1,9 CDTI 150 PS wirklich empfehlenswert?

Hier gehts um das Herz des Autos.
schwede
Member
Beiträge: 70
Registriert: Di 12. Sep 2006, 17:41

Beitrag von schwede » Do 24. Jul 2008, 07:53

Oumann, warum denken immer soviele die anderen überzeugen oder sich rechtfertigen zu müssen?

schwede
Member
Beiträge: 70
Registriert: Di 12. Sep 2006, 17:41

Beitrag von schwede » Do 24. Jul 2008, 10:09

Das die Benziner das gelbe vom Ei sind. Dabei ist es auch nur ein Verbrennungsmotor. Wie alle Antriebsarten im Astra twintop.

Schippi
Member
Beiträge: 53
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 21:46

Beitrag von Schippi » So 10. Aug 2008, 20:32

Original von ErikM
Original von tantal86

Mein Fazit daher: Benziner > Diesel, vor allem, da sich der 1.6T auch im Bereich von 7.5Litern bewegen lässt.

Grüße
Unser CDTI läßt sich auch teilweise weit unter 6,0 ltr.fahren, die Frage ist nur, bei welcher Geschwindigkeit.
Das typische Diesel-Geräusch läßt sich mit Sicherheit nicht leugnen, doch glaube ich, daß jeder von uns auch ein unterschiedliches Empfinden des Motorengeräusches hat. Ich kann immer wieder nur bestätigen, und das meine ich jetzt ganz privat und nicht dienstlich, der CDTI macht :teufel2: Spass und das in jeder Situation. Egal in welchem Drehzahlbereich und in welchem Gang, er hat immer die nötige Power, um :D vorwärts zu kommen. Nicht selten haben wir erlebt, wie diverse Audi-oder BMW-Fahrer vor lauter Frust, weil ein "popeliger"Opel davongezogen ist, am liebsten ins Lenkrad gebissen hätte und das wirklich bei sehr moderaten Verbräuchen.
Unser Grinsen ist vor lautet Spass schon fast einbetoniert in unseren Gesichtern. :]
Das soll aber auf keinen Fall die Leistung des 1,6Turbo schmälern, ganz im Gegenteil, es ist wirklich ein super Motor mit sehr guten Fahrleistungen und das in allen Bereichen.

In dem Sinne
Ein "privater" FOV
Erik 8)
stimme ich dir voll zu, der 1,9 cdti hat satte leistung und dabei spreche ich nicht von schlappen 230 Nm.

padde83
Junior Member
Beiträge: 11
Registriert: So 28. Jun 2009, 00:27

Beitrag von padde83 » Fr 18. Sep 2009, 20:55

Hallo hab seit ein paar wochen immer das problem das mein Motor ruckelt. Mir kommt es so vor als ob es öfter auftritt wenn ich vollgetank habe. Teilweise ist es auch bei nicht voll getanktem auto der fall. wenn man zb an der ampel steht dann ruckelt der drehzahlzeiger und man kann es auch am motor merken der dann nicht mehr rund läuft. oft ruckelt es bei tempo 100.mir kommt es auch so vor als ob ein ganz dumpfes geräusch auftritt. ich weiß net weiter und will auch net dem oh unötig geld in den rachen schieben. hat jemand vlt das selbe problem oder weiß jemand was das ist?
ich habe jetz ca.35000km auf der uhr

Claudia S.
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 12:24

Beitrag von Claudia S. » Fr 30. Okt 2009, 10:45

Original von tantal86


Mein Fazit daher: Benziner > Diesel, vor allem, da sich der 1.6T auch im Bereich von 7.5Litern bewegen lässt.

Grüße
Mein CDTI hat auch schon 4,8 L im Durchschnitt gebraucht, nie mehr als 6,4 L. Man darf nicht den Minimalverbrauch des einen mit dem Maximalverbrauch des anderen vergleichen.

Ich bin früher einen Audi TT 1,8T mit 180 PS gefahren und mein ATT steht dem bzgl. des Fahrspaßes in keinster Weise nach.

Steve_112
Member
Beiträge: 156
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 05:29

Beitrag von Steve_112 » Sa 31. Mär 2012, 15:34

Also ich hatte bis zuletzt einen neuen Hyundai IX35 mit 165 Ps = lahme Ente und nach einem Jahr mit großem Wertverlusst verkauft.
Nun habe ich seit 2 Wochen einen Atsra Twin Top mit einem 4 Jahre alten 150 Ps Diesel Motor und bin völlig begeistert! :jump:

Echt tolles fahren und ohne Drehzahlorgeln gute Fahrleistungen :D :D :D
Der Verbrauch ist mit 7,5 Litern auch voll in Ordnung. Hätte nicht gedacht mit solch einem (immerhin 4 Jahre) ´alten´ Motor so einen Fahrspaß zu haben. :D :D :D
Den werde ich länger fahren. Kann ich ungefähr mit meinem vorletzten Fahrzeug vergleichen (SEAT Ibiza 1,9 TDI, 130 Ps) der ging ähnlich ab.

Fahre auch aktuell im Dienst 5er BMW Diesel und Mercedes 270 CDI...

Jedem das seine, aber ich mag es bei niedrigen Drehzahlen schon Power zu haben und werde nach meinen letzten Erfahrungen jetzt und in Zukunft immer einen Diesel vorziehen... egal wie groß oder klein der Dieselpreis zum Benziner dann ist... :) )

Steve_112
Member
Beiträge: 156
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 05:29

Beitrag von Steve_112 » Sa 31. Mär 2012, 15:41

Original von JennyS
:) )
Ich werde wohl eingefleischter Dieselfahrer bleiben! DAS Erlebnis hat mir gereicht! ;(
Grüße
Jenny
100% Zustimmung! :D

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Motor“