1.8 5 gang austauschen gegen 6 gang

Hier gehts um das Herz des Autos.
workonwomen
Member
Beiträge: 95
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 10:53
Kontaktdaten:

1.8 5 gang austauschen gegen 6 gang

Beitrag von workonwomen » Mo 19. Feb 2007, 23:24

Wie jeder weis der 1.8 hat eine 5 gang schalter was ich gerne austauschen würde, wenn ich einen 1.6Turbo mit totalschaden oder änliches finden würde.

Die Frage ist nur?

Wie stehts mit kompatibilität? Welche extra arbeiten stehen bevor?

toesrus
Member
Beiträge: 110
Registriert: Sa 11. Feb 2006, 15:55

RE: 1.8 5 gang austauschen gegen 6 gang

Beitrag von toesrus » Di 20. Feb 2007, 11:10

Original von workonwomen
Wie jeder weis der 1.8 hat eine 5 gang schalter was ich gerne austauschen würde, wenn ich einen 1.6Turbo mit totalschaden oder änliches finden würde.

Die Frage ist nur
, warum nicht den Motor mit austauschen ?(

workonwomen
Member
Beiträge: 95
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 10:53
Kontaktdaten:

RE: 1.8 5 gang austauschen gegen 6 gang

Beitrag von workonwomen » Di 20. Feb 2007, 12:06

Original von toesrus
Original von workonwomen
Wie jeder weis der 1.8 hat eine 5 gang schalter was ich gerne austauschen würde, wenn ich einen 1.6Turbo mit totalschaden oder änliches finden würde.

Die Frage ist nur
, warum nicht den Motor mit austauschen ?(
Also das ist von regelungs seite schweer! Pappiere beinhalten den schalter nicht. kann ausgetauscht werden, aber der Motor mit Nummer etc nicht.
(Die Deutsche system kenne ich nicht...)

Übrigens:
Bild

Hat jemand den 6 gang karakteristik?

toesrus
Member
Beiträge: 110
Registriert: Sa 11. Feb 2006, 15:55

Beitrag von toesrus » Di 20. Feb 2007, 16:49

Leider habe ich kein Getriebediagramm für den 1.6 turbo. Aber bringt das soviel?

Dankbar bin ich dir für das Diagramm des 1.8. So muss ich nicht mehr das machen, was ich noch vorhatte: den Motor im Vierten bis zum Begrenzer ausdrehen...

toesrus
Member
Beiträge: 110
Registriert: Sa 11. Feb 2006, 15:55

Beitrag von toesrus » Di 20. Feb 2007, 17:04

PS: ich denke nicht, dass ein sechster Gang im ATT 1.8 so viel bringt. Auf ebener Strecke bei 100, 120, 130 etc. mit Tempomat sicher etwas.

Aber ansonsten wäre er eher hinderlich - insbesonderem beim heutigen Straßenverkehr. Dafür hat der Wagen tatsächlich zu wenig Drehmoment bei vergleichsweise viel Gewicht.

Hybris
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Apr 2009, 16:08

Beitrag von Hybris » Do 23. Apr 2009, 14:46

ich habe auch den 1.8 mit 5 gang, und finde es sehr schwach, also mir fehlt der 6. gang einfach und daher finde ich die frage mehr als berechtigt

lexturbo
Senior Member
Beiträge: 310
Registriert: So 28. Sep 2008, 18:38

Beitrag von lexturbo » Fr 24. Apr 2009, 15:51

mmmhhh, also meinen 6ten gang leg ich eigentlich nur auf der autobahn ein um damit sprit zu sparen. unter 100km/h schonmal garned, da kommt ja sonst nix :D

tantal86
Senior Member
Beiträge: 315
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 16:19

Beitrag von tantal86 » Mo 27. Apr 2009, 06:30

da müssten doch dann höchstwahrscheinlich änderungen am getriebe aufgrund der anderen übersetzung vorgenommen werden, oder nicht? am ende kommst du mit verkauf deines 1.8ers im tausch gegen einen 1.6t günstiger als mit den ganzen umbauten.

grüße, jöran

Tombak
Junior Member
Beiträge: 43
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 22:01

Beitrag von Tombak » Di 1. Jun 2010, 16:44

Wahrscheinlich ist es günstiger, einfacher und zeitsparender, deinen Wagen zu verkaufen und einen mit 6Gängen zu erwerben. Da würde ich zuerst drüber nachdenkene, bevor ich mit so einem Umbau anfange.

Tombak

Astra Bertone
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: So 16. Nov 2008, 17:36

Beitrag von Astra Bertone » Di 1. Jun 2010, 19:35

Den sechsten Gang hätten die damals aber auch schon in Serie einbauen können! Bei Vollgas dreht unserer bis in den roten Bereich rein, von daher wäre ein längerer sechster Gang schon schön. Umbau lohnt nur wenn du wirklich günstig an so ein Getriebe kommst, ansonsten zu teuer.

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Motor“