Umrüsten auf 308mm Bremse (Turbo Bremse)

Alles rund ums Fahrwerk, Bremsen und Rädern etc. (kein Extrem-Fahrwerk-Tuning und schon gar nichts illegales!)
Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7150
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Di 21. Jun 2016, 11:57

Original von Dampflokfan
Sehe ich das richtig, das der Astra G OPC die gleichen Bremszangen hat wie mein 2,2 16V - nur die Scheiben sind größer?
Die Teileliste auf der ersten Seite enthält alles, was du (und auch jeder andere) benötigst.

Bremsklötze sollte man über ATE Ceramic nachdenken (in Kombination mit normalen ATE-Scheiben), dann hat man keinen Bremsenstaub mehr.
Diese Beläge gibt es auch für hinten.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Eckle4
Senior Member
Beiträge: 263
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 10:53

Beitrag von Eckle4 » Di 21. Jun 2016, 12:04

Alternativ die guten EBC Beläge und Scheiben... Farbe der Beläge aber bitte je nach Einsatzgebiet wählen. Ich habe mit Yellow gute Erfahrungen. Machen auch deutlich weniger Dreck.
Einbremsen nach Anleitung nicht vergessen... Sonst bringt die beste Kombination nichts.

smee-again
Posting Freak
Beiträge: 1484
Registriert: Di 1. Nov 2005, 10:47
Kontaktdaten:

Beitrag von smee-again » Di 21. Jun 2016, 12:37

Original von Eckle4
Alternativ die guten EBC Beläge und Scheiben... Farbe der Beläge aber bitte je nach Einsatzgebiet wählen. Ich habe mit Yellow gute Erfahrungen. Machen auch deutlich weniger Dreck.
Einbremsen nach Anleitung nicht vergessen... Sonst bringt die beste Kombination nichts.
Kann ich nur zustimmen. Habe sowohl EBC Scheiben (Turbi Groove) als auch Bremsbeläge (greenstuff). Mit der Kombi bin ich mit meinem 1.8er sehr zufrieden :thumb:

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Fahrwerk & Reifen“