René s Linea Rossa V6

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
René
Auskenner
Beiträge: 212
Registriert: Mi 12. Aug 2020, 12:52
Wohnort: Hövelhof
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von René »

Danke für die Blumen.
Ja. Das hat mich auch gestört.
Ich habe einfach die Führungen, in der die Klappe gleitet, mit Siliconspray geschmiert. Jetzt geht sie nach dem Öffnen wieder wunderbar bis Anschlag zurück.
Benutzeravatar
Andrea99
Experte
Beiträge: 352
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 17:22
Wohnort: Wetterau FB
Status: ACF Supporter 2021
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von Andrea99 »

René hat geschrieben: Mi 28. Apr 2021, 11:37 Danke für die Blumen.
Ja. Das hat mich auch gestört.
Ich habe einfach die Führungen, in der die Klappe gleitet, mit Siliconspray geschmiert. Jetzt geht sie nach dem Öffnen wieder wunderbar bis Anschlag zurück.
Ah, cool, Danke, werde ich auch probieren!
Benutzeravatar
virtuellerfreund
Großmeister
Beiträge: 2454
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 14:29
Wohnort: virtuellerfreund[at]hotmail.com
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von virtuellerfreund »

Hallo Rene,

die Abdeckung hinten, wenn das Verdeck eingefahren ist, dass letzte Bild von Dir, schließt nicht mehr richtig.
Ich hatte dazu mal etwas geschrieben, weil sich diese Klappe gern klemmt, dafür gibt es eine Lösung!.

BG
Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Dachprobleme / Module: virtuellerfreund[at]hotmail.com
Benutzeravatar
Opel Joker
Mogul
Beiträge: 784
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)
Status: ACF Supporter 2021, 2022
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von Opel Joker »

virtuellerfreund hat geschrieben: Fr 30. Apr 2021, 18:04 Ich hatte dazu mal etwas geschrieben, weil sich diese Klappe gern klemmt, dafür gibt es eine Lösung!.
Verrätst du auch wo? Auf den acht Seiten "Step-by-step" findet sich dazu nämlich nichts...

Ich würde aber auch die Silikonspray-Schnellabhilfe als "Erste-Hilfe" durchführen. Meist ist es ja nur "verharzt und verdreckt".

Die Ausstattung finde ich sehr gelungen, :Cool:
einzig die unterschiedliche Farbführung der Vordersitze zur Rücksitzbank stört mich leicht...
Wäre vielleicht etwas für die 100% Perfektion in der Zukunft... ;)
Benutzeravatar
Gladbacher
Experte
Beiträge: 351
Registriert: Sa 13. Jun 2020, 18:14
Wohnort: Mönchengladbach
Status: ACF Supporter ´20/´22/´23
Hat sich bedankt: 310 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von Gladbacher »

Guten Abend,

die leicht unterschiedliche Färbung der Vorder- zu den Rücksitzen ist m. M. auf Lichteinfall zurückzuführen!?
Die Klappe habe ich mit WD40 behandelt im letzten Jahr, bis jetzt funktioniert es auch noch bestens - aber die Profi-Lösung würde mich dennoch interessieren, bisher habe ich aber auch nix gefunden.
Don´t :prost2: and drive! Gruß vom Niederrhein! :winke:
Benutzeravatar
Opel Joker
Mogul
Beiträge: 784
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)
Status: ACF Supporter 2021, 2022
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von Opel Joker »

Ne, ich meine nicht die Nuancen in der Lederfarbe sondern den unterschiedlichen Verlauf von schwarzem und rotem Leder...
ABER, das ist Geschmackssache und gefallen tut es mir auch so wie es jetzt ist... ;)
Benutzeravatar
Gladbacher
Experte
Beiträge: 351
Registriert: Sa 13. Jun 2020, 18:14
Wohnort: Mönchengladbach
Status: ACF Supporter ´20/´22/´23
Hat sich bedankt: 310 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von Gladbacher »

Oops - das ist mir gar nicht aufgefallen! :wand:
Don´t :prost2: and drive! Gruß vom Niederrhein! :winke:
Benutzeravatar
virtuellerfreund
Großmeister
Beiträge: 2454
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 14:29
Wohnort: virtuellerfreund[at]hotmail.com
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von virtuellerfreund »

Die Einstellung ist kein Hexenwerk, habe das Bild gefunden.
Die Gummidichtung abziehen, die Schraube lösen und das Teilstück nach hinten ziehen, Richtung Fahrzeugaussenseite und festhalten.
Danach die Schraube wieder festziehen.
Wer mag kann es umsetzen und ein Anleitung schreiben.
Funktioniert gut und ist eine dauerhafte Lösung.
Dateianhänge
C2487201-5ADC-4017-973B-970054D744B6.jpeg
C2487201-5ADC-4017-973B-970054D744B6.jpeg (192.78 KiB) 4467 mal betrachtet
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Dachprobleme / Module: virtuellerfreund[at]hotmail.com
René
Auskenner
Beiträge: 212
Registriert: Mi 12. Aug 2020, 12:52
Wohnort: Hövelhof
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von René »

Interessant. Danke für den Beitrag.
Bei mir war es jetzt scheinbar nur die trockene Führung.
Sollte ich aber trotzdem mal Probleme bekommen, werde ich direkt an die Schraube gehen!
Benutzeravatar
Andrea99
Experte
Beiträge: 352
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 17:22
Wohnort: Wetterau FB
Status: ACF Supporter 2021
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: René s Linea Rossa V6

Beitrag von Andrea99 »

Gladbacher hat geschrieben: Fr 30. Apr 2021, 21:23 Oops - das ist mir gar nicht aufgefallen! :wand:
Kein Grund zum Ärgern. Mir fiel es auch sofort auf, aber die Vordersitze sind nunmal Recaros. Andere Teile an Deinem Auto sind ja auch nicht Original, insofern ist doch alles gut. :ka2:
Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“