Winterreifen auf Original 17 Zöller

Alles rund ums Fahrwerk, Bremsen und Rädern etc. (kein Extrem-Fahrwerk-Tuning und schon gar nichts illegales!)
Benutzeravatar
jwh-pc
Senior Member
Beiträge: 561
Registriert: Di 11. Jun 2013, 06:23
Wohnort: Köln

Beitrag von jwh-pc » Di 1. Dez 2015, 13:40

:thumb: welche 17" Felgen hast Du den jetzt genommen??
Gruß aus Köln
Jan
Astra G Cabrio Sardinienblau
Astra G Cabrio Sunriseorange
Astra G Cabrio Starsilber

perica007
Member
Beiträge: 181
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 10:58

Beitrag von perica007 » Di 1. Dez 2015, 13:53

Borbet 7,5x17 ET38 mit Nokian WR A3 215 / 40 R17 87 V
(eigentlich für Winter / Salz nicht zu empfehlen, aber da ich sowieso mindestens 1x die Woche die Dinger putze, geht das schon denke ich :-) )

Viel mehr Sorgen mache ich mir für den nächsten Sommer, ich verkaufe ja meine alten Räder die auf den Profilbild zu sehen sind, und möchte mir gern etwas breitere und größere suchen.

Allerdings meinte der nette Prüfer das ich da mindestens noch den Träger / Halter der Heckstoßstange bearbeiten / entfernen muss und für eine Ersatzbefestigung an dieser Stelle sorgen muss.

Und wie ich das genau anstellen soll, weiß ich echt nicht und bin schon hier im Forum gerade auch nach ähnlichen Problemen bzw. Anleitungen dafür am suchen :-(

Gerrit79
Senior Member
Beiträge: 412
Registriert: So 17. Sep 2006, 02:29

Beitrag von Gerrit79 » Di 1. Dez 2015, 16:20

Original von perica007
Allerdings meinte der nette Prüfer das ich da mindestens noch den Träger / Halter der Heckstoßstange bearbeiten / entfernen muss und für eine Ersatzbefestigung an dieser Stelle sorgen muss.

Und wie ich das genau anstellen soll, weiß ich echt nicht und bin schon hier im Forum gerade auch nach ähnlichen Problemen bzw. Anleitungen dafür am suchen :-(
Hallo,

dann schau Dir mal diesen Beitrag an.

Bei mir wurden 8x18 ET35 Felgen problemlos eingetragen. Es schleift nichts da mein Auto auch nicht den berühmten Achsversatz hat. Wenn Du in dem Rahmen bleiben möchtest, sollte das Ganze auch ohne Umbausatz funktionieren.

Gruß, Gerrit

perica007
Member
Beiträge: 181
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 10:58

Beitrag von perica007 » Di 1. Dez 2015, 22:03

Problem: Hatte jetzt vor dem Wechsel ja 7x17 35ET auch mit 215 40 17 allerdings zusätzlich noch mit 15mm Spurplatten pro Seite (war auch alles so eingetragen schon vom Vorbesitzer)

Und diese haben wohl geschliffen, das hat der Prüfer mir auch noch genau gezeigt wo :D an beiden Seiten hinten genau an den besagten Träger / Halter.

Naja und jetzt traue ich mich gar nicht erst bei meinen zukünftigen Sommerräder die Platten wieder rein zu machen, ohne vorher die Stelle bearbeitet zu haben. Muss nur noch wissen wie ;-)

Aber ich sehe dein Linktipp könnte mich etwas weiter bringen bzw. dazu bringen keine größeren Felgen zu nehmen :D

Vielleicht hat der Typ aber auch nur etwas übertrieben.

Ich denke wenn ich z.B 7,5 oder 8J x 17 mit ET 40 dann eventuell notfalls OHNE Spurplatten montiere, könnte das knapp so durch gehen ohne weitere Maßnahmen. Blöd nur das ich das erst bei einer Vorführung endgültig erfahren werde.

perica007
Member
Beiträge: 181
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 10:58

Beitrag von perica007 » Mo 14. Dez 2015, 15:11

Und so sieht er jetzt mit den 17er Winteralus aus :-) Auf jeden Fall besser als die 15er Stahl im letzten Winter wie ich finde :D

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 51
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Beitrag von Ole111 » Mo 14. Dez 2015, 16:49

Na, sieht doch top aus :thumb:

Hier gab es auch mal ein Thread zu diesem Thema: Klick!
MfG
Ole :)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Fahrwerk & Reifen“