Kabelbruch im Dach

Wenn ihr Probleme mit eurem TwinTop habt, dann hier rein
thomz
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:51

Beitrag von thomz » So 18. Sep 2016, 08:32

so Leute, vielen dank vor allem an Y32SE für seine Bemühungen hier.

Nach dem ich alles soweit vorbereitet habe um das Kabel auszutauschen, musste ich leider wegen dem Kofferraumdeckel abbrechen.

Den kriege ich ja nicht geöffnet (nur ca. 10 cm angehoben), auch mit der Notentriegelung (dem 8er Maulschlüssel am Besenstiel) nicht.
An sich ja logisch, da er beim zufahren des Daches nicht komplett verriegelt.
Nach dem ich da wir verrückt gedrückt, geschoben und gefummelt habe, war das Zwischenergebnis teilweise, dass ich selbst im offenen Dachzustand den Kofferraum nicht aufkriegt..

Bei Opel wollte man mir den Kofferraumdeckel nicht verriegeln/entriegeln.

Nun komme ich ja nicht an das Kabelende im Kofferraum unter dem Teppich.

Überlege gerade nur ein Stück von dem Kabel zu tauschen, mit der Hoffnung, dass der Bruch im Dachsegment ist und ich dadran komme..

Was meint Ihr?

Gruß
thomz

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 18. Sep 2016, 11:23

Den Kofferraum bekommst du immer auf! Wenn du ihn anheben kannst, weil er nicht komplett verriegelt wurde, dann kannst du auf 2 Arten den Deckel öffnen.
1. Anheben und versuchen mit nem 8er Schlüssel die Notöffnung hinzubekommen, oder
2. Deckel anheben, die 2 Schrauben der Abdeckung am Scharnier entfernen und dann mit ner 13er Nuss den Hebel lösen, wo der Deckel einrastet.

Nen geiler FOH, der dir nichtmal den Kofferraum öffnen will! Da würde ich nie wieder hinfahren!

Das Kabel im Dach bekommst du eigentlich nur gewechselt, wenn das Dach halb offen steht. Komplett offen oder geschlossen kommst du nicht an alle Stellen dran, bzw garnicht!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

thomz
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:51

Beitrag von thomz » So 18. Sep 2016, 12:33

....ich kriege es nicht hin.
Deckel angehoben, 8er Maulschlüssel in die linke Hand, reingefummelt bis zum weißen Pin der Notentriegelt, reingedrückt etc. Deckel lässt sich nicht weiter als diese ca. 10 cm anheben.

Was mir jedoch auffällt, dass beim Anheben des Deckels die Abdeckung des Schlosses immer mit angehoben wird..

https://www.dropbox.com/s/lg6spnzanhey5 ... 4.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/c38zc0y64hnn2 ... 6.jpg?dl=0

Dies stört doch, oder?

Ich werde die mal im offenen Dachzustand abschrauben..

thomz

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 18. Sep 2016, 12:59

Man muss nicht reindrücken, sondern zur Beifahrerseite schieben! Ja, die Abdeckung ist mit 2 Schrauben befestigt. Schrauben raus und das Teil nach oben drücken. Dann müsstest du an die 13er Schraube kommen. is leider schon 3 Jahre her, dass ich das mal gemacht habe.
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

thomz
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:51

Beitrag von thomz » So 18. Sep 2016, 17:37

hey, hab's zur Seite geschoben, ein Schlossentriegelungsgeräusch ist deutlich zu hören.
Mehrmals hintereinander, dabei den Deckel nach oben gedrückt. Geht einfach nicht auf....

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 18. Sep 2016, 18:02

Dann bleibt dir wohl nur der andere Weg und unten die Abdeckung zu lösen und dann die 13er Schraube zu lösen.
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

thomz
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:51

Beitrag von thomz » So 18. Sep 2016, 19:51

...damit wird doch der Verriegelungsbügel abgemacht oder?

Wenn das Dach offen ist, lässt sich ja der Kofferraumdeckel ganz normal öffnen. D.h. ich könnte ja in dem Zustand die Schraube lösen, oder besser nicht?

https://www.dropbox.com/s/ly6lca0ajmvp1 ... 1.jpg?dl=0

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 18. Sep 2016, 20:04

Original von thomz
...damit wird doch der Verriegelungsbügel abgemacht oder?
Ja, genau. Und dann geht der Deckel auf. Danach kannst du ja gucken, warum der nicht normal entriegelt!
Original von thomzWenn das Dach offen ist, lässt sich ja der Kofferraumdeckel ganz normal öffnen. D.h. ich könnte ja in dem Zustand die Schraube lösen, oder besser nicht?
Das verstehe ich nicht. Du hast doch jetzt die Situation, dass du den Deckel anheben kannst. Dann kommst du doch mit ner 13er Nuss und Knarre dadruch und kannst die Schraube lösen.

So, ich habe mir jetzt nochmal deine vorigen posts durchgelesen! Mach doch dann ma folgendes. Bei geöffnetem Deckel und Dach noch zu, mal ne Nadel durch das Dachkabel stecken um da eine Brücke zu erzeugen! Der Stecker ist am linken hinteren Radlauf mit rotem Verriegelungsbügel. Die Kabelfaben sind braun/weiß und violett/weiß. Danach sollte der Deckel wieder verriegeln und du kannst ihn auch wieder normal öffnen.

Ich verstehe das nur nicht warum dud idch so um den Deckel kümmerst? Du musst doch das Dach halb auffahren um das Kabel vom Dach wechseln zu können. Also arbeitest du doch die ganze Zeit am falschen Ende!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

thomz
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:51

Beitrag von thomz » So 18. Sep 2016, 20:18

oje, ich glaube, wir reden aneinander vorbei. Ich versuche es Transparent zu machen:

1.) Das Dach ist offen: alles funktioniert einwandfrei. Scheiben, Kofferraumdeckel etc. Keine Fehlermeldung beim Fahren usw.

2.) Das Dach wird verschlossen: fährt soweit zu, Scheiben fahren jedoch nicht hoch und ein Motor? -Geräusch (Brummen) hört nicht auf. Scheiben können dann jedoch manuell zugefahren werden.
Während der Fahrt ertönt der Gong.
Der Kofferraumdeckel lässt sich nicht öffnen, nur ca. 10cm anheben.

D.h. bei geöffnetem Dach komme ich zwar in den Kofferraum, jedoch nicht an den Stecker etc. unter dem Teppich, da ja das eingeklappte Dach im Weg ist.

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 18. Sep 2016, 20:22

Ja, hatte mir grad nochmal die Texte von Seite 1 durchgelesen. Da kamen wir ja schonmal auf den Kabelbruch im Dach. Das musst du bei halbgeöffnetem Dach reparieren. Danach fährt doch das Dach wieder bis zum Ende zu. Da musst du doch am Kofferraum garnix machen! Die Anleitung zum Kabel wechseln hast du ja bekommen per PN! Also hast du doch alles für die Reparatur!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Probleme“