Innenlichtverzögerung

Sinnvolles Zubehör wie Freisprecheinrichtung, Parkpilot oder Navi nachträglich einbauen ? Wie es funktioniert und ob erfahrt ihr hier
Benutzeravatar
schwenie
Posting Freak
Beiträge: 4098
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von schwenie » Di 6. Nov 2012, 15:52

Die ist schick

LED
Posting Freak
Beiträge: 756
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 18:37

Beitrag von LED » Di 6. Nov 2012, 15:57

Die ist aus einem Vectra B V6
Innen fehlt die Sofitte, deswegen scheint die Leiterbahn so durch.

raggamuffin2403
Posting Freak
Beiträge: 750
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:40

Beitrag von raggamuffin2403 » Di 6. Nov 2012, 17:48

Okay super dann weiss ich ja jetzt wonach ich ausschau halten muss. Danke!!!

Mister L
Posting Freak
Beiträge: 1671
Registriert: So 27. Jul 2008, 10:24

Beitrag von Mister L » Di 6. Nov 2012, 21:20

@LED genau die isset...
Die ist schick
Genau deswegen habe ich die ja... ;)

Das war allerdings kein V6 wo ich die rausgeholt habe, denke das ist einfach Ausstattungsabhängig, Verzögerung ist auch (noch) nicht vorhanden...

Monisupermaus
Member
Beiträge: 109
Registriert: So 18. Sep 2011, 09:08

Beitrag von Monisupermaus » Mi 14. Nov 2012, 06:07

hab es mit einem gelben Ford Relais 85GG13C718AA - Steckplatz R11 beim Escort bj. 1993 - und der dunklen Innenleuchte mit den 2 Leselampen vom Vectra B gemacht.
Wenig Arbeit und das Licht bleibt ca. 20 Sekunden länger an.

Pinbelegung Relais:
30 - dauerplus
31 - masse
15 - zündungsplus ( muß zusätzlich gelegt werden )
31S - masse vom türschalter
31L - masse zur innenleuchte l

funktioniert einwandfrei, versuch derzeit noch die Funkfernbedienung mit anzuschließen, damit beim Auf- und Zuschließen die Innenbeleichtung ebenfalls mit angeht, brauch dafür aber eine FFB die Minus und nicht Plus schaltet.

Monisupermaus
Member
Beiträge: 109
Registriert: So 18. Sep 2011, 09:08

Innenbeleuchtungsverzögerung

Beitrag von Monisupermaus » Mi 14. Nov 2012, 15:38

Es ist vollbracht, auch mit der Fernbedienung funktioniert es einwandfrei, wie auch aus den Bildern zu sehen ist.
Da meine Universal-Fernbedienung keinen Komfortanschluß hatte, habe ich an einem Lötpunkt der Fernbedienung, der beim Öffnen und Schließen kurzzeitig Minus abgibt, ein Kabel angebraucht und dies ebenfalls mit dem Innenlicht verbunden.
Die Innenbeleuchtung funktioniert jetzt also beim Betätigen der Funkfernbedienung, beim Öffnen der Türen und beim Ziehen des Lichtschalters.
Nach ca. 20 Sekunden schaltet das Relais ab und das Licht ist aus, beim Einschalten der Zündung (Klemme 15) geht es sofort aus.

Den Versuch hab ich bei meinem Winterauto einem Astra F Bj. 1995 vorgenommen, dasselbe mach ich im Frühjahr bei unserem Astra F Cabrio,
derzeit im Winterschlaf.

Monisupermaus
Member
Beiträge: 109
Registriert: So 18. Sep 2011, 09:08

Beitrag von Monisupermaus » Mi 14. Nov 2012, 15:43

noch eins

Monisupermaus
Member
Beiträge: 109
Registriert: So 18. Sep 2011, 09:08

Beitrag von Monisupermaus » Mi 14. Nov 2012, 15:44

weiter geht´s

Monisupermaus
Member
Beiträge: 109
Registriert: So 18. Sep 2011, 09:08

Beitrag von Monisupermaus » Mi 14. Nov 2012, 15:45

Bild 4

Monisupermaus
Member
Beiträge: 109
Registriert: So 18. Sep 2011, 09:08

Beitrag von Monisupermaus » Mi 14. Nov 2012, 15:45

Fernbedienung

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Zubehör“