Hohlraumversiegelung: Hohlräume - wo sind sie?

Alle restlichen Bastel-Bereiche, was oben nicht reinpasst
Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8835
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Mo 20. Okt 2014, 17:46

Was für Wachs ist das denn (Hersteller)?

Gruß, Sascha

BlackTwin
Member
Beiträge: 54
Registriert: So 23. Feb 2014, 17:54

Beitrag von BlackTwin » Mi 22. Okt 2014, 09:57

Rostumwandler, Reiniger, U-Bodenwachs und Hohlraumwachs von Teroson.
Hab Connections in die Richtung. 8)

Das Wachs ist mit der SATA-Pistole wirklich easy zu verarbeiten, nur das etwas zähe U-Bodenwachs ließ sich nur langsam auftragen.

Und immer schön eine richtige Atemschutzmaske tragen, denn da sind ordentlich Lösungsmittel drin. Ansonsten ist man schnell mal im Krankenhaus. :rolleyes:


Die Kiste sollte nun noch locker 10 Jahre ohne viel Rost unterwegs sein. Muss sie nun auch, sonst hätte sich der irre Aufwand nicht gelohnt. ;)

BlackTwin
Member
Beiträge: 54
Registriert: So 23. Feb 2014, 17:54

Beitrag von BlackTwin » Fr 31. Okt 2014, 16:46

Original von Der Sash!
Was für Wachs ist das denn (Hersteller)?
Foto von meinem Material:

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7165
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Sa 29. Nov 2014, 11:47

Was für eine unglaubliche Energie- und Ressourcenverschwendung für ein Paar kosmetische Mängel, an Stellen, die man nicht sieht.
Du bist Rentner und weißt mit deiner Zeit nichts anzufangen, anders kann ich mir das nicht erklären.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

BlackTwin
Member
Beiträge: 54
Registriert: So 23. Feb 2014, 17:54

Beitrag von BlackTwin » Do 10. Mär 2016, 23:57

Super cooler Beitrag, Respekt! :rolleyes:

Also lieber Show-and-Shine, als gegen den Rost und damit was für die Dauerhaftigkeit dieses Cabrios zu tun?

Ich will den Wagen noch mindestens 10 Jahre fahren und mag eben nicht in ein paar Jahren schweißen. Zudem ist außen hui und unten pfui nicht so mein Ding. :grinking:

Natürlich kostete das Zeit (und in meinem Fall kaum Geld), aber das Einbauen von Fahrwerken, blauen LEDs, HiFi-Anlagen, Chromgefoppel, Auspuffanlagen und Tuning am Motor auch. Schreibst Du das dann auch in diese Beiträge? Sind das dann auch alles Rentner, weil das Zeit kostet? :lol:

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Anderes“