Valadur´s neues oben ohne Projekt

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Valadur
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 17:54
Wohnort: Dortmund

Valadur´s neues oben ohne Projekt

Beitrag von Valadur » Di 28. Jun 2016, 21:18

Hallo zusammen,

wollte euch mein neues Projekt nicht vorenthalten.

Da mich sehr schnell, nach dem Verkauf des QPs und meines Caravans, wieder die Sehnsucht nach einem G gepackt hatte, war schnell klar - ich bräuchte einen.

Mein kleiner Fiat Renner ist zwar top aber wenn man sich dann nach einem Kinoabend mal auf den Fahrersitz eines G´s von nem Freund hockt., merkt man flott, dass einem der nicht reicht.

Tja, und da ich schon seit einer Fahrt in Silberling seinem Cab von solch einem G fasziniert war, stand auch schnell fest - ein G Cabrio soll es sein.

Aber viel ausgeben stand nicht auf dem Plan, da zum einen eh kaum ein Stein auf dem anderen bleiben sollte und zum anderen gerade der Hauskauf inkl. Umbau anstand. Daher war suchen auf EBay Kleinanzeigen und anderen Plattformen angesagt.

Mit einem Freund habe ich ein paar Fahrzeuge besichtigt aber das richtige zum Aufbau war nie dabei. Bis letzten Samstag.

Da fuhren wir erneut zu einer Besichtigung und vor Ort haben wir uns überlegt, wenn wir uns mit dem Verkäufer einig würden, fahren wir die 50 Minuten heim und holen den Autoanhänger.
Und so sollte es dann auch sein.

Und hier ist der Zug in voller Pracht:

Bild

Nun zum Fahrzeug, gibt es nicht viel besonderes zu sagen außer, dass es 1 Jahr in der Garage stand und ein paar Mängel aufweist.
Dafür hat es auch nur einen Dreistelligen Betrag gekostet und ich habe Zeit es wieder frisch zu machen und nach meinen Wünschen zu gestalten.

Daten:

Bootsmotor
EZ 04.02
Karosse 200000+ km
Motor ca. 165.000 km

Ausstattung:
Xenon
NCDR 1100 mit GID
DWA
Beiges Leder
Klima

Hier noch eins vom abstellen nach der Reise:

Bild

nderungen sind einige geplant, jedoch alles gemach. Erst muss das Haus innen und dann die Werkstatt fertig werden. Solange wird er nur nach und nach TÜV-fertig gemacht, damit er mal gefahren werden kann.

LolTheZor
Junior Member
Beiträge: 25
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 23:31

Beitrag von LolTheZor » Di 28. Jun 2016, 22:17

Was ist denn grob geplant?

Valadur
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 17:54
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Valadur » Di 4. Okt 2016, 18:32

Hallo zusammen,

hier ist zwischenzeitlich viel passiert:

Musste nach dem ersten durchgucken einiges instand setzen.

Gemacht wurde:

-Scheinwerfer getauscht (hatte ich aber eh da)
- einige kleine Halter oben am Motor fehlten, die wurden nun ergänzt
- der Krümmer wurde getauscht (hatte Riss)
- Flexrohr wurde geschweißt (vom Vorbesitzer nur löchrig zu gebraten)
- Auspuffanlage gegen neue normale getauscht
- Hitzeschutzblech vom Tank getauscht
- Scheonwerferreinigungsdüsen gegen OPC Düsen getauscht
- Rückleuchten gegen originale getauscht
- Kennzeichenbeleuchtung gegen LED Beleuchtung getauscht
- Radlager VL ern
- Bremse rundum erneuert und vorne auf 308 aufgerüstet
- BBS Räder montiert zur TÜV Abnahme
- Schalthebel getauscht da der originale ausgeschlagen war
- Vordere Lüftereinheit getauscht
- Spiegelverstellschalter getauscht
- Batterie getauscht

Danach ging es dann zum TÜV und siehe da. Bestaden.

Was noch anliegt bis zum Saisonstart:

- Verdeckreparatur
- Anbringen der Zierleisten, welche wegen der kaputten Clipse noch im Kofferraum liegen
- Umbau auf Klimaautomatik (wenn die Zeit es zulässt
- Umbau auf Automatikgetriebe
- Abdichtung des Kühlwasserverlustes
- Änderung an der Innenausstattung
- ggf Einbau einer AHK

In weitere Zukunft kommen noch weitere Änderungen aber zuvor steht Privat noch das Projekt Familienplanung an.

Die jetzigen Änderungen waren kalkuliert bzw habe ich die Teile da oder konnte schnell drauf zugreifen.

Valadur
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 17:54
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Valadur » Do 23. Mär 2017, 12:19

Anfang des Monats wurde der Wagen Saison zugelassen.

Jetzt muss bis April das Wägelchen noch komplettiert werden um damit dann auf der Straße sein zu können.

Noch ausstehend:

- die Verdeckreparatur (Schlauchtausch und Einbau der FB Module)
- Wasserverlust prüfen (Samstag)
- Tausch der Federbeine vorne gg. die vom H&R Gewindefahrwerk (hinten hab ich gestern schnell montiert)
- Tausch der Bremsschläuche vorne gg,. Stahlflex (hinten hab ich gestern ebenfalls flott erledigt)
- Reparatur des Schalthebelbocks - Material im Zulauf
- Tausch der manuellen Klima gg die Aurtomatikklima
- Innenausstattung Tausch gg die 90 Jahre Bertone (Rückbank und Seitenverkleidungen bereits raus Rest folgt morgen inkl. Ausbau Amaturenbrett)
- Rückleuchten und 3. Bremsleuchte tauschen

Das muss dann erstmal reichen.

Restliche Umbauten folgen dann in naher Zukunft. Aber erstmal will ich dann wieder Astra fahren^^

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8837
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Do 23. Mär 2017, 20:46

Gibt´s denn dann auch aktuelle Bilder? ;)

War ja quasi einmal alles komplett neu.

Gruß, Sascha

Valadur
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 17:54
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Valadur » Sa 25. Mär 2017, 21:05

So, da ja danach gefragt wird^^

Hier mal Bilder von heute.

Habe an der Vorderachse heute die Federbeine vom Gewindefahrwerk und die Stahlflexbremsschläuche verbaut.

Danach hab ich weitere Verkleidungen entfernt und mir Wege für die Hifi Verkabelung gesucht.

Weitere Kleinigkeiten sind nicht erwähnenswert^^

Morgen werde ich die Lautsprecher verbauen, und versuchen den Teppich etwas zu reinigen, anschließend werde ich den Innenraum teilweise komplettieren.

Und auch die Verdeckpumpe wird wieder an ihren Platz kommen, da die Luft jetzt raus und der Behälter korrekt gefüllt ist.^^

Valadur
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 17:54
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Valadur » Sa 25. Mär 2017, 21:06

noch eins

Valadur
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 17:54
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Valadur » Fr 31. Mär 2017, 08:20

Sodele,

aktueller Zwischenstand (Bilder folgen dann vom endgültig zusammengebauten Auto.

Zwischenzeitlich habe ich mit Freunden die Bremse entlüftet, den Wasserverlust beseitigt, Die Kofferraumverkleidungen wieder an Ihrem Platz, Lautsprechern bzw Komplette Hifi vor verkabelt und mistery hat geholfen meinen Schalthebel mit einem Repsatz zu versehen um das Spiel zu beseitigen.

Den Wasserverlust hatte ich Depp selbst verursacht, weil ich eine Schelle verkanntet hatte und der Schlauch dort nun mal nicht dicht war. Naja, dummen Menschen passieren dumme Sachen^^

Gestern habe ich dann begonnen meine neue Innenausstattung und mein Übergangslenkrad zu verbauen.

Leider fehlt mir noch für die Zukunft eine Verkleidung, die ich von meiner hellen beigen Ausstattung mangels Ersatz erstmal übernehmen musste.
Es geht dabei um die Gurtdurchführung hinten, die bei mir nun noch hell ist, die aber schwarz sein sollte.
Falls jemand noch eine rumliegen hat, einfach mal melden.

Heute werde ich das Kühlmittel komplett erneuern, weil aus Test- und Suchzwecken, nun für meine Begriffe zuviel Wasser nachgekippt wurde.

Und ich hoffe, dass der Paketdienst flott war, dann kann ich auch erstmal die Mittelkonsole wieder komplettieren.

Valadur
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 17:54
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Valadur » Fr 7. Apr 2017, 19:08

So damit hier auch mal Bilder Einzug halten:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ersten 100 Testkilometer sind runtergerissen. Morgen Nachmittag kommt das neue MID und das Radio rein, sowie die neuen Scheinwerfer werden verbaut und am Sonntag machen wir mal einen schönen Ausflug.

Valadur
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 17:54
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Valadur » So 9. Apr 2017, 19:17

hier mal Bilder der neuen Scheinwerfer:

Bild

Bild

Des Weiteren wurde das Tschechen MID und das neue JVC Radio verbaut.
Hiervon gibt es Bilder, wenn ich die Mittelkonsole angepasst habe

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“