Und hier nun meine Baustelle

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Mo 3. Nov 2014, 14:29

Aus welchem Bereich scheppert es? Den Kasten vom Ersatzrad kannst du ausschließen? Unter der Verdeckabdeckung fliegt auch nicht herum? Da Windschott (sofern vorhanden) sitzt fest? Die Skisack-Durchreiche ist eingerastet?

barackuda83
Junior Member
Beiträge: 45
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 13:06

Beitrag von barackuda83 » Di 4. Nov 2014, 08:20

hi, also dem Geräusch nach kommts definitiv von der Auspufanlage und was ich bissher davon gesehen hab war auch nicht sonderlich berauschend.Falls ich den fehler so nicht finde werd ich die Anlage im Frühjahr komplett raus bauen und überprüfen.

barackuda83
Junior Member
Beiträge: 45
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 13:06

Beitrag von barackuda83 » Do 20. Nov 2014, 17:48

So nexte Teile lieferung ist da :D

mal sehen wan ich zum einbauen komme, da es in meinem Winterlager doch etwas arg eng geworden ist ;(

Und ja ich weis bei den gelochten Scheiben scheiden sich die Geister, hatte diese aber auf meinem alten Punto Gt lange verbaut und nie Probleme damit und mir gefällt einfach die Optic...

barackuda83
Junior Member
Beiträge: 45
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 13:06

Beitrag von barackuda83 » Di 14. Apr 2015, 14:16

So nach langer pause gings nun endlich ein bisschen weiter.
Bremsen auf der Beifahrerseite sind komplett gemacht, Fahrerseite folgt im Laufe der Woche... Leider hab ich mal wieder paar tolle Entdeckungen machen müssen und das erste telefonat mitm Tüv wegen den neuen Felgen war auch total der hit....der meinte er braucht unbedingt das Gutachten der Federn und noch mal ne Bescheinigung von Opel das mein Tacho auch ja passt... unterm auto dan noch gesehen das der Mitteltopf fehlt und nur ein Rohr drin hängt... zum glück bin ich letztes jahr in keine Kotrolle der Rennleitung gekommen...
Aber, muss echt sagen die Leute bei Eibach haben mir super geholfen mit dem gutachten der federn, auch wenn se schier verzweifelt sind... wurde von von Eibach produziert aber über MLK vertieben ^^
und auch die nette Dame bei Jetex war echt klasse, somit get Mission ich mach mein Cab wieder legal weiter ^^

Janus1972
Senior Member
Beiträge: 257
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 23:16

Beitrag von Janus1972 » Mi 15. Apr 2015, 07:47

mit dem verbastelt und wartungsstau stimmt nicht immer. meiner war so wie er war als ich ihn bekommen habe. gehörte einem berufsbusfahrer und gelerntem Opelschrauber. ALLE Verschleissteile waren neu, alles eingetragen. Wäre problemlos übern TÜV gekommen. Leider hatten die Winterpellen die falsche Größe - konnte ich nicht wissen - Sommerpellen drau und sofort TÜV bekommen.

Sieht auf jeden Fall geil aus dein Cab. Der Flügel gefällt mir.

Die Zimmermannscheiben hab ich auch. Absolut gut, keine Probleme damit

MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Mi 15. Apr 2015, 08:37

Original von Janus1972
Sieht auf jeden Fall geil aus dein Cab. Der Flügel gefällt mir.
Den Rieger-Flügel habe ich auch drauf. Bei offenem Verdeck sieht es optisch sehr gut aus, nur bei geschlossenem Verdeck wirkt der Flügel je nach Blickwinkel etwas fehl am Platz, aber das ist Geschmackssache. Alles in allem stehe ich auf dieses Flügeldesign.
Aufgrund des Gewichts sollte man nur aufpassen, dass man den Kofferraum mit viel Gefühl zu macht, da sonst die Scharniere vom Kofferraumdeckel ausreißen können.

@barackuda
Welche Reifengröße hast du genommen bzw. warum musst du eine Tachojustierung vorweisen?

barackuda83
Junior Member
Beiträge: 45
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 13:06

Beitrag von barackuda83 » Mo 20. Apr 2015, 13:59

Hab genau die Reifen aus dem Teilegutachten der Felgen genommen, muss nachschauen welche Grösse das war.Naja ist der selbe Tüv bei dem die Kiste im Herbst HU & AU bekommen hat :rolleyes:
Werd im Laufe der Woche mal die Heckstoßstange runter machen und gucken wie ich den Halter der selbigen versetzen kann, hab leider nichts brauchbares dazu gefunden...
danach geht es vorne weiter, die Radläufe müssen weiter nach aussen aber auch da scheinnt irgendwas absolut nicht zu stimmen... werd die Tage mal rum telefonieren wer mir ne Achsvermessung macht und dan die Kotflügel vorn mal ein wenig anpassen :D

MikeTNT
Senior Member
Beiträge: 737
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:36

Beitrag von MikeTNT » Mo 20. Apr 2015, 15:11

Original von barackuda83
Werd im Laufe der Woche mal die Heckstoßstange runter machen und gucken wie ich den Halter der selbigen versetzen kann, hab leider nichts brauchbares dazu gefunden...
Da gab es irgendwo eine Umbauanleitung (Irmscher?). Ich muss bei Gelegenheit mal schauen, ob ich einen aktuellen Link finde. Die Links hier im Forum dürften inzwischen veraltet sein, da die Seite neu strukturiert wurde.

Edit: Hier ist der Thread: thread.php?postid=461580#post461580

und hier der aktuelle Link zur Umbau-Anleitung (letztes Drittel des Gutachtens):
http://www.irmscher.com/media/custom/up ... 10_079.pdf

barackuda83
Junior Member
Beiträge: 45
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 13:06

Beitrag von barackuda83 » Mo 20. Apr 2015, 15:44

Top dank dir, über den Thread bin ich auch schon gestolpert, aber das Gutachten hab ich nirgends gefunden. nun sollte es ein Kinderspiel sein das umzubauen. :thumb:

barackuda83
Junior Member
Beiträge: 45
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 13:06

Beitrag von barackuda83 » Do 7. Mai 2015, 18:25

So nun bin ich ein Stück weiter.habe alles anhand der irmscher Anleitung frei gelegt.nun stellt sich mir nur sie frage ob ich den störenden Bereich nicht einfach raus schneiden kann? Stabil genug müsste es drum rum ja eigentlich sein.also sprich bis zur ersten niet raus schneiden und dan ein Blech als irmscher biegen als schrauben Aufnahme, oder die schraube von unten in den kotflügel versetzen.

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“