Cascada kommt 2013

Allgemeine Fragen und Antworten zum neuen Opel Cascada
Benutzeravatar
Gepard
Posting Freak
Beiträge: 1205
Registriert: Mo 7. Jul 2003, 19:14
Wohnort: Steinhude

Beitrag von Gepard » Mi 12. Jun 2013, 13:40

Hallo Martin,

er nutzt grad den Sonnenschein aus um sich auch ein gutes Urteil machen zu können.
Muß ja auch bis auf die letzte Schraube getestet werden :D

K-Diddy
Member
Beiträge: 224
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 19:46

Beitrag von K-Diddy » Mi 12. Jun 2013, 14:37

Hab grad eine beim einkaufen in freier wildbahn gesehen.Mann ist das ein schöner autowagen und ein riesen schiff.Noch mind.3 jahre warten dann ist er mein

MB81
Senior Member
Beiträge: 717
Registriert: Fr 24. Jan 2003, 12:06

Beitrag von MB81 » Mo 17. Jun 2013, 15:15

Sorry, war tatsächlich mehr mit Autofahren beschäftigt als ins Internet zu sehen. ;)

Tja, was soll ich sagen: Soooo muss Cabrio! :D ;)

Der 1.6 SIDI mit Automatik ist eine gute Wahl, die perfekt zum Cascada passt. Der Verbrauch pendelt nach ca. 1.300 km so um 8,0 bis 8,5 l/100km.

Das Fahrwerk (ohne FlexRide) ist deutlich mehr auf der komfortablen als auf der sportlichen Seite und das trotz der 19 Zöller (endlich mal nach meinem Geschmack!).

Die Lenkung ist schön direkt und der Cascada lässt sich trotz seiner Größe (siehe nächster Punkt) viel leichtfüßiger um enge Kurven lenken, als erwartet.

Der Cascada sieht größer aus und fühlt sich vorallem viel größer an, als er sowieso nominell ist. Das ist beim Einparken noch etwas ungewohnt. Zusätzlich ist er, was zu erwarten war, extrem unübersichtlich. Man kann kein Ende (ob hinten oder vorne) abschätzen. Da muss man sich auf die Parksensoren bzw. die Rückfahrkamera (an welche ich mich noch gewöhnen muss, dem dort gezeigten Bild zu vertrauen) verlassen.

Das Dach ist (vorallem nach 7 Jahren Astra Twin Top) ein Traum! Endlich super leise beim Öffnen und Schließen (das Gejammer das ATT-Daches war in der Tiefgarage echt peinlich) und vorallem schnell. Endlich wieder Dach Öffnen/Schließen (auch während der Fahrt) ohne diesen leicht unsicheren Beigeschmack. Die Fernbedienung des Daches funktioniert nun auch wesentlich weiter und ohne Abbrüche.

Wir haben unseren Cascada mit dem Premium-Verdeck bestellt (mit der extra Dämmschicht). Dieses Dach lässt geschlossen den Lärm wirklich draußen und auch bei 150 km/h auf der Autobahn (schneller waren wir bis jetzt nicht, weil Österreich) nicht zu merken, dass man in einem Cabrio sitzt.

Offen gefahren ist der Wind immer (egal in welcher Konstellation - Fenster unten/oben, mit und ohne Windschot) ein wenig sanfter dosiert, als er im ATT war.

Zum Negativen:
- Der Innenspiegel lässt sich (zumindest mit dem Sensorpaket an der WSS) für größere Personen nicht weit genug nach oben stellen.
- Ganz so Premium, wie der Cascada immer eingestuft wird, ist er nicht. Er strahlt zwar schon ein gewisses Premium-Ambiente aus, wenn man jedoch an manchen Stellen etwas genauer hinsieht, merkt man schon ein paar Punkte, die man hätte besser/schöner verarbeiten hätte können.
- Derzeit knarzt die linke, vordere Seitenscheibe im geschlossenen Zustand. Das wird noch reklamiert.

Sonst fällt mir derzeit nichts mehr ein. Bitte einfach nachfragen.

LG, Martin

Antworten

Zurück zu „[Opel Cascada] Allgemeines“