Evtl. Free Air Subwoofer Schnäppchen?

Alle restlichen Bastel-Bereiche, was oben nicht reinpasst
DALMIES
Member
Beiträge: 163
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:03

Beitrag von DALMIES » Mi 15. Jun 2016, 09:24

Hab die Tage auch nen Pioneer TS-W261D4 25cm Sub mit 350Watt RMS in der Durchreiche verbaut. Macht zusammen mit der ETON Endstufe (ca. 380Watt RMS) schon ordentlich Druck...
Nun muss das ganze nur noch ordentlich eingestellt werden....

Maxx
Senior Member
Beiträge: 384
Registriert: So 20. Jun 2004, 21:58
Wohnort: Schifferstadt

Beitrag von Maxx » Mi 15. Jun 2016, 10:13

Hast du deinen Subwoofer in den Skisack gebaut oder in ein extra Gehäuse? Hast du vielleicht Bilder davon, würde mich interessieren.

Danke und Gruß Markus

MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Do 16. Jun 2016, 13:17

Bezüglich Dämmung hatte ich gerade einen Gedanken:
Haben unsere Cabrios Aufprallsensoren in den Türen, damit die Seitenairbags ausgelöst werden?
Wenn ja, stört es diese nicht, wenn man die Tür dämmt?
Was muss man beachten?

Maxx
Senior Member
Beiträge: 384
Registriert: So 20. Jun 2004, 21:58
Wohnort: Schifferstadt

Beitrag von Maxx » Do 16. Jun 2016, 13:36

Original von MikeTNT
Bezüglich Dämmung hatte ich gerade einen Gedanken:
Haben unsere Cabrios Aufprallsensoren in den Türen, damit die Seitenairbags ausgelöst werden?
Wenn ja, stört es diese nicht, wenn man die Tür dämmt?
Was muss man beachten?
Ja, haben sie. Aber das ist kein Problem, gibt es auch zig Threads in zig Foren dazu. Auch mit vielen vielen Bildern.

So wie ich das lese, ist bei dir noch nichts gedämmt? Wirst dich wundern, dass macht wirklich super viel aus, selbst die Serienlautsprecher klingen damit sehr viel besser.

Wenn alles planmäßig läuft und das Wetter mitspielt, dann werde ich über das Wochenende zumindest mal die Türen dämmen und das Frontsystem verbauen. Nächster Schritt ist dann Endstufe, Subwoofer und Verkabelung. Crimpzange ist auch bestellt :) )

DALMIES
Member
Beiträge: 163
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:03

Beitrag von DALMIES » Fr 17. Jun 2016, 08:53

Bilder kann ich die Tage machen.
Ich habe die Skisack Halterung ausgebaut und dann von vorn ein dünnes Brett von vorn vor die Öffnung geschraubt, indem der Sub jetzt eingebaut ist.
Als Brett habe ich eine Abdeckung für Laminat aus dem Baumarkt verwendet, recht dünn, dafür recht stabil und günstig, da Abfallprodukt im Baumarkt. Gedämmt habe ich das Brett natürlich, so dass es hier durch Vibrationen nicht zum klappern kommen kann. Der Verstärker liegt in der Reserveradmulde...

Maxx
Senior Member
Beiträge: 384
Registriert: So 20. Jun 2004, 21:58
Wohnort: Schifferstadt

Beitrag von Maxx » Fr 17. Jun 2016, 19:50

Was ist eine Abdeckung für Laminat oder meinst du das Laminat selbst?

Wie dick darf denn das Brett zur montage des Subwoofer sein, damit man die Rücksitzbank wieder montiert bekommt?


Also, ich habe heute tatsächlich angefangen mit dem Einbau/Umbau. Musste zwar immer wieder pausieren wegen Regen, aber es ging trotzdem gut voran.

Beide Türverkleidungen sind ausgebaut und die Schutzfolie komplett entfernt. Die alten Lautsprecher sind rausgeflogen. Anschließend das Außenblech von innen mit Verdünnung gereinigt, damit alles schön sauber ist und kein Dreck die Haftung beeinflusst. Dann habe ich mit Karosserieklaeber die Strebe des Seitenaufprallschutz an etlichen Stellen mit dem Außenblech verklebt, das bringt schon viel Stabilität in die Tür. Des weiteren habe ich die Adapter montiert (verschraubt und mit Karosseriekleber verklebt). Soweit am Auto... morgen Vormittag möchte ich mit dem Alubutyl anfangen.

Im Moment zerlege ich gerade die Spiegeldreiecken, damit der neue Hochtöner ordentlich passt. Dazu wird einfach das alte Lautsprechergitter an drei Punkten ausgebohrt und das neue Gehäuse des ETON Hochtöners passt sofort ordentlich rein.

Da ich aber auch noch vor habe die Mittelkonsole zu lackieren, werde ich nun auch gleich die Spiegeldreieicken lackieren. Dazu werde ich sie gleich schleifen und füllern gehen. Wenn ich das jetzt nicht mache, dann werde ich es sonst wohl nie wieder machen :D

Bilder habe ich auch ein paar gemacht, von der Tür, als auch von den Spiegeldreiecken.

DALMIES
Member
Beiträge: 163
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:03

Beitrag von DALMIES » Sa 18. Jun 2016, 07:14

Ich hab diese Bretter auch nur zufällig entdeckt. Diese Bretter werden von den Laminatherstellern genutzt, um das Laminat beim Transport gegen Beschädigung zu schützen. Diese haben die Stärke und auch die Eigenschaften von Laminat, also ideal für solche Sachen geeignet und zudem sehr günstig. Ich habe für eine Platte von Ca 1mx1,50m nur schlanke 3€ bei O*I gezahlt, da es ja normal nur weggeworfen wird, aber kostenfrei rausgeben durften sie es nicht....

Maxx
Senior Member
Beiträge: 384
Registriert: So 20. Jun 2004, 21:58
Wohnort: Schifferstadt

Beitrag von Maxx » Mo 20. Jun 2016, 10:35

War am Samstag zufällig im Bauhaus und hab die Platten gesehen die du vermutlich meinst. Sah für mich nach HDF-Platten aus und wäre eine Überlegung wert. Erst mal probieren ich mit meiner 20er MPX-Platte die schon daheim liegt ob die passt.

Die Türdämmung habe ich inzwischen fertig gestellt und das Fronsystem ist auch verbaut. Einzig die rechte Türverkleidung muss ich noch drauf machen. Diese habe ich noch nicht montiert, weil ich hier wieder etwas von der Dämmung wegnehmen muss. Ich hatte hier zu weit an den Rand geklebt, so dass man die Matten unter der Verkleidung herausstehen sehen würde.

Vom Klang her schon ne ganz andere Welt und im Moment auch nur direkt am Radio. Eigentlich könnte man sich den Subwoofer jetzt fast sparen, bei geschlossenen Verdeckt drückt das schon sehr ordentlich aufs Trommelfell :rolleyes:

Wenn es klappt, ergänze ich hier gleich noch ein paar Bilder übers Handy :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Mo 20. Jun 2016, 11:09

Sehr schön dokumentiert und ausgeführt. Wann kann ich dir mein GCab vorbeibringen. :D

DALMIES
Member
Beiträge: 163
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:03

Beitrag von DALMIES » Di 21. Jun 2016, 10:32

hier mal die versprochenen Bilder...
Das Holz wird noch geschwärzt, so dass es zur Gesamtoptik des Autos passt...

Bild

Bild

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Anderes“