Probleme Vollautomatisches Verdeck

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra G Cabrio
Hare
Member
Beiträge: 66
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:07

Beitrag von Hare » Mi 30. Aug 2017, 08:45

Das wird aber trotzdem das Problem sein.
Heb mal mit der Hand das Verdeck vorne an bevor er anfängt zu piepsen.

Astra Cabrio 58
Member
Beiträge: 98
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:53

Beitrag von Astra Cabrio 58 » Mi 30. Aug 2017, 08:52

Die Bänder machen schon Sinn. Dadurch, das die Bänder das Verdeck nicht spannen, wird das nicht richtig eng zusammen gefaltet und kommt in den Ecken des Verdeckkastens an die Dichtung.
Dichtung kaputt, Dach beschädigt. Habe ich hier auch schon mal gepostet, weiß aber nicht mehr, wie ich das finde.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 2995
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Mi 30. Aug 2017, 14:01

Original von Astra Cabrio 58
Aus diesem Grund und weil dadurch Verdeck an mehreren Stellen beschädigt ist, suche ich ein bezahlbares, neues Gebrauchtes.
Du wohnst nur 40km von mir entfernt. Was heißt bezahlbar? Ich habe mit meinen Cabrio ein komplettes Dach inkl. Verschluss und Hydraulikschläuche mit gekauft. Derzeit habe ich keinen Bedarf an dem Dach, obwohl die Außenhaut beim Vorbesitzer zweimal aufgeschnitten und repariert wurde. Wenn Du alles brauchst, kann man sich sicher preislich treffen - oder suchst Du nur Einzelteile wie Spannbänder?

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Astra Cabrio 58
Member
Beiträge: 98
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:53

Beitrag von Astra Cabrio 58 » Do 31. Aug 2017, 19:52

Ich suchte eigentlich ein komplettes Dach, traue mir den Umbau aber nicht zu, da Osirus mir geschrieben hatte, dass da doch mit einigen Problemen gerechnet werden muss wegen der Einstellerei.
Nur die Haut wäre da wohl einfacher zu montieren, allerdings ist bei meinem Himmel hinten recht die Spannschnur gerissen, die es wohl nicht einzeln gibt. Also wäre das Gestell mit Himmel und Verdeckstoff wahrscheinlich die beste Wahl.

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich noch viel Geld in das Auto stecken will, oder mich doch eher nach einem anderen, Jüngeren umsehe.

Was wäre denn der Preis für das Verdeck mit Gestell und Himmel und welche Farbe hat es? Verschlüsse und Hydraulikleitungen habe ich ja. Gerne auch per PN.
Vielleicht kann ich mich mit dem Umbau anfreunden.

Astra Cabrio 58
Member
Beiträge: 98
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:53

Beitrag von Astra Cabrio 58 » Fr 1. Sep 2017, 20:16

OK, Frau hat entschieden. Gibt kein anderes Auto. Also, ein bisschen Kohle in den Astra stecken. X(

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 2995
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 2. Sep 2017, 07:40

Was wäre den ein "jüngerer"? Ein TT? Ein Blechdach wäre für mich nichts. Und ohne Probleme sind die auch nichts - Stichwort: Flaps

Wegen deiner Frage sende ich dir gleich eine PN...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Astra Cabrio 58
Member
Beiträge: 98
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:53

Beitrag von Astra Cabrio 58 » Sa 2. Sep 2017, 10:55

Hehe nein, kein TT. Ich hätte was Bezahlbares gesucht. Die Spannbänder, die ich meine, sind z.B. über den Seitenfenstern. Diese sind original an der Dachhaut vernäht und auf beiden Seiten abgerissen.

Spannband vorne links
https://drive.google.com/file/d/0B7LvAj ... sp=sharing

Dadurch wurden Gummidichtung und Keder an der Dachhaut beschädigt.

Beschädigter Keder
https://drive.google.com/file/d/0B7LvAj ... sp=sharing

Beschädigte Gummidichtung Verdeckdeckel
https://drive.google.com/file/d/0B7LvAj ... sp=sharing

Außerdem ist hinten rechts die Spannschnur des Himmels gerissen und es fehlt ein Stück davon (wurde vom Gestänge gekappt. Ich weiß nicht, ob es die Schnur und die Plomben einzeln gibt. Im ECAT habe ich jedenfalls nichts gefunden.

Gerissene Spannschnur hinten rechts
https://drive.google.com/file/d/0B7LvAj ... sp=sharing

Welche Farbe hat denn dein Dach?

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 2995
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 2. Sep 2017, 13:36

Ah, Du meinst die Spannseile - die Spanngurte sehen dagegen wie Anschallgurte aus...

Mein Dach ist richtiges schwarz - soweit ich es beurteilen kann. Es ist noch in Folie verpackt.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Rstwo
Senior Member
Beiträge: 469
Registriert: Di 12. Jul 2011, 17:27

Beitrag von Rstwo » Sa 2. Sep 2017, 14:13

Ein gerissenes "Spannseil/Spannband" ist eigentlich kein Thema wenn man sich rechtzeitig drum kümmert.
Bei mir betraf es beide Seiten, beim Sattler in der Umgebung hat die Reparatur weit unter 50€ gekostet.

Astra Cabrio 58
Member
Beiträge: 98
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:53

Beitrag von Astra Cabrio 58 » Sa 2. Sep 2017, 14:23

Ja, das habe ich auch schon mal gelesen. Ich hatte da nie drauf geachtet und nachdem dann das Keder und die Gummidichtung beschädigt waren, hat es lange gedauert, bis ich, mit Hilfe des Forums, die Ursache heraus fand. Jetzt ist es zu spät und das Dach sieht nicht mehr schön aus.

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Allgemein“