Rätselhaftes verdeckproblem

Alles zum Thema Verdeck, Persenning, Pflege oder Probleme mit dem Dach
Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2178
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Do 26. Mai 2016, 11:21

Aktuelle Fehler werden weiterhin im Speicher angezeigt weil vorhanden.
Ein Zusammenhang zu den anderen Fehlern ist natürlich gegeben, denn Du hast ja per Hand den normalen Ablauf "gestört".
Vielleicht hat ein User noch ein paar Hallgeber.
Die Leitung kannst Du von vorne, die Hallgeber sind über ein Stecker verbunden, bis hinten zum Steuergerät ohmisch durchmessen.

Gruß
Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3232
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Do 26. Mai 2016, 13:13

Original von conceptracer
Geh ich richtig in der Annahme das die übrigen Fehler welche gelöscht werden konnten entstanden sind durch das x mal von hand öffnen und rumprobieren mit schliessen usw.?
Ja, wenn es mit angeschalteter Zündung passiert ist bzw. beim Anschalten nicht in der gleichen Stellung wie beim Ausschalten steht.

Um sicher den HAL Sensor als Fehlerquelle festzustellen brauchst Du die Testschaltung vom virtuellerfreund oder ein OPCOM. Ich nehme das OPCOM und beobachte die Livedaten von den HAL Sensoren während ich das Dach komplett zurück klappe - einmal mit geschlossenen Verschlusshaken, einmal mit offenen. Wenn es Fehler im Kabelbaum gibt, gibt es Unterbrechungen/Veränderungen in den Livedaten. Dazu kann man die Funktion der HAL Sensoren mit einem aufgelegten Schraubendreher gut testen - die HAL Sensoren reagieren magnetisch. Ziehen die an, ändert sich der Status im Steuergerät.

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

conceptracer
Junior Member
Beiträge: 11
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 15:59

Beitrag von conceptracer » Fr 17. Jun 2016, 17:11

Andreas,Jürgen mein Dach geht :D
Hab zufällig einen Tread gelesen wo jemand genau das gleiche Problem und den gleichen Fehlercode hatte B1301.
Danach hab ich jetzt die + leitungen zum hallsensor geprüft,war ok.
Aber die braun/gelbe rückleitung unterbrochen.
Das Kabel war irgendwo hinten in der nähe vom Spannbogen durchtrennt.
Neues Kabel eingezogen und siehe da,funktioniert.

Ich freu mich wie bolle :D
Jetz muss nur noch das Wetter besser werden.


Vielen Dank Jungs für die tolle Hilfe.
Das Forum ist echt spitze.


Gruss
Roland

Antworten

Zurück zu „Verdeck“