PDC Einparkhilfe - Bin begeistert

Sinnvolles Zubehör wie Freisprecheinrichtung, Parkpilot oder Navi nachträglich einbauen ? Wie es funktioniert und ob erfahrt ihr hier
baseship
Junior Member
Beiträge: 28
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 07:27

Beitrag von baseship » So 13. Jul 2008, 10:44

Bei Ebay nach:

elektromagnetische Einparkhilfe sensorlos!!

suchen...

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8835
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » So 20. Jul 2008, 19:02

Also ich habe jetzt diese hier verbaut und kann im Moment echt noch nicht meckern! Kann das Teil nur wärmstens empfehlen. Der Einbau war in ca. 2 Stunden über die Bühne.

PDC ebay

Gruß, Sascha

roblack
Senior Member
Beiträge: 446
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 17:44

Beitrag von roblack » Di 22. Jul 2008, 06:54

Elektromagnetische Funktion bedeutet das Teil reagiert nur auf Metall bzw. leitfähiges Material. Wenn hinten eine Ziegelmauer steht machts bumm ...

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8835
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Di 22. Jul 2008, 18:10

Welche meinst denn jetzt? Meine ist per Ultraschall und bei dem Magnetsystem macht es wirklich bumm... ;) Hatten wir weiter oben schon erläutert. :)

roblack
Senior Member
Beiträge: 446
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 17:44

Beitrag von roblack » Di 22. Jul 2008, 22:25

Bezogen habe ich mich auf den TE. Gepostet habt ihr zwar 5x das es bei Regen net funzt, von nichtleitenden Materialien ist oben jedoch nichts zu lesen.

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8835
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Mi 23. Jul 2008, 18:52

Richtig, mein Fehler. Das stand in einem anderen Thread. Sorry. :)

<<Ba®oN>>
Senior Member
Beiträge: 429
Registriert: Do 29. Jan 2009, 18:41

Beitrag von <<Ba®oN>> » Do 7. Mai 2009, 16:20

ALso die InPro-Anlage hab ich auf der Arbeit schon sehr oft eingebaut. Ist echt ok und sogar nachträglich erweiterbaur auf bis zu 8Sensoren und Digitaldisplay(bei ParkBoy4)
Wenns ein bisschen günstiger sein soll: Waeco PDC-Anlagen sind auch sehr gut. Hier wirkt nur das Display mit LEDs billig.
Ich persönlich hab die Toyota TPA400-Anlage drin. Meiner Meinung nach das Nonplusultra der Nachrüstanlagen. Die Sensoren sind recht klein und lackierbar. Die Elektronik ist zuverlässig. Einziges Manko: Die Anlage hat keine Erweiterungsmöglichkeiten, aber wer braucht das schon?

Benutzeravatar
schwenie
Posting Freak
Beiträge: 4110
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von schwenie » Do 20. Dez 2012, 20:12

ist zwar schon älter, aber ich greife das thema einfach mal wieder auf

Gibt es eigentlich nur diese Klobigen nachrüstkits oder gibt es auch welche die schön flach sind und nicht rausstehen?

Wenn nicht, kann man die demontieren um den Äusseren ring zu versenken?



Sind alle PDC´s überlackierbar?

Synthesizer
Posting Freak
Beiträge: 2617
Registriert: Do 8. Apr 2010, 01:51

Beitrag von Synthesizer » Do 20. Dez 2012, 20:27

Also ich hab keine Gefunden :/

Habe mir eins von Weitec bestellt.. kommt in meine Neue Heckstossi sobald die Lackiert ist, die Sensoren werden mitlackiert..hoffe das fällt dann nicht so auf xD

Lg

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7165
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Do 20. Dez 2012, 20:49

Ich habe bei mir die Werkseitig verbaute modifiziert, gibt im Forum auch irgendwo Bilder zu.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Zubehör“