Seite 1 von 1

passen 7Jx16 ET37 ?

Verfasst: Di 4. Jun 2013, 02:57
von Kinski
Hallo zusammen,

habe mit meinem Cabrio die HU bestanden und ihn direkt angemeldet. :bravo:

Die aktuelle Bereifung ist 195/55R15 auf den orig. Alus.

Habe noch vom Polo meine MSW Mo3 Felgen in 7Jx16 ET37 hier stehen, Bereifung ist 195/40R16.

Könnte ich diese Fahren? Bekmme ich diese Größe überhaupt eingetragen?

Habe bei OZ angefragt ob sie evtl. ein Teilegutachten haben, google war nicht mein Freund, leider keine Infos. :(


Grüße

Verfasst: Di 4. Jun 2013, 08:58
von Sven650
Moin.

Glückwunsch zur erfolgreichen Hu

Also von den Dimensionen der Felgen her, solltest du absolut keine Probleme bekommen.
z.b Brock b13 7,5x17 Et35 bekommt man noch ohne nennenswerten Aufwand eingetragen.

Teilgutachten wo dein Fahrzeug aufgeführt ist, sollte natürlich vorhanden sein.
Wenn nicht evt mit einem Vergleichsgutachten zum Tüv, allerdings ist mir schon öfters zu ohren gekommen, dass es mit dem Vergleichsgutachten angeblich nicht mehr gehen würde. ?!?!?!


Viele Grüße
Sven

Verfasst: Do 6. Jun 2013, 01:04
von Kinski
Bekam vom Hersteller das Gutachten für den Astra, leider "nur" 195/45R16, also, entweder die 40er verkaufen und 45er kaufen...

Oder die Felgen samt Reifen verkaufen und was andere Gebrauchtes holen.

17er schauen wohl am besten aus, leider kann ich anhand der Eintragung nicht erkennen um wieviel mm er Tierfergelegt wurde, muss mal nach den Federn googeln.

hmm, also doch, angeblich "nur" 35mm... Tevema Federn...

aber verschwinden die Reifen so arg bei 35mm?!




Grüße

Verfasst: Mo 1. Jul 2013, 21:04
von Kore
hallo,
also die Tevema Federn ist Supersport, von denen habe ich auch ein fahrwerk drin, sollte bei mir 55/50mm sein, aber er ist über 70mm in die knie gegangen.
die federn von Tevema setzen sich alle beim astra f cabrio, habe ich beim hersteller erfahren.
also müsste deiner so an die 50mm runter gegangen sein.

gruß