Dach schließen

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Caotulus
Junior Member
Beiträge: 26
Registriert: Do 26. Jun 2014, 21:38

Dach schließen

Beitrag von Caotulus » Fr 13. Okt 2017, 10:39

Hallo Insider,

Auf den letzten Treat wusste leider keiner eine Antwort.
Vielleicht habe ich jetzt mehr Glück.
Hydraulikschläuche 31 und 32 gewechselt. Ausreichend Hydrauliköl im Behälter. Dach spielt verrückt. Es ist aber bis auf 20 cm geschlossen. Ich habe zwar schon versucht das vollautomatische Dach weiter per Hand zu schließen, doch ist der Widerstand sehr groß. Möchte nichts kaputt machen. Einige von euch haben die Erfahrung gemacht, wenn das Dach einmal geschlossen, es möglicherweise wieder normal funktioniert.

Würde mich über eure Tipps freuen, wie ich das Dach schließen kann.

Stefan

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2161
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Fr 13. Okt 2017, 16:42

Kannst Du das genauer beschreiben ?(.

Bist Du sicher das die vorderen Klötze nicht gebrochen sind?

Kannst Du das Dach mit der Kurbel verschliesen, siehe Video von "JR".

Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Caotulus
Junior Member
Beiträge: 26
Registriert: Do 26. Jun 2014, 21:38

Beitrag von Caotulus » Fr 13. Okt 2017, 20:35

Hallo Andreas,

ist es möglich, dass die Klötze durch das Wechseln der Hydraulikleitungen brechen können?
Das Dach ist etwa 20 cm offen und der Widerstand ist groß, wenn ich das Dach herunter drücke. Ich will ja nichts kaputt machen.


Stefan

Caotulus
Junior Member
Beiträge: 26
Registriert: Do 26. Jun 2014, 21:38

Beitrag von Caotulus » Fr 13. Okt 2017, 20:54

Hallo Insider,

Weitere Info. Der Dachkasten verriegelt sich nicht und der Kofferraum geht nur mit dem Schlüssel auf (aber nur schwergängig)

Stefan

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2161
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Sa 14. Okt 2017, 07:15

Mit dem Umbau hat das rein gar nicht zu tun.
Die Dachspitze kannst Du auch nicht runter drücken, dafür sorgt die Verriegelungsmechanik.

ICH FRAGE NOCHMAL:

Kannst Du das Dach mit der Kurbel verschliesen, siehe Video von "JR".


Der Dachkasten wird durch die Hydraulik zugezogen.

Du solltest schon ein wenig mehr Info's geben oder ein Video bzw. Bilder einstellen.

Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Caotulus
Junior Member
Beiträge: 26
Registriert: Do 26. Jun 2014, 21:38

Beitrag von Caotulus » Sa 14. Okt 2017, 13:31

Hallo Andreas,

kannst du mir schreiben, wo ich das Video von JR finde?

Das Dach kann ich nicht verriegeln, da der Abstand zu weit auseinander ist (ca 20cm). Die Verriegelungshaken bewegen sich, wenn ich mit dem Imbusschlüssel die Schraube am Dach betätige. Oder gibt es noch einen weiteren Kurbel/ Schließmechanismus?
Die betreffenden Cabrioseiten in meiner Bedienungsanleitung sind leider vom Vorgänger herausgenommen worden.

Würde mich über weitere Tipp freuen.

Gruß aus der sonnigen Pfalz
Stefan

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3130
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 14. Okt 2017, 13:42

Hallo Stefan.

Schau einfach mal in meine Signatur :D

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Caotulus
Junior Member
Beiträge: 26
Registriert: Do 26. Jun 2014, 21:38

Beitrag von Caotulus » Mo 16. Okt 2017, 20:57

Hallo Jürgen,

Danke für die Info. Habe das Video angeschaut. Den Hebel im Kofferraum habe ich gefunden. Muss noch schauen, wie ich es mit der Schnurr mache. Werde es morgen angehen. Melde mich, dann

Stefan

Caotulus
Junior Member
Beiträge: 26
Registriert: Do 26. Jun 2014, 21:38

Beitrag von Caotulus » Di 17. Okt 2017, 17:22

Hallo Jürgen,

nun ist das Dach zu. Die letzten 10 cm habe ich mit dem Imbus manuell geschlossen. Doch egal, wie ich nun den Schalter betätige, es piepst immer und das Dach geht nicht mehr auf. Motor des Daches ist nicht zu hören. Jedes Mal, wenn ich die Zündung an mache, piepst es für ein paar Sekunden.
Würde mich über weitere Tipps freuen

Stefan

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3130
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Di 17. Okt 2017, 18:17

Hallo Stefan.

Am meisten hilfreich wäre zu wissen welche Fehler im Fehlerspeicher abgelegt sind. Möglicherweise funktioniert jetzt bei Dir die ZV am Kofferraumdeckel und die Heckscheibenheizung nicht mehr. Das hängt alles mit dem Dach STG zusammen. Möglich dass das Dach nochmal angelernt werden muss (Position beschreibe ich in meinen Video). Oder es gibt einen Defekt. Da wären meine Tipps: Verschlussklötze gebrochen, Kabelbruch im Dachkabelbaum, Kabelbruch am X25 (Kofferraumdeckelkabelbaum) oder eine Sicherung defekt. Aber wissen kann ich das ohne mehr Infos nicht...

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“