Dach öffnet nicht mehr

Wenn ihr Probleme mit eurem TwinTop habt, dann hier rein
Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7147
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Do 22. Mai 2014, 20:20

Zu der Rechnung, je nach dem, was man genau in Auftrag gibt, muss man halt zahlen oder nicht.
Wenn du eine Reparatur in Auftrag gibst, und die das nicht hinbekommen, bleiben sie das "Werk" schuldig, haben somit keine Leistung erbracht und du musst auch nichts zahlen, Stichwort Werkvertrag.
Wenn man Fehlersuche in Auftrag gibst, dann musst man auch Fehlersuche bezahlen, Stichwort Dienstvertrag.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

jurgen2
Member
Beiträge: 228
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 05:52

Beitrag von jurgen2 » Fr 23. Mai 2014, 05:31

Wie tröstlich.
Habe mir bei 3 verschiedenen Opel Betrieben Angebote machen lassen mit KFZ Schein, für Vorderbremsen und Scheiben.Laut Opel Komplettpreisangebot für das Baujahr ab 189 Euro.
Jeder hatte andere Preise.Ging bei 308 Euro los bis knapp 400 Euro.
Laut Opel völlig richtig es sind ja eigenständige Betriebe............zu gut deutsch:Jeder macht was er will!
Das dazu.Getreu dem Motto:Umparken im Kopf.

Beachboyliri
Member
Beiträge: 54
Registriert: Di 23. Mär 2010, 00:39

Beitrag von Beachboyliri » Fr 23. Mai 2014, 10:43

Ich find es einfach mehr als unverschämt , dass sie mir den wechsel eines neuen Kabelbsatzes aufbinden wollen obwohl dieser es nicht ist jedenfalls nicht in dem bereich wo sie es wechseln wollen, nur um den Kunden dass Geld aus der Tsche zu ziehen. Scheint so als ob die sowas nicht gerne da haben von wegen selbst gemacht und etwas ahnung habend. Total traurig in welche richtung dass geht

Biene
Junior Member
Beiträge: 18
Registriert: So 12. Aug 2012, 09:31

Beitrag von Biene » Sa 24. Mai 2014, 08:22

Hi,

bisher war mein Dach auch noch nicht so teuer (3Jahre)
(Vom schon beim Kauf defektem easyload mal abgesehen)

Ein Bruch im Heck hat mir ein zertifizierter Dachbetrieb letztes Jahr für ca 150€ gefunden und geflickt. Auch eine schon gequetschte Stelle vorne links im Dach (nachdem ich darauf hingewiesen hatte).

Dieses Jahr, Dach bleibt vor erreichen des Kofferraums stehen.
Da mein Opelhändler mir empfiehlt woanders hinzu fahren, fahre ich also mit 30km/h 1h durch die Stadt.
Dach schließen keinen Fehler gefunden, so um 100€. Wie kein Fehler?
nach zweimal öffnen wieder mit 30km/h im Kopf umgeparkt.
Fehler wurde diesmal gefunden. Kabelbruch Fahrerseite im Dach.
Kosten diesmal ca. 400€.
Und da ist kein neuer Kabelbaum im Spiel gewesen.

Freut Euch also und benutzt das Dach solange es geht.
Ich pack mir jetzt jedesmal beim öffnen schonmal 10€ ins Handschuhfach.

Ich fühle mich zwar auch ein bischen ausgenommen, vor allem weil die mir die Karre ohne Reparatur wieder hinstellen und ich doppelt bezahlt habe, aber ich glaube auch das Fehlersuche vor allen bei Kabelbrüchen, und (hoffentlich) auch das abstellen der Ursache der selbigen bei dieser Konstruktion schon etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

http://i.ebayimg.com/t/Astra-H-Twintop- ... X/$_57.JPG

Mr.Bertone
Member
Beiträge: 152
Registriert: Di 16. Apr 2013, 20:51

Beitrag von Mr.Bertone » Sa 24. Mai 2014, 08:31

Hallo

Als ich mein Dach dieses Jahr das erste mal geöffnet habe ist es auch bis in den Kofferraum und dann ging nichts mehr. Flaps kamen nicht raus, schließen des Dachs war auch nicht möglich.

Habe dann den Fehlercode auslesen wollen war aber ncihts drin.
Bekannte Kabelbruch stelle ist auch in Ordnung.

Erneut versucht zu schließen siehe da es funktioniert. Seit dem hatte ich einmal das Problem das Flap links nicht raus kam und einmal das Flap rechts nicht raus kam. Jeweils beim zweiten versuch ohne Probleme.

Hoffe es bleibt so.

Gruß
Daniel

Beachboyliri
Member
Beiträge: 54
Registriert: Di 23. Mär 2010, 00:39

Beitrag von Beachboyliri » Sa 24. Mai 2014, 10:47

Ich hab gehört bzw. Gelesen , dass ich das Dach Steuergerät abklemmen könnte ? Dann würde das piepen aufhören und ich würde sogar den Kofferraum wieder ganz normal öffnen können , weiß jemand ob da was dran ist. Noch ne frage , weiß jemand wieviel Prozente Mitarbeiter von Opel auf Teile bekommen ? Hab schonmal geschaut 400 euro Steuergerät und Kabelbaum 235 wobei letzteres in der Bucht für 175 zu bekommen ist.

Beachboyliri
Member
Beiträge: 54
Registriert: Di 23. Mär 2010, 00:39

Beitrag von Beachboyliri » Mo 2. Jun 2014, 17:22

B3011 Sensor Kofferraumdeckel offen Stromkreis offen oder spannung zu klein

B138A Versorgungsspannung Ausgang Spannung niedrig oder Signalbereich


Sensor Kofferraum ist aber dein geflicktes Stück!


Ob man die andere Knickpunkte dran komt ohne das Dach zu öffnen bezweifel ich jetzt mal. Habs aber nicht getestet!
So hab mal das Steuergerät grad ebend abgeklemmt, und jetzt funktioniert der Mechanismus Kofferraum öffnen wieder !! Kein Piepen ab 30Km/h

Ich gehe stark davon aus , dass das Steuergerät einen abbekommen hat und er jetzt die Fehler vorgaukelt ( B3011 Sensor Kofferraumdeckel offen Stromkreis offen oder spannung zu klein und B138A Versorgungsspannung Ausgang Spannung niedrig oder Signalbereich )

Werde mir aber wohl oder übel die mühe machen müssen , und alles nochmal durchgehen.

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 835
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » Di 3. Jun 2014, 21:21

Guck auch mal in deine "Privaten Nachrichten"
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

Mr.Bertone
Member
Beiträge: 152
Registriert: Di 16. Apr 2013, 20:51

Beitrag von Mr.Bertone » Sa 7. Jun 2014, 15:46

Dach macht wieder Probleme

Mein TT Stand heute den ganzen Tag in der Sonne eben wollte ich das Dach öffnen, Dach fährt in den Kofferraum beide Flpas kommen nicht raus, erneut versucht wieder nichts, noch mal Flap links kommt raus rechts nicht. immer wieder versucht Flap rechts kam auch raus.

Denke mal das das Zahnrad langsam den Geist aufgibt und ich um einen Tausch nicht drumherum komme.

Habe einen Satz aus Bronze schon bereit liegen.

christian1978
Junior Member
Beiträge: 2
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 15:51

Beitrag von christian1978 » Sa 7. Jun 2014, 16:13

Hallo zusammen,

auch ich habe gestern die erste Erfahrung mit dem Dach gemacht. Vorgestern den Wagen beim Audi/VW Händler gekauft, 1,8 ltr. Astra TT Bj. 10/2006
70.000 gelaufen.

Bei den Probefahrten alles ok. Gestern, beim dritten mal Dach öffnen, ist das Dach zwar komplett im Kofferraum verschwunden, aber der Kofferraum hat sich nicht geschlossen und steht noch offen. Nun tut sich gar nichts mehr. Auch kein 3-fach Gong.

Bin mit geöffneter Klappe noch ca. 5km bei Tempo 40 und Dauerpiepen nach Hause gefahren.

Habe als erstes am Kabelbaum nach den 4 Kabeln geschaut. Abisoliert und siehe da, 3x blank an den Standardbruchstellen. Diese nun erstmal provisorisch mit Isolierband geflickt. Funktioniert trotzdem nicht. Nach dem Sensor vom Heckrollo habe ich auch geschaut. Löse ich das Rollo, ertönt der Gong und nichts passiert. Hänge ich es wieder ein, kein Gong und keine Funktion.

Batterie wurde auch schon ein paar Minuten abgeklemmt. Auch danach keinerlei Funktion.

Die 25A Sicherung im Kofferraum habe ich über die Öffnung in der Rückbank prüfen können, ist auch in Ordnung. Bin jetzt über das Wochenende erstmal ratlos.

Werde am Dienstag erstmal den Händler anrufen bei dem ich den Wagen "Vorgestern" gekauft habe. Danach werde ich den Wagen wohl in die nächste Opel Werkstatt mit Spezialisten für die Twintops bringen.

Hoffe ja das dies über die Gebrauchtwarengarantie abgewickelt wird. Ansonsten werde ich wohl versuchen vom Kaufvertrag nachträglich zurückzutreten.

Habe zwar auch von den ganzen Problemen mit den Dächern gelesen, aber nie gedacht, dass mich das am ersten Tag nach dem Kauf erwischt.

Zumal der Kabelbaum wirklich fast nagelneu aussah. Aber auch da trügt der Schein. Der gelbe Punkt im Kofferraum für den Rückruf bzgl. der 3ten Bremsleuchte ist auch vorhanden.

Hat sonst noch jemand eine Idee was ich noch am WE probieren könnte um ein wenig offen fahren zu können ?

Ärgere mich auf jedenfall jetzt gerade tierisch bei dem Pfingstwetter ein defektes Dach zu haben.

Bin für jeden Hinweis offen und habe dieses Forum schon 5 Std. lang durchgelesen.

Gruß

Christian

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Probleme“