Evtl. Free Air Subwoofer Schnäppchen?

Alle restlichen Bastel-Bereiche, was oben nicht reinpasst
MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Di 19. Jul 2016, 10:35

Original von Maxx
Des Frontsystem drückt aber so gut, dass ich es gar nicht so eilig habe mit dem Subwoofer ;-)
Hör auf mit solchen Schwärmereien, sonst nötigst du mich zum Nachbau. :D
Ist der Tiefbass vom Frontsystem wirklich schon ausreichend? Oder hörst du so "leise" Musik, dass es für dich ausreichend ist?
Lässt du im Moment volle Bandbreite drüber laufen oder ist ein Hochpassfilter aktiv?
Teste mal von den "Black eyed Peas" das Lied "Boom Boom Pow".

Meine Frontspeaker schwächeln unterhalb von 80 Hz (= Bass flattert bei hoher Lautstärke, weswegen ich den Filter aktiviert haben muss). Kriegt man das Flattern deiner Einschätzung nach mit Dämmmaterial behoben?

Maxx
Senior Member
Beiträge: 384
Registriert: So 20. Jun 2004, 21:58
Wohnort: Schifferstadt

Beitrag von Maxx » Di 19. Jul 2016, 12:52

Also, das Frontsystem läuft zur Zeit ohne Filter direkt am Radio. Über das Radio hatte ich mal diverse Filter ausprobiert, aber dann hatte immer der schöne Tiefbass gefehlt. Das übernimmt dann ja mal der Subwoofer wenn es soweit ist, aber bis dahin muss es das Frontsystem übernehmen.

Lautstärke ist absolut ausreichend und nicht gerade leise bis der bass verzerrt. Natürlich wäre etwas mehr, noch besser, aber dass kommt dann ja mit dem Betrieb über die Endstufe und wenn es dann mal bei 80 Hz getrennt wird. Da mach ich mir keine Sorgen :D

Bei geschlossenem Dach und geschlossenen Fenstern ist es natürlich noch etwas mehr. Meine Beschreibung bezieht sich auf das komplett geöffnete Cabrio. Bei geschlossenem Verdeck muss ich den Bass runter regeln, sonst dröhnt es in den Ohren.

Meine Frau ist ebenfalls begeistert von dem System und hätte es am liebsten auch im Zafira, aber da wollen wir bei Gelegenheit erst mal testen, was man noch mit einer ordentlichen Dämmung rausholen kann.

Darfst also gerne nachbauen oder vorbei kommen und selbst ausprobieren :) )

MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Mi 19. Apr 2017, 09:45

Inzwischen habe ich vorne Eton POW 172.2 nachgerüstet und den zuvor verbauten CarPower-Schrott entsorgt. Zudem wurden die Fronttüren gedämmt.
Ergebnis: Kein Vergleich zu vorher. Man kann die Front-LS nun auch bei hoher Lautstärke im Vollbereich laufen lassen und die Rear-Speaker braucht man nicht mehr. Kickbässe klingen nun wie sie sollen.
Trotzdem habe ich bei 80 Hz getrennt, da der Subwoofer deutlich mehr Druck bei Tiefbass erzeugt. ;)

Anmerkung: Leider war es mir zu viel Aufwand, herauszufinden, ob auch die vorherigen Lautsprecher mit Dämmung vernünftig geklungen hätten. Falls ich mal ganz viel Lageweile habe, werde ich die Türen von meinem Passat dämmen (= ich habe noch Alubutyl übrig) und dann schauen, ob die Serienlautsprecher anschließend noch besser klingen.

Maxx
Senior Member
Beiträge: 384
Registriert: So 20. Jun 2004, 21:58
Wohnort: Schifferstadt

Beitrag von Maxx » Mi 19. Apr 2017, 09:50

Sehr gut, und ich hab inzwischen den Subwoofer seit kurzem am laufen. Klingt auch nochmal besser als nur die Eton vorne.

Aber Dämmung bringt selbst mit serienmäßigen Lautsprechern schon einiges. Richtig gut wird es natürlich erst mit anderen Lautsprechern.

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 51
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Beitrag von Ole111 » Fr 21. Apr 2017, 21:15

Ich hab auch den Pioneer TS-W261D4 Subwoofer an einer Kenwood X501-1 im Skisack am laufen. :]

Ich muss sagen der läuft schon echt gut, hab aber leider noch nicht mit offenem Verdeck testen können
und ich muss ihn auch noch etwas besser Einpegeln. :) )

Ausserdem überlege ich, ob ich an den Seiten der Rücksitzlehne wo sie über der Sicke des Subs liegt,
das Schaumstoff etwas bearbeite oder noch was zwischen mache, da der Sub ab und an mal dran vibriert. :O

Hier mal ein paar Fotos vom Einbau:
Bild BildBild
MfG
Ole :)

MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Do 27. Apr 2017, 09:31

Original von Ole111
Ausserdem überlege ich, ob ich an den Seiten der Rücksitzlehne wo sie über der Sicke des Subs liegt,
das Schaumstoff etwas bearbeite oder noch was zwischen mache, da der Sub ab und an mal dran vibriert. :O
Vielleicht brauchst du "nur" so etwas wie eine Metallstrebe: http://www.pimpmysound.com/gehaeusesubw ... oofer.html
Rechts und links hochkant verschrauben, so dass das Leder auf oder an der Stange aufliegt.
Ich bin nur nicht sicher, ob da die zwei Bohrungen den Bügel stabil genug hallten werden.
Die Rückbank ist leider sehr stramm in diesem Bereich.

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 51
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Beitrag von Ole111 » Fr 28. Apr 2017, 21:33

@MikeTNT:
An sowas ähnliches hatte ich auch schonmal gedacht, aber die Rücksitzbank sitzt so schon arg stramm. Naja ich muss mal schauen, raus muss sie sowieso nochmal, denn irgendwas vibriert da auch noch.... :rolleyes:
MfG
Ole :)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Anderes“