Radio umrüsten - Fehler im Display

Sinnvolles Zubehör wie Parkpilot oder Navi nachträglich einbauen ? Wie es funktioniert und ob erfahrt ihr hier
stargazer
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 20:54

Radio umrüsten - Fehler im Display

Beitrag von stargazer » Fr 25. Mär 2016, 10:48

Hallo zusammen,
habe gestern mein neues Radio "Eonon GA5155F" eingebaut. Vorher bin ich zum FOH, um mir das CD30MP3 entheiraten zu lassen. Da das CD30Mp3 entheiratet, aber noch drin war, wunderte ich mich, da die Außentemperaturanzeige, sowie der BC nicht mehr liefen. Radio hören ging noch, incl. Frequenzanzeige im Display. Im Display war ab und an zu lesen "Programm Display". FOH meint das ist normal.

Hab dann Abends das neue Radio (mit CanBus-Adapter) eingebaut:

Die Außentemperaturanzeige geht weiterhin nicht (sind nur --.- zu sehen). mit der LFB kann ich durch den BC zappen, aber bei den Werten sind ebenfalls nur Striche zu sehen und die jeweiligen Infos (Verbrauch, Entfernung ect.) sind nun in Englisch.
Der BC zeigt mir "Welcome!!!" an, weiterhin "ProgramDisplay", sowie nun auch "other" womit der BC wohl das neue Radio meint. Bei Medienwiedergabe zeigt das Display die Laufzeit an, sowie die Frequenz bei Radioempfang. Tastenbelegung für die LFB hab ich zwar noch nicht genau im Radio festgelegt, aber grob funtioniert sie.

Hatte den BC auf "Range" stehen. Wenn ich die Zündung aus mache, zeigt er mir kurz den Zahlenwert (aktuell 637km) an, bevor er wieder auf die Striche wechselt.


Was kann ich nun weiter tun, um den BC wieder korrekt ans laufen zu kriegen? Muß auch das neue Fremdradio wieder verheiratet werden?

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » Fr 25. Mär 2016, 14:32

Fremdradios können nicht verheiratet werden, da sie dafür nicht vorgesehen sind und auch keine Software dafür haben! Du kannst das nur beheben, indem du dir ein originales Radio einbaust und es wieder mit dem Wagen verheiratest! Oder su baust dein Display um auf GID oder CID! Diese kann man alleine mit dem Wagen verheiraten!

Hast du dein Radio nur ausgebaut oder willst du es verkaufen? Wenn du es nur ausgebaut hast, dann musst du es ja nicht entheiraten!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

stargazer
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 20:54

Beitrag von stargazer » Sa 26. Mär 2016, 02:23

Ah okay, danke! Hatte vermutet, dass dem BC mit dem Radio ein Interface fehlt und der CanBus-Adapter dies beseitigt und das Display damit dann wieder läuft, bzw. programmiert werden kann. Dass BID und O-Radio so eng miteinander verbunden sind, hätte ich nicht gedacht.

Spiele schon mit dem Gedanken ein CID einzubauen, um das Navibild oben zu haben. Da hat man die Strasse doch besser weiterhin im Augenwinkel, auch wenn man nicht ewig lange drauf schaut. Das CD30MP3 wollt ich verkaufen, deshalb auch entheiratet. Das Zeitfenster für diese Dinge und die damit verbundenen Kosten ist dadurch ggf nur gerade ein anderes geworden.

Aber auch gut zu wissen, dass das CID alleine mit dem Wagen verheiratet werden kann.

Da machts ja Sinn, dass Alte erstmal wieder verheiraten zu lassen, damit es wieder läuft. Und man hat ggf. einen funktionierenden, schnellen Ersatz, falls mal was mit dem neuen Radio ist.

Bringt mich jedenfalls ne ganze Ecke weiter. Vielen Dank!

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » Sa 26. Mär 2016, 02:28

Das Navibild bekommst du nur mit einem Originalradio auf das CID! Nicht mit einem Zubehörradio!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

stargazer
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 20:54

Beitrag von stargazer » Sa 26. Mär 2016, 03:45

Argh...okay! Das vereinfacht die Sache dann doch sehr, wenn auch in eine andere Richtung.

stargazer
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 20:54

Beitrag von stargazer » So 3. Apr 2016, 08:28

Nochmal kurz zur Ergänzung:
War beim FOH. Der wollte dann mal probieren das Display zu programmieren, ohne das Radio wieder einzuheiraten....und es hat funktioniert! Alle Anzeigen wieder da und in Deutsch und das CD30 ist weiterhin entheiratet.

Einzig die Uhr läßt sich ohne O-Radio nicht mehr umstellen. Aber das steht auf nem anderen Blatt und läßt sich so wohl nicht umgehen/anders lösen. Hab noch die leise Hoffnung, wenn ich den Masseanschluß der Lenkradfernbedienung mit dem entspr. Anschluß am Fremdradio verbinde, was lt. Radio sein müsste, um die Tasten anders zu belegen, dass ich dann auch damit die Uhr umstellen kann. Entsprechendes Bedienfeld gibt es am Radio, nur dass es nicht reagiert. Den BC kann ich da auch mit durchzappen, was wiederum jetzt schon funktioniert.

Edit: Kann mir vielleicht jemand sagen, wo ich da am Besten die Masse der LFB abgreifen kann und welche Kabelfarbe das ist?

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 3. Apr 2016, 18:33

Masse ist immer braun! Aber was willst du da für ein Anschluss legen? Wenn du ein Fremdradio nutzt, dann muss Dieses einen Can-Bus-Adapter haben, damit die LFB das Radio bedienen kann! Auch muss dieser Adapter die Protokolle fürs Display unterstützen damit man im Display die Uhr stellen kann!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

stargazer
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 20:54

Beitrag von stargazer » So 3. Apr 2016, 19:41

Einen Can-Bus-Adapter hat das Radio. Die LFB funktioniert auch, wie es sein sollte, beim BC und beim Radio, wie bisher gewohnt. Das Radio bietet die Möglichkeit die Tasten der LFB anders zu belegen. So würd ich gern die Taste für den Audioquellenswitch zum Telefonieren (Annehmen/Auflegen) nutzen.

Die Uhr läßt sich leider (noch) nicht über das Fremdradio stellen. Auf der selben Bedienoberfläche des Radios, wo das eigentlich mit funktionieren sollte, gibt es nen Button "BC", mit dem ich auch den Bordcomputer durchzappen kann, was wiederum funktioniert.
Am Radio sind verschiedene "offene" Kabel. Neben (Illumination Wire, Ignition switch, Brake Wire und Reversing Wire) gibts es noch ein "Steering Wheel Ground". Hab die leise Hoffnung, dass die beiden o.g. Dinge sich mit der Masseanbindung umsetzen lassen.

Die Bedienungsanleitung ist bei diesem "Chinaprodukt" leider sehr spärlich. "Brake Wire", wird -so verrmute ich- sein, um die Videofunktion auf den Parkzustand beschränken zu können. "Reversing Wire" zum Ansteuern der Rückfahrkamera. "Illumination Wire" und "Ignition Switch" bin ich überfragt, inwiefern das mit der Beleuchtung und Zündung in Verbindung gebracht werden soll/kann. Radio geht auch so mit Zündung an und aus und behält den Radiosenderspeicher.

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 3. Apr 2016, 20:04

Also es gibt da kein Kabel, was man anschließt, damit man die Uhr stellen kann! Die Uhr stellt sich selber anhand der RDS Daten! Überträgt der Can-Bus-Adapter diese Daten nicht, dann stellt sich auch die Uhr nicht! Beim CID kann man das Radio ausprogrammieren und bekommt dann ein Einstellungsmenü. Da kann man dann mit der LFB die Uhr stellen!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

stargazer
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 20:54

Beitrag von stargazer » So 3. Apr 2016, 20:29

RDS-Daten werden scheinbar nicht übertragen. Zumindest zeigt das Display nur die Sendefrequenz an, während das Radio selbst auch den Sendernamen anzeigt.

Wäre mir, bei dem gedankengang was die Kabel angeht, auch eher darum gegangen, dass das Radio diese Anbindung(en) braucht, um die Funktionen liefern zu können. Wenn das über das RDS-Signal läuft, geht´s natürlich nicht. Läuft die LFB über 5V oder auch über 12V?
Wenn 5V ist´s ja ne andere Masse als die an 12V, die das Radio ja über die Spannungsversorgung bekommt.

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Zubehör“