Erfahrungen mit Subwoofern unter den Sitzen?

Alle restlichen Bastel-Bereiche, was oben nicht reinpasst
bobby_1983
Member
Beiträge: 244
Registriert: So 15. Mai 2005, 23:04
Kontaktdaten:

Erfahrungen mit Subwoofern unter den Sitzen?

Beitrag von bobby_1983 » Do 3. Mai 2007, 11:53

Hi, mich würde mal Interessieren, ob hier jemand Erfahrungen mit Subwoofern untern den sitzen hat! Ich habe zur Zeit als Notlösung ne Rolle auf der Rückbank, bzw. in der Verdeckwanne liegen. Mit gefällt das aber so überhaupt nicht. Hatte auch schon diverse Kisten im Kofferraum auch schon Eigenbau, aber das war alles misst. Habe beim Auktionshaus sowas gefunden.

Bild

Ist ein Aktiv Subwoofer mit 120W. Würde sowas einen einigermassen vernünftigen Bass wieder geben? Ich will nicht son 120db Monster sondern einfach nur schonen knackigen Bass!

w33z4L
Member
Beiträge: 116
Registriert: Di 13. Feb 2007, 17:40

Beitrag von w33z4L » Mo 28. Mai 2007, 12:26

was willste von dem kleinen ding erwarten???

entweder du willst richtig was einbauen oder nich... wenn nich gibt es immer noch ne gte lösung mit nem gescheit eingebauten Frontsystem, sowas reicht vielen normal-hörern schon aus schau einfach unter "Step-by-Step"...

Ansonsten, ich bin auch grad dabei n Abdruck vonna Reserveradwanne zu machen mit GFK :rolleyes:

DipSeT
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: Do 31. Aug 2006, 12:46

Beitrag von DipSeT » Mo 28. Mai 2007, 17:24

Hi!

Also meine Mom hat so einen im smart unterm Sitz :D
Aber was da rauskommt hat nicht viel mit einem "Knackigen Bass" zu tun :(

Wär auch zu schön, ich würde mir da lieber ne "kleine" Kiste in Kofferraum stellen, da haste in jedem Fall mehr davon denk ich mal ;)

Gruß DipSeT

bobby_1983
Member
Beiträge: 244
Registriert: So 15. Mai 2005, 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von bobby_1983 » Mo 28. Mai 2007, 18:26

Als Frontsystem hab ich das Canton.

Hatte schon jede Menge Kisten im Kofferraum aber keine konnte meinen Basswünschen entsprechen. Kommt einfach nichts durch.

Epstone
Member
Beiträge: 67
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 12:26

Beitrag von Epstone » Mo 28. Mai 2007, 18:45

Man muss leider einfach mehr investieren beim cabby, oder bischen mehr bauen als bei geschlossenen Wägen. Die Kofferaumlösungen bringen es nur, wenn du genügend Leistung dahinter hast..

Es gibt aber auch extra flache Subwoofer Chassis von bekannten Herstellern (natürlich teuerer als die "Normalen"). Vielleicht könntest du so einen unter den Sitz packen. Die bringen bestimmt mehr als die Plastik Lösung oben...

@Toudy ist deine Analge schon fertig?

egisland
Posting Freak
Beiträge: 1257
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 22:31
Kontaktdaten:

Beitrag von egisland » Mo 28. Mai 2007, 18:53

vieleicht hattest ud nicht die passende endstuffe für deine kisten :D :D

DipSeT
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: Do 31. Aug 2006, 12:46

Beitrag von DipSeT » Mo 28. Mai 2007, 20:26

Also ich habe eine Kiste von Bassix hinten drin (ka. ob das eine namhafte Marke ist), mt 800 Watt Max und 400 Watt Sinus Leistung und die drückt wirklich ordentlich! Hab sie sogar nicht mal voll laufen!

Meine Endstufe mit 1500 Watt versorgt sowohl die Kiste, als auch mein Frontsystem

Schön wäre es wenn es beim F Cab einen Skisack geben würde, dann könnte man den als Bassreflex nutzen :P

GreetZ DipSeT

Wurzel
Junior Member
Beiträge: 24
Registriert: So 15. Mai 2005, 17:51

Beitrag von Wurzel » Mo 28. Mai 2007, 21:49

Hi !

Ich hab nen Pioneer TS-WX22A Subwoofer unter dem Fahrersitz liegen. Einen Car-Hifi Fanatic macht das Teil bestimmt nicht glücklich, aber mir reichts vollkommen. Das ist nicht so das markerschütternde, Kennzeichenvibrierende Bassgefühl aber für meinen Geschmack mehr als ausreichend. Rundet den Klang nach unten gut ab und ist leicht einzubauen (Kabel von der Batterie, Kabel vom Radio, Fernbedienung frü den Sub nach vorne und gut). Bei meinem Musikgeschmack (Heavy Metal, Hard Rock) hat man auch nicht diese typischen langen vibrierenden Basstöne (Hip Hop) sondern mehr knackig und hart. Dafür passt der Sub ganz gut.

Ist auf jeden Fall dem No-Name vorzuziehen. Kein Ersatz für festverbaute Subs, aber auf jeden Fall für Normalhörer mehr als ausreichend. Du musst halt nicht das halbe Auto dafür auseinanderreissen. Und wenn das nicht reicht, wirst du auch mit einer Basskiste im Kofferraum auf Dauer nicht glücklich. Dann musst du im Innenraum arbeiten (Türen oder Rückbank raus und durch Lautsprecherträger ersetzen).

Zu finden z.B. hier: Pioneer Sub bei ebayklicken !

Gruß
markus

DipSeT
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: Do 31. Aug 2006, 12:46

Beitrag von DipSeT » Di 29. Mai 2007, 17:29

@Wurzel

Geb ich dir vollkommen Recht, es kommt einfach darauf an was man persönlich möchte...

Für mein geschmack, kanns gar nicht laut genug sein :P

Gruß DipSeT

blue AstraCab
Senior Member
Beiträge: 587
Registriert: Do 4. Dez 2003, 15:29
Kontaktdaten:

Beitrag von blue AstraCab » Di 6. Nov 2007, 09:51

Also ich hab in meinem Cab ne Eigenbaukiste mit einem 30er kikx Woofer im kofferraum stehen. Der drückt schon gut, war mir persönlich auch nicht ausreichend und hab vor etlicher Zeit einen Satz dieser Bassshaker von Aura beim Auktioinshaus geschossen und einfach mal probiert. Und was soll ich sagen: Ich bin begeistert.
Die Teile sind unter den vorderen Sitzen am Chassis verschraubt und nicht aus billigem Plastik, sondern komplett Metall und schwer wie Blei. Bass brigen die zwar direkt keinen, aber durch die Schwingungen die aufs Fahrzeug übertragen werden ist das Ergebnis sehr geil. Ausserdem muss die Lautstärke nicht extrem aufgedreht werden und der "Bass" bleibt im Fahrzeug, da wo er sein soll. Wird damit nämlich keine Bum Bum Bude die man schon 4 Ampeln vorher hört, sondern es spielt sich alles im Fahrzeug ab. Gewöhnungsbedürftig sind die Vibrationen im Sitz zwar aber lässt sich ja auch woanders verbauen.
Ich werd die Teile im nächsten Cab sicherlich wieder verbauen.

Bild

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Anderes“