Wischergestänge

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra G Cabrio
Antworten
Astra Cabrio 58
Member
Beiträge: 113
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:53

Wischergestänge

Beitrag von Astra Cabrio 58 » Fr 27. Okt 2017, 17:32

Mein Wischergestänge ist stark ausgeschlagen. Hat schon jemand Erfahrungen mit den Zuberhörteilen sammeln können?
Die Lager haben extremes Spiel, quietschen sehr laut und nerven nur noch.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3253
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Fr 27. Okt 2017, 23:26

Hi.

Hast du einen link zu Zubehör Wischer Gestängen?

Wenn diese auch in Plastik Buchsen laufen, wie bei den originalen, kann das auch nicht lange taugen. Habe mir geholfen indem ich die Lager aufgebohrt und Kupfer Rohre ein gepresst habe. Seit 3 Monaten funktioniert das gut. Klar, besser wäre Messing gewesen...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7167
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Sa 28. Okt 2017, 07:03

Was für Rohrabmessungen braucht man da?
Bei mir müsste das Gestänge nach 210.000 km auch saniert werden.

Bauart dürfte bei den Dingern immer gleich sein.
Listenpreis beim FOH für die Variante mit Motor fest dran sind über 400€.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3253
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 28. Okt 2017, 08:15

Ich hatte das hier etwas ausführlicher beschrieben:

http://www.astra-cabrio-forum.de/thread ... post483270
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Astra Cabrio 58
Member
Beiträge: 113
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:53

Beitrag von Astra Cabrio 58 » Sa 28. Okt 2017, 14:03

Na ja, was heißt Link? Die Dinger gibt es in der Bucht zu Hauf von 69,- bis weit über 200,-.
Zu der Idee mit der Kupferhülse: Für so Etwas bin ich mittlerweile zu alt und habe auch aus beruflichen Gründen nicht wirklich Zeit, mich groß damit auseinander zu setzen.
Wenn so ein Zubehörteil so lange hält, wie das Original, bin ich ja schon zufrieden.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3253
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 28. Okt 2017, 18:06

Original von Astra Cabrio 58
Für so Etwas bin ich mittlerweile zu alt....
Danke für die Blumen :D

Ich fühle mich mit 46 aber wirklich noch jung :thumb:

Aber mal Spaß beiseite: Das ist für mich in erster Sache Hobby - und für Hobbys ist man eigentlich nie zu alt .

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Astra Cabrio 58
Member
Beiträge: 113
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:53

Beitrag von Astra Cabrio 58 » So 29. Okt 2017, 12:21

Ja, Hobby ist ok, aber mein Hobby wäre dann eher das Motorradfahren. Mit 58 habe keine Lust mehr zu basteln.

Khfritzrheine
Member
Beiträge: 133
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 11:24

Re: Wischergestänge

Beitrag von Khfritzrheine » Mo 26. Mär 2018, 10:23

HALLO
Bei unseren Cabrio , 312.000 KM auf dem Tacho, war das Gestänge auch derart ausgeschlagen das sich ein aufbohren nicht mehr gelohnt hätte. Da hätte man keinen BOHRER mehr zentrieren können. Wir haben ein Gestänge mit ganz wenig Spiel auf der Fahrerseite von einem Schlachtfahrzeug bekommen. Ist nun was ganz anderes, kein quietschen und saubere Scheiben für 25 Euro mit fast neuen Bosch Wischerblättern. Bei ATP gibt es wohl für 54 Euro ein Gestänge welches auch beim Cabrio passen soll.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3253
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Wischergestänge

Beitrag von JR__ » Mo 26. Mär 2018, 10:52

Hi.

Bei uns ist im Winter eine der aufgebohrten "Lager" auseinandergebrochen. Nun werkelt bei uns auch ein neues gebrauchtes Gestänge (knapp 30€ aus der Bucht). Hier ist ebenfalls auf der Beifahrerseite ganz leichtes Spiel 8\

Das Thema wird in den nächsten Jahren vermutlich akuter hier im Forum...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Allgemein“