Probleme mit dem Verdeck

Alles zum Thema Verdeck, Persenning, Pflege oder Probleme mit dem Dach
Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2163
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Mi 8. Apr 2015, 14:34

Also ich habe es im hinteren Bereich, wenn die Klammern auf bzw. zu gehen piepsen gehört.

Sicherheitshalber mal die Leitungen kontrollieren von den beiden Sensoren, nicht das dort ein Kabel beschädigt ist.
Die Kabel werden durch das Verdeck nach hinten geführt.
Mich wundert eher das nichts im Fehlerspeicher steht.
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Mi 8. Apr 2015, 17:51

Original von Micha2102
Hallo

Habe nun ein Video gemacht um zu zeigen was es macht


https://www.dropbox.com/s/0sid4210yh1tm ... 0.mp4?dl=0
Kannst Du das Video bitte noch etwas komprimieren? 127MB dauern bei mir auch im Jahr 2015 immer noch sehr lange :O
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2163
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Mi 8. Apr 2015, 18:01

Jürgen, willst Du das denn unbedingt runterladen?
Kannst Du doch live sehen.
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Mi 8. Apr 2015, 18:28

Original von virtuellerfreund
Jürgen, willst Du das denn unbedingt runterladen?
Kannst Du doch live sehen.
Live sehen dauert auch Ewigkeiten - auf dem Land gibt es halt nur Schneckenpost ;)

Was ich merkwürdig finde ist das Piepen beim Spannbogen absenken (beim Öffnen). Würde normal auch sagen: Kabelbruch zum EMotor. aber hier scheint alles durcheinander zu sein. Entweder müsste angelernt werden (ja, bei mir hat das damals geholfen). Oder die Pins vom Sensoren Stecker müssten mal "nachgebogen" werden (der weiße Stecker am DachSTG).

Wenn keine Fehler im Fehlerspeicher stehen, kann auch das STG defekt sein :O

Hier wäre die beste Hilfe: Live Daten protokollieren. Dann würde man z.B. die Status des Spannbogens ablesen können.

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

ElkeEnergy
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 19:28

Beitrag von ElkeEnergy » Mo 11. Mai 2015, 19:41

Hallo ihr lieben,

bin durch google auf das Forum gestoßen. Ich komme aus Würzburg und habe seit knapp 2 Jahren ein Astra G Cabrio, BJ 2003. Vorher hatte ich ein F Cabrio, bis uns ein Italiener trennte, der mir die Vorfahrt nahm. Alles gut bisher bei meinem G, aber heute hat mein Stinker Zicken gemacht. Das Verdeck ging zu, stoppte aber ca. 10 cm vorm Einrasten und piepte. Ich habe mich dann hier durchs Forum gewühlt und die Sache mit den "Klötzchen" entdeckt. Gleich in die Werkstatt meines Bekannten gefahren, (Opelschrauber) und er hat das Ding auseinander gelegt. Resultat: linkes Klötzchen gebrochen. Hier im Forum hat doch einer die Dinger selbst gemacht, oder? Oder weiss jemand, wo ich die günstig bekomme? ("Klötzchen Cabrio" ist ein blöder Suchbegriff....wie heissen die Dinger? ;-))

Würde mich über Tipps freuen. Morgen solls 30 Grad geben und ich darf geschlossen fahren........!!!!

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8827
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Mo 11. Mai 2015, 21:08

Geh doch mal auf die Startseite (Portal) dieses Forums und schau was ich dort in riesigen Lettern verlinkt habe. :D

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Di 12. Mai 2015, 05:14

Hi Elke,

mit den Aluadaptern ist es allein nicht getan - schau z.B. in meine Signatur: Dein Dachverschluss muss dann umgebaut werden. Kläre das vorher ab, ob Du es kannst bzw. Du jemanden hast der das machen kann. Bislang habe ich noch von keiner Opelwerkstatt gehört die diesen Umbau macht.

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2163
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Di 12. Mai 2015, 15:51

Opel kann den Umbau logischerweise nicht durchführen, man kann den Verschluß aber ausbauen lassen.
Beim Umbau auf die Aluklötze kann kann dir bestimmt geholfen werden ;)
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

ElkeEnergy
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 19:28

Beitrag von ElkeEnergy » Mo 18. Mai 2015, 21:09

Hallo JR__,

jep, ich habe jemanden der mir das machen kann :) Also keine Sorge. Bräuchte nur Ersatz :-)

ElkeEnergy
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 19:28

Beitrag von ElkeEnergy » Mo 18. Mai 2015, 21:10

Sorry, mitm Handy ist das alles etwas unübersichtlich :-P

Antworten

Zurück zu „Verdeck“