Feelfree's 2,2l turbo - ist verkauft

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

neue Scheibe

Beitrag von FeelFree » Fr 8. Sep 2017, 14:26

Total schwarz ... :]

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7165
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Fr 8. Sep 2017, 17:15

Die Scheinwerfer können noch dunkler! ;)
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Feelfree's Cab steht zum Verkauf

Beitrag von FeelFree » Fr 8. Sep 2017, 20:39

Original von Osirus
Die Scheinwerfer können noch dunkler! ;)
Jupp, würde bestimmt gut aussehen... aber das kann jemand anders machen, wenn er möchte...

Ich habe mich nach langem Überlegen nun schließlich doch dazu durchgerungen das gute Stück zu verkaufen... ;(

Eigentlich habe ich immer gedacht, dass das nie passieren wird und gelacht, wenn andere gesagt haben, "ich verkaufe mein Auto, weil sich die Lebensumstände geändert haben..." nun ja... so einfach ist es dann halt doch manchmal nicht... Veränderungen gibt es immer... und nun ist es soweit... ich möchte mein Projekt gerne zu einem fairen Preis in gute Hände abgeben.

Das Auto ist für 14 Jahre in einem entsprechend guten Zustand und wurde immer gehegt und gepflegt. Nichtsdestotrotz sind trotzdem ein paar Baustellen nachgeblieben, die noch geschlossen werden müssen. Vielleicht findet sich ein Interessent, der die Möglichkeit hat selber zu schrauben und der die Winterpause an einem neuen Projekt nutzen möchte. Potential bietet das Fahrzeug genug und die Basis ist super.

Deshalb geht es hier in der Zusammenfassung weiter im >>> Verkaufsthread

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Warum verkaufen??

Beitrag von FeelFree » So 5. Nov 2017, 11:43

Hallo Leute,

wir schon hinlänglich bekannt, versuche ich meinen Astra an einen ehrlichen Interessenten abzugeben... bisher ohne Erfolg. Die einen freut es, denn dann bleibt das Fahrzeug dem Forum vorerst erhalten, für mich persönlich ist es ein ziemlicher Zwiespalt ...

Zwischenzeitlich habe viele PN's mit Anfragen bekommen, aber auch ein paar PN's mit der Frage "Warum?"! ... gerne Teile ich Euch die Gründe mit ...

1. Einer der Hauptgründe, ist für mich halt die fehlende Möglichkeit selber richtig zu schrauben ... das hat zeitliche, aber auch know-how-technische Gründe, sowie fehlender Platz
2. des Weiteren habe ich mir Anfang 2016 einen kleinen Traum erfüllt... eigentlich habe ich immer auf eine "Lotus Elise MKII" geschielt, was aber preistechnisch jenseits von Gut und Böse lag, dadurch rutschte der Opel Speedster in den Focus... zu viele Fahrzeuge mit der 2,2er Maschine mit zu viele Kilometern und rar gesäte, überteuerte 2,0 Turbos ließen mich dann aber zum Opel GT Roadster schwenken, welcher nun in der Winterpause eine Mietgarage ziert.
3. 2 Fahrzeuge parallel zu haben ist schon einen schöne Sache.. doof ist nur, dass ich mich nicht zweiteilen kann um gegen mich selbst ein Rennen zu fahren ... :(

Naja, wir gucken mall was noch passiert... sollte sich keiner meines Projektes erbarmen wollen, bleibt das Fahrzeug halt erst mal meins ... vom Stehen wird es zwar nicht besser, aber um es mit den Worten eines Forummitgliedes zu sagen ... "irgendwann hast Du wieder Zeit und dann beißt Du Dir in den A***h, dass Du das Teil doch verkauft hast" ...

So Long... wait and see ... Viele Grüße von Feelfree

Brainny
Senior Member
Beiträge: 314
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

RE: Warum verkaufen??

Beitrag von Brainny » So 12. Nov 2017, 22:42

Stell ihn Jürgen vor die Tür,der freut sich bestimmt.Ist ja bald Weihnachten ;)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“