Seite 3 von 3

Re: Astra G Cabrio 2.0 16V Turbo

Verfasst: Fr 22. Jun 2018, 09:40
von Khfritzrheine
HALLO
Erst mal vielen Dank für die Antworten.
ICH HABE mit dem Wagen abgeschlossen, Bauchgefühl und es war mir alles nicht geheuer da bei so einem Strassenhändler auf die schnelle ein Auto zu kaufen.
Es ergibt sich bestimmt noch was.

Re: Astra G Cabrio 2.0 16V Turbo

Verfasst: Fr 22. Jun 2018, 14:59
von Gerrit79
Khfritzrheine hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 09:40
HALLO
Erst mal vielen Dank für die Antworten.
ICH HABE mit dem Wagen abgeschlossen, Bauchgefühl und es war mir alles nicht geheuer da bei so einem Strassenhändler auf die schnelle ein Auto zu kaufen.
Es ergibt sich bestimmt noch was.
Das war bestimmt die richtige Entscheidung. Mir ist durch viele LETs im Bekanntenkreis aufgefallen, dass fast jeder Motor bei rund 160000 km revidiert wurde. Grund ist eigentlich immer hoher Ölverbrauch, schuld sind meistens die Kolbenringe. Daher würde ich dir empfehlen einen Wagen mit 60-80000 Laufleistung zu kaufen.
Oder einen Wagen günstig kaufen mit Problemen und den Motor neu aufbauen lassen (wie ich) und gleich andere Pleuel etc. einsetzen. Dann kann man nachher noch einiges rausholen wenn die Leistung doch nicht reichen sollte. :D

Gruß,Gerrit

Re: Astra G Cabrio 2.0 16V Turbo

Verfasst: Fr 22. Jun 2018, 15:28
von Khfritzrheine
HALLO
So sehe ich das eigentlich auch. Nur findet man kaum welche mit so wenig KM.

Re: Astra G Cabrio 2.0 16V Turbo

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 11:40
von tilly
Ein Turbo Cab mit echten unter 80.000 - 100.000 km zu finden wird sicher sehr schwer.
Man muss bedenken die sind ~ 15 Jahre alt.
Meins hat z.B. in den ersten 3 Jahren schon ~ 60 tkm bekommen, dafür jetzt bei mir um so weniger ;-)

Zum Thema Kupplung kann ich nur soviel sagen, der Vorbesitzer hat eine Ph1 bei etwa 66 tkm aufspielen lassen und die
Kupplung ist jetzt bei 140 tkm noch gut fahrbar. EZ ist 5/2003 gewesen.

Zum Kauf eines T-Cab hat sicherlich jeder so seine eigene Meinung. Ich würde viel Wert auf original legen, gute Karosserie, gute Ausstattung und gepflegten Zustand. Technik kann man leichter ersetzen bzw. manches muss eh bei dem alter mal gewechselt werden.

Re: Astra G Cabrio 2.0 16V Turbo

Verfasst: Mo 2. Jul 2018, 14:56
von Khfritzrheine
Ja, so sehe ich das auch. Ich suche einfach weiter bis sich was ergibt. Ich hab ja erst mal eins zum fahren und auch viel Zeit investiert. Das gebe ich nicht für so eine Baustelle ab. Oder ich finde vielleicht mal einen Motor und Bau den dann ein.