher. :]

;)
http://www.google.de/search?q=radaufh%C ... swb8vZG2Bg

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » Di 24. Jan 2012, 21:17

So habe hier mal wieder etwas hinzuzufügen. RADLAGER wechseln.

( links mit rechts) :D
Nein natürlich Neue. ;)
Hier den link wie man das Federbein ausbaut.
Ist schon etwas älter und vom 2.0 i. Die Radlager sind etwas größer und die Bilder etwas schlechter. X(

thread.php?threadid=18395&sid=&threadvi ... r=0&page=1

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » Di 24. Jan 2012, 21:22

Fürs Federbein ausbauen sollte man einen Kugelkopfausdrücker parat haben.
Den Ölfilter braucht man nicht dazu.

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Nahaufnahme Radlager

Beitrag von offener Ostfriese » Di 24. Jan 2012, 21:31

Der äußere Lagerring ist aus einem Stück.
Innen gibt es zwei Ringe die jeweils von außen eingesetzt sind mitsamt Kugeln usw.
Die beiden Innenringe müssen immer zusammengehalten werden.
Im Normalfall macht das die Gelenkwelle mit Scheibe und Kronenmutter.

Folge: Man darf einen F nie ohne Antriebswelle verschieben oder bewegen. ;)

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » Di 24. Jan 2012, 21:34

2 Lager hatte ich für 21 Euro bekommen.
Hier ein altes Lager, eingeweicht mit Caramba zum Auspressen.

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » Di 24. Jan 2012, 21:46

Wer jetzt eine Hydraulikpresse zuhause hat mit etliche passende Einsätzen, kann die Lager selber einpressen.
Sonst ist es vollkommen sinnfrei sich damit abzuquälen.
Habe 10 € bezahlt fürs Einpressen, mitsamt Ölfilter weil ein Ölwechsel fällig war.
Es lohnt sich nicht selber Hand anzulegen.

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » Di 24. Jan 2012, 21:55

Anfangs passte nichts mehr zusammen.

offener Ostfriese
Posting Freak
Beiträge: 2231
Registriert: So 18. Nov 2007, 13:40

Beitrag von offener Ostfriese » Di 24. Jan 2012, 22:00

Hab dann Bremsscheibe mit Rad montiert und Kronenmutter mit einiger Gewalt angezogen.

Antworten

Zurück zu „Step by Step / User helfen User“