Kabelbruch im Dach

Wenn ihr Probleme mit eurem TwinTop habt, dann hier rein
thomz
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:51

Beitrag von thomz » Sa 13. Aug 2016, 20:28

..wenn es sich aber (nur) um einen Kabelbruch handelt, wäre es nicht einfacher die einzelnen (gebrochenen) Stellen auszubessern?
d.H. rauszuschneiden und ersetzen? vlt. sogar nicht zu löten sondern crimpen?

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 835
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 14. Aug 2016, 02:32

Besorg dir ne 2adrige Leitung hochflexibles Silikonkabel 2,50 Meter lang und arbeite Diese nach Anleitung ein! Alles Andere ist Pfusch! Und ja, crimpen vor löten!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

thomz
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:51

Beitrag von thomz » Mo 15. Aug 2016, 21:46

alles klar - schon bestellt.

Die Frage ist nur, wie komme ich im Kofferraum an die Stecker etc. wo ich den Kofferraumdeckel bei zugefahrenem Dach ja nicht öffnen kann.

Habe nämlich auch überlegt die vorhandene Leitung durch eine zusätzliche, testweise einfach außen verlegt, zu überbrücken um Gewissheit zu bekommen, dass es sich um Kabelbruch handelt.

D.h. ich würde eine ca. 3m Leitung am Dachende (oben) und außenrum zum Kofferraum legen. Natürlich nur testweise.

thomz

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 835
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » Di 16. Aug 2016, 01:26

Original von thomz
Die Frage ist nur, wie komme ich im Kofferraum an die Stecker etc. wo ich den Kofferraumdeckel bei zugefahrenem Dach ja nicht öffnen kann.
Du kannst nach Opel fahren und dir öffnen lassen! Oder nen 8er Maulschlüssel an einen Besenstiel kleben und damit durch die Skidurchreiche den Kofferraum entriegeln wie hier zu sehen ist!
Original von thomzHabe nämlich auch überlegt die vorhandene Leitung durch eine zusätzliche, testweise einfach außen verlegt, zu überbrücken um Gewissheit zu bekommen, dass es sich um Kabelbruch handelt.
Die Gewissheit gebe ich dir, also nicht nur testweise, sondern gleich komplett einbauen! Außerdem schadet es nicht und du hast dann schonmal einen Fehler ausgemerzt! Wenn du den Kofferraumdeckel manuell öffnest, kannst du dir auch den Kabelbaum im Kofferraum angucken! Da wo die 4 Kabel abgehen! Einfach mal vorsichtig die Isolierung entfernen!
Original von thomzD.h. ich würde eine ca. 3m Leitung am Dachende (oben) und außenrum zum Kofferraum legen. Natürlich nur testweise.
Nicht außen rum! Direkt verbauen! Siehe oben die Antwort! 2,5 Meter! ;)
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

sun_4701
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 16:33

Beitrag von sun_4701 » Do 18. Aug 2016, 21:09

Hallo zusammen,

kann mir mal jemand beantworten, ob der Kofferraumdeckel wieder normal verriegelt werden kann, wenn er mit diesem Notmechanismus geöffnet wurde? Braucht es zum Verriegeln wieder einen elektrischen Impuls oder läuft das mechanisch?

Danke für Euer Feedback.

Markus, der das Problem noch immer nicht gelöst hat...

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 835
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » Do 18. Aug 2016, 21:39

Was hindert dich dran es auszuprobieren? Der Stellmotor bewegt auch nur den Bowdenzug, also nix anderes, als du mit der Notentriegelung.
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

sun_4701
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 16:33

Beitrag von sun_4701 » Do 18. Aug 2016, 21:52

Original von Y32SE
Was hindert dich dran es auszuprobieren?
ganz einfach die Befürchtung, dass der Kofferraumdeckel nachher nicht mehr schliesst...

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 835
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » Do 18. Aug 2016, 21:54

Dann hätte ich dir das schon dazugeschrieben!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

sun_4701
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 16:33

Beitrag von sun_4701 » Do 18. Aug 2016, 21:56

wer wagt gewinnt...wollen wir es hoffen.

twintopdrifter
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:59

Beitrag von twintopdrifter » Do 18. Aug 2016, 22:22

Hallo Y23SE.

Unser TwinTop muckt nun auch.
Die Kabel im Kofferraum habe ich vor 2 Jahren mit hochflexiblem Kabel (4 Stück mit ca. 15 cm) ersetzt.
Danach war einige Zeit Ruhe im Karton.
Einige Male Muckte nuin das Dach wieder.
Nun läuft ein Motpor nach dem Schließen standig weiter solange die Schließtaste betätigt wird.
Fenster gehen nicht hoch und den Kofferraumdeckel am Schloss verschließt er nicht. Man kann ihn mit der Hand etwa 10 cm hoch bewegen. Ich möchte Dich bitten, den Reparaturplan zuzumailen, damit ich die Reparatur der Dachkabel ohne lange Suche erledigen kann.
Dafür bedanke ich mich schon mal im Voraus.
Thomas (drifterman@web.de)

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Probleme“