Erfahrungen mit Subwoofern unter den Sitzen?

Alle restlichen Bastel-Bereiche, was oben nicht reinpasst
Benutzeravatar
schwenie
Posting Freak
Beiträge: 4098
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von schwenie » Di 6. Nov 2007, 15:56

du sprichst von vibrationen die auf die karosse übertragen werden, fängt dann nicht alles mögliche was nicht richtig fest ist an zu rappeln?

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8827
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Di 6. Nov 2007, 19:44

Also ob die so gut sind auf Dauer? ?(

Hat schonmal einer die sogenannte "Cabriokiste" von EmPhaser ausprobiert??? Soll wohl gut sein. Ich persönlich habe die aktive EmPhaser mit dem IMPULSE-Woofer. Nennt sich ES112A.
Bringt ordentlich Klang und lässt es auch rappeln wenn man will.
Vorteil ist, dass die nur 120 Watt aufnimmt und man keinen Verstärker braucht. :)

gruß

blue AstraCab
Senior Member
Beiträge: 587
Registriert: Do 4. Dez 2003, 15:29
Kontaktdaten:

Beitrag von blue AstraCab » Di 6. Nov 2007, 20:55

Ochjo ich musste zwar alle 2 Tage sämtliche Schrauben nachziehen aber das ist ja bei Harley fahren nicht anders *gg

Ne Spaß beiseite: Ich hab mit den Dingern absolut keine Probs gehabt, aber mein Karren war eh so hart da hats soweiso überall nen bissel gerappelt und da kommts auf ein wenig mehr oder weniger auch nicht mehr an. Und ich wage zu bezweifeln dass sich durch die geringen Vibrationen Schrauben lösen.

Mister L
Posting Freak
Beiträge: 1671
Registriert: So 27. Jul 2008, 10:24

Beitrag von Mister L » Di 11. Sep 2012, 20:02

So, damit endlich mal was brauchbares zu dem Thema zu finden ist... :D

Ich habe in meinem F-Cab nun den Focal IBUS 20 Aktivsubwoofer unter dem Beifahrersitz mit einer Maximaleistung von 150 Watt.
Der Einbau ist denkbar einfach, da ein passender Kabelbau mit Adapter mitgeliefert wird, den man nur zwischen Radioanschluss und Fahrzeugkabelbaum steckt. Damit kann man den Highpasseingang nutzen, oder auch über ein Chinchkabel (nicht im Lieferumfang enthalten) den Lowpasseingang wählen. Fixiert wird das ganze mit einem Klettband auf dem Teppich. Es sind keinerlei arbeiten an der Karosse notwendig und auch der Nutzwert von Kofferraum und Rücksitzbank bleibt uneingeschränkt erhalten...

Ich habe den Apparat mit Chinch angeschlossen, denn mein Blaupunkt hat ein SubOut-Anschluss...

Der Klang gefällt mir jetzt ganz prima in meinem Auto. Der Woofer macht ausreichend Druck und auch genug Pegel um einen satten Sound im Auto zu erzeugen. Vorbei ist das tönerne geschrebbel was ich vorher über mich ergehen lassen musste. Musik über Zimmerlautstärke ging gar nicht. Nun kann ich auch bei offenen 140km/h auf der Autobahn Musik hören.

Wenn man natürlich darauf aus ist mit möglichst viel BumBum einen Parkplatz bei McD zu beschallen, dass die Nummernschilder scheppern, wird enttäuscht sein, aber wer Wert auf runden, satten Sound auch im Cabrio steht, kann mit dem System glücklich werden. Vieleicht ist ein Subwoofer unter dem Sitz nicht die Ideallösung, aber beim F-Cabrio ist und bleibt das nun mal schwierig.

Ich hoffe das hilft dem ein oder anderen weiter... ;)

Astra912
Member
Beiträge: 50
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Astra912 » Mo 8. Okt 2012, 17:03

Hat denn schon jemand mal ne Liste gesehen, welche Front Lautsprecher bzw auch Heck Lautsprecher ins Cab passen?
Ist beim Astra ja allgemein recht bescheiden wegen der geringen Einbautiefe.
Um anständiges dämmen wird man natürlich nicht herum kommen ;)

Benutzeravatar
schwenie
Posting Freak
Beiträge: 4098
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von schwenie » Mo 8. Okt 2012, 17:18

Für Vorne:
Alles was 165mm hat

Für Hinten:
Alles was 130mm hat

Mister L
Posting Freak
Beiträge: 1671
Registriert: So 27. Jul 2008, 10:24

Beitrag von Mister L » Mo 8. Okt 2012, 17:41

Beim Frontsystem is die Einbautiefe nur von der Türaussenhaut begrenzt, da die Scheibe beim Cab ja durch den Steg nicht so weit nach vorn kommt. Hinten ist glaub ich bei 5cm tiefe wegen dem Gestänge vom Verdeck feierabend, habe das Mass nicht mehr genau im Kopf, aber das kannste ja recht einfach messen wenn das Dach offen ist.

Aber ohne Woofer wird das alles eh nicht wirklich gut klingen. Das Cabrio ist im punkto guten Klang konzeptionsbedingt echt schwierig...

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Anderes“