Lautsprechergrößen

Sinnvolles Zubehör wie Parkpilot oder Navi nachträglich einbauen ? Wie es funktioniert und ob erfahrt ihr hier
MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Mo 16. Nov 2015, 17:44

Steht kein Modellname drauf?

Shoorty
Junior Member
Beiträge: 12
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 14:32

Beitrag von Shoorty » Mo 16. Nov 2015, 17:56

soweit ich weis nichts spezifisches.... ist wie gesagt ein normal pioneer radio was man um die ecke in jedem media markt findet...also nix besonderes

Jens N.
Member
Beiträge: 225
Registriert: So 14. Jul 2013, 09:25

Beitrag von Jens N. » Mo 16. Nov 2015, 19:20

Da muß vorne irgendwo eine Bezeichnung drauf stehen, mit deren Hilfe man im Netz sicherlich die Anleitung finden und runterladen kann. Mach doch mal ein möglichst gutes Foto von der Front und dann schauen wir mal.

Jedes Detail über Fragen im Forum zu klären wäre für beide Seiten sehr mühsam.

MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Di 17. Nov 2015, 09:16

Ich habe mal in mein Handbuch geschaut. Bei Pioneer gibt es kein "sub w. central", aber dafür den Einstellbereich "SUB.W CTRL". ;)

Wie schon von mir vermutet, kann man hier je nach Ausstattung des Pioneer-Radios folgendes einstellen:
Subwoofer an/aus
0° oder 180° Phasentausch des Subwoofers
Trennfrequenz (=Tiefpassfilter)
Ausgangspegel (Pegelanpassug des Subwoofers an die restlichen Lautsprecher
Flankensteilheit (Angaben ohne Gewähr: vermutlich kann man hier den Übergangsbereich einstellen, bis zu welcher Frequenz der Subwoofer noch im Hochpassbereich mitschwingt bzw. wie schnell der Übergangsbereich abflaut, damit der Subwoofer räumlich nicht ortbar ist)

Damit du mal einen Anfang findest:
Aktiviere den Hochpassfilter (HPF) und setze ihn meinetwegen auf 100 Hz.
Schalte den Subwoofer am Radio aus
Nun aufdrehen (75% reicht bzw. bei Pioneer vermutlich ein Wert in der Region um die 50) und lauschen, ob dein Front- und Hecksystem ohne zu flattern bis 100 Hz mitmacht. Wenn ja, versuch noch die Einstellung 80 Hz. Wenn nein, geh auf 120 Hz.

Wenn das soweit passt, dann schalte den Subwoofer-Eingang wieder an.
Da du geschrieben hattest, dass du einen Aktivsubwoofer verwendest, gehe ich mal davon aus, dass dieser Aktivsubwoofer Einstellmöglichkeiten für den Tiefpassfilter (TPF) besitzt. Wenn ja, deaktiviere beim Pioneer-Radio den TPF und stelle am Aktivsubwoofer den gleichen Wert ein, den du beim HPF verwendet hast. Falls du nichts einstellen kannst, schau im Handbuch nach, in welchem Bereich der Aktivsubwoofer arbeitet und ob man eventuell auf Vollbereich umstellen kann. Wenn letzteres der Fall wäre, dann könntest du den TPF deines Pioneer-Radios doch verwenden.
Wenn im Handbuch deine Aktivsubwoofers ein TPF-Wert vorgegeben ist (80 Hz ist ein beliebter Wert), dann stell auch den HPF deines Front- und Hecksystems auf 80 Hz.

Natürlich musst du auch noch den Pegel des Subwoofers anpassen. Dies geht entweder über deinen Aktivwoofer oder zur Not auch übers Radio. Wie kräftig die Druckwellen einsetzen sollen, musst du heraushören.
Zudem noch die Phasendrehung des Subwoofers testen. Je nach Abstand zum Subwoofer kann es sein, dass 0° (Normal) besser klingt als 180° (Reverse) und umgekehrt.

Wenn du das Gefühl hast, dass Bässe geschluckt werden, dann musst du überprüfen, ob beim Anklemmen der Lautsprecher auf die richtige Polung geachtet wurde.
Gegenphasig schwingende Frequenzen heben sich nämlich auf.

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Zubehör“