Haubenlifte

Sinnvolles Zubehör wie Freisprecheinrichtung, Parkpilot oder Navi nachträglich einbauen ? Wie es funktioniert und ob erfahrt ihr hier
Thor
Posting Freak
Beiträge: 1569
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 19:08

Beitrag von Thor » Di 1. Nov 2005, 19:07

@ DJ-Ice

Und wie weit geht die Haube jetzt auf ?

Stand gestern nämlich vor dem gleichen Problem mit den Inxx-Haubenliftern.
An welche Schrauben geht man denn am besten ? So wie es in der Anleitung steht scheint es ja nicht zu funktionieren.

Gruß,

Thorsten

funkyice
Posting Freak
Beiträge: 848
Registriert: So 26. Sep 2004, 15:50
Kontaktdaten:

Beitrag von funkyice » Di 1. Nov 2005, 22:53

Hi!

Also die Haube kannste jetzt entweder bei 3/4 stehen lassen oder so weit aufmachen, dass die Motorhaube auf das Plastik unter der Windschutzscheibe stößt. Ist natürlich nicht ratsam!

Ich hab sie so befestigt, wie in der Anleitung steht, also kein Loch etc. gebohrt.
Am Scharnier die erste Schraube zu bennutzen geht auch nicht, weil die Haube dann nicht mehr zu geht, weil der Zylinder komplett eingefahren ist.

Thor
Posting Freak
Beiträge: 1569
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 19:08

Beitrag von Thor » Sa 12. Nov 2005, 14:50

So, hab sie nun auch eingebaut.
Von der Funktion her einwandfrei !:thumb:
Aber der Einbau..........:angry:

Musste mit nem großen Schraubenzieher am Scharnier die Anschläge wegdrücken, damit die Haube weit genug auf geht um die Lifter auf die Kugelbolzen zu drücken.

Also darüber sollte sich die Firma INXX nochmal Gedanken machen.



Gruß,


Thorsten

funkyice
Posting Freak
Beiträge: 848
Registriert: So 26. Sep 2004, 15:50
Kontaktdaten:

Beitrag von funkyice » Mo 14. Nov 2005, 13:52

Ich werde meine jetzt wieder ausbauen, liegt nicht daran, dass es INXX-Lifter sind, ich denke bei den Bonrath wäre es genauso. Die Kügelköpfe (bzw. das obere) reibt an meinem Kotflügel, das gibt echt nervige Geräusche bei jedem Huckel und bei jedem Lenkeinschlag...

Weiterhin übertragen sich scheinbar so noch mehr Vibrationen auf die Motorhaube, da die Haubenspiegel im Leerlauf total rappeln.

Thor
Posting Freak
Beiträge: 1569
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 19:08

Beitrag von Thor » Mo 14. Nov 2005, 17:22

Also das ist mir bisher nicht aufgefallen.

Werds aber mal beobachten.

kaiserkoehler
Member
Beiträge: 178
Registriert: Do 8. Dez 2005, 12:16

Beitrag von kaiserkoehler » So 29. Jan 2006, 18:01

Hi..
Alternativ kann man auch die von JAMEX nehmen. Die hab ich auch drin. Passen super und rosten nicht. Hab sie jetzt seit gut 5 jahren drin. Sind natürlich ein bisschen angelaufen, aber weder rosten noch quietschen sie.

Kann sie nur empfehlen.

Gruss
sepp

Poison
Posting Freak
Beiträge: 4076
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 22:14

Beitrag von Poison » So 29. Jan 2006, 21:07

Naja, aber da es ein optisches Tuningteil ist, sollte es nicht anlaufen ;) Bringt ja dann auch irgendwie nichts - oder?


Gruß
André

Cloud
Senior Member
Beiträge: 421
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 15:01

Beitrag von Cloud » So 26. Jul 2015, 21:43

Hallo Leute ich brauch mal eure Hilfe ich habe ne neue haube mit astra g schnitt..
Mein Problem is das meine Dämpfer jetzt das Gewicht nimmer halten können wisst ihr wo ixh stärkere her bekomme?

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8836
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » So 26. Jul 2015, 22:05

Die Bonrath schaffen es auch nicht? Dann kannst höchstens testen mit welchen von anderen Modellen.

Gruß, Sascha

OrangeBlue
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: So 21. Feb 2010, 21:22
Wohnort: Riedstadt

Beitrag von OrangeBlue » So 26. Jul 2015, 23:32

Andere vllt...

Länge Unkomprimiert messen, und ab zum Teiledienst...

Die vom E39 vllt...

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Zubehör“