Rockatansky´s 2,2er Mirage Cabrio

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Micha2102
Member
Beiträge: 69
Registriert: So 28. Dez 2014, 11:44

Beitrag von Micha2102 » So 13. Dez 2015, 08:51

Hallo,
ist die opc Front aus Abs Kunststoff oder gfk ???

M.Rockatansky
Senior Member
Beiträge: 478
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 18:40

Beitrag von M.Rockatansky » So 13. Dez 2015, 09:18

Hi !

Sie ist aus ABS !

Mit freundlichen Grüßen Alex

Danniiie
Member
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Dez 2012, 18:35

Beitrag von Danniiie » So 13. Dez 2015, 16:50

Hallo Alex,
Dann mal viel Erfolg beim Anpassen. Habe diese Front bei mir vor 3 Monaten auch angebaut. Die Passform an den Kotflügeln war bei mir eine Katastrophe! Haben vor dem lackieren 2 Stunden und danach 1 Stunde gebraucht ehe sie einigermaßen gepasst hat. Es war einiges an Nacharbeit nötig, der Ladeluftschlauch steht trotzdem noch ganz schön unter Druck durch die Front, es macht fast den Eindruck als wäre sie etwas zu "klein" ausgefallen. Hatte mich damals dafür entschieden weil die Beurteilungen durchweg positiv waren - anscheinend hatte von denen aber niemand nen Turbo... :-(
Wenn ich nicht so unter Termindruck gestanden hätte wäre sie vermutlich zurück gegangen. Leider war der Termin beim Lackierer ran und meine alte Front nach nem Wildschaden nicht mehr zu retten. Werde jetzt im Winter nochmal ein wenig nacharbeiten, so richtig gefallen mir die Spaltmaße noch nicht.
Übrigens, falls Du die Nebelscheinwerfer von denen auch genommen hast,erwarte nicht zu viel. Die leuchten zwar,aber bei Nebel oder Nässe sieht man nicht wirklich mehr damit. Da war ich von den originalen wesentlich Besseres gewohnt.
Ich hoffe für Dich dass Du mehr Glück damit hast.

PS: Nein,die Löcher für die Waschdüsen sind nicht angezeichnet. Das war aber das kleinste Problem, mit Akkuschrauber,Cuttermesser und ner kleinen Flachfeile gingen die gut rein.

MfG, Daniel
"Engel ohne Flügel fahren Cabriolet"

M.Rockatansky
Senior Member
Beiträge: 478
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 18:40

Beitrag von M.Rockatansky » So 13. Dez 2015, 19:35

Klar, beim Nachbau hat man immer das Risiko. Das ist mir bewusst.
Turbo habe ich im Cabrio nicht. Das Problem mit dem LLK Schlauch fällt da schonmal weg.
Und ich habe mehr wie genug Zeit. Das heißt, ich bau die nächste Woche mal dran auf der Bühne. Wenn die dann mal so garnicht passt, dann geht die zurück. Steht doch dabei "Erstausrüsterqualität mit exzellenter Passgenauigkeit" wenn man drei Stunden anpassen muss ist das ja nicht der Fall. Aaaaaaaalso einpacken und zurück damit wenn es so schlimm sein sollte.

MfG Alex

sspringborn
Junior Member
Beiträge: 9
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 16:59

Beitrag von sspringborn » Di 15. Dez 2015, 13:37

Bei mir liegt gerade die zweite von DM-Autoteile bereit zur Abholung.
Leider passen die Stoßstangen überhaubt nicht. So schön sie auch sind, sie kommen mir zu kurz vor, zumindest die halter an den spitzen die im Radhaus befestigt werden. Man bekommt sie mit Ach und Krach verbaut aber dann steht sie dermaßen unter Spannung das es das Lüftungsgitter rausdrückt und die halteschienen für die Stoßstange nach unten zieht.

M.Rockatansky
Senior Member
Beiträge: 478
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 18:40

Beitrag von M.Rockatansky » Di 15. Dez 2015, 14:56

Hossa! Na wenn das so ist, dann dürfen die meine Front auch wieder abholen...

MfG Alex

M.Rockatansky
Senior Member
Beiträge: 478
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 18:40

Beitrag von M.Rockatansky » Do 24. Dez 2015, 23:30

Also, ja, es muss etwas gemacht werden vor dem lackieren. Aber da seh ich nun keine großen Probleme. Bearbeiten muss ich ein klein wenig den Halter am Kotflügel damit ich die Stoßstange etwas weiter nach innen ziehen kann. Und auf der Beifahrerseite ist evtl etwas viel Spaltmaß. Das aber ist recht leicht auszugleichen. Habe ich früher schonmal gemacht. Ich trenne unten an der Stoßstange ein kleines Stück ab. Das schmelze ich oben wieder auf. Geht tadellos bei dem Material. Hab schon getestet ;-)

Die Spannung kommt wohl daher da die ja aus zwei aneinandergenieteten Teilen besteht. Und das ist verdammt stramm gehalten. Da gibt nix nach.

M.Rockatansky
Senior Member
Beiträge: 478
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 18:40

Beitrag von M.Rockatansky » Di 16. Feb 2016, 20:05

Heute gab es dann mal wieder ne Kleinigkeit.

Automatisch abblendender Innenspiegel mit Ambientebeleuchtung in rot.

Funktioniert soweit. Morgen früh hoff ich das mal wer hinter mir her fährt. Dann seh ich wie sich das Ding im Einsatz schlägt.

Den langen Fuß habe ich durch den kurzen Originalen ersetzt.

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8835
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Di 16. Feb 2016, 20:33

Mach einfach mal mit laufendem Motor die Innenbeleuchtung an. Dann dunkelt er sich auch ab und du siehst bei ausgeschalteter Beleuchtung wie dunkel er ist.
Im Rückspiegel sollte natürlich ein Referenzobjekt zu sehen sein. :D

Gruß, Sascha

M.Rockatansky
Senior Member
Beiträge: 478
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 18:40

Beitrag von M.Rockatansky » Di 16. Feb 2016, 20:39

Haha. Gute Idee. Die hatte ich auch schon. :D

Ich will halt mal so sehen beim Fahren wie es ist im Cabrio. Wurde ja schon teilweise berichtet das es im G Cabrio nicht soooo gut funktionieren soll.

Na mal sehen. Im Zafira hab ich den ja auch. Deswegen musste der jetzt im Cabrio auch sein. Einfach viel angenehmer nachts.

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“