KAT geklaut

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra G Cabrio
Antworten
Benutzeravatar
woelf59
Grünschnabel
Beiträge: 19
Registriert: Mi 11. Okt 2023, 08:12
Wohnort: Annweiler
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

KAT geklaut

Beitrag von woelf59 »

Hallo,
irgendwie bin ich fassungslos. Meine Tochter hat mich informiert, dass ihr Astra G Coupe nicht mehr anspringt. Hat dann gesehen, dass das Krümmerrohr auf dem Boden hängt und die Kabel von der Lambdasonde abgetrennt sind. Habe das Fahrzeug dann mit dem Anhänger geholt und mir angeschaut. Der KAT ist sauber herausgeschnitten worden.
20240709_160411.jpg
20240709_160411.jpg (139.43 KiB) 293 mal betrachtet
20240709_160105.jpg
20240709_160105.jpg (53.78 KiB) 293 mal betrachtet
20240709_160051.jpg
20240709_160051.jpg (69.16 KiB) 293 mal betrachtet
Die Katalysatoren sind doch eigentlich nicht so teuer, dass sich da ein Diebstahl lohnt.
citycruiser
Auskenner
Beiträge: 168
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 14:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: KAT geklaut

Beitrag von citycruiser »

Doch ... genau DAS ist der Grund ...

lg
citycruiser
Benutzeravatar
JR__
ACF IT Fachkraft
Beiträge: 6922
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 773 Mal

Re: KAT geklaut

Beitrag von JR__ »

Hi.

Der Kat vom Z22SE hat bis letztes Jahr selbst als Verkauf an Zwischenhändlern über 650€ gebracht - allein das Rhodium in einem KAT sollte mal rechnerisch knapp 2000€ wert gehabt haben. Da der Kat unterm Auto verbaut ist, war dass der Grund dass der Opel die Rangliste mit den häufigsten KAT Diebstahl mit angeführt hat. Rhodium und Palladium sind gegenüber 2022 aber auf 1/3 bzw. 1/5 des Wertes gefallen - und die KATs somit nicht mehr so wertvoll.

Bei VOX Automobil gab es mal ein Video, das zeigte wie einfach und schnell der KAT mit einem Wagenheber geklaut werden kann. Ich meine es waren keine 5min.

Habe das Video gefunden, wo auch das "passende" Werkzeug zum Heraustrennen gezeigt wird:



Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step/User helfen User"
z.B."Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Schließen" usw
Benutzeravatar
woelf59
Grünschnabel
Beiträge: 19
Registriert: Mi 11. Okt 2023, 08:12
Wohnort: Annweiler
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: KAT geklaut

Beitrag von woelf59 »

ein Ersatzteil bekommt man heute schon für unter 200 €.
Benutzeravatar
JR__
ACF IT Fachkraft
Beiträge: 6922
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 773 Mal

Re: KAT geklaut

Beitrag von JR__ »

Der neue Kat hat dann andere uund günstigere Bestandteile :ops:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step/User helfen User"
z.B."Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Schließen" usw
Benutzeravatar
Osirus
König
Beiträge: 6553
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Status: Hüttenknecht vom Dienst
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: KAT geklaut

Beitrag von Osirus »

Anspringen sollte er trotzdem?!
Everyone should be able to have an emotional support miniature horse!

Benutzeravatar
JR__
ACF IT Fachkraft
Beiträge: 6922
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Status: Herr der Kolbenringe
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 773 Mal

Re: KAT geklaut

Beitrag von JR__ »

Osirus hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 11:55 Anspringen sollte er trotzdem?!
Korrekt. Wenn mit einer Flex gearbeitet wurde, könnte auch die daneben liegende Kraftstoffleitung durchtrennt worden sein - dann sollte unbedingt auch die Bremsleitung kontrolliert werden

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step/User helfen User"
z.B."Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Schließen" usw
Benutzeravatar
woelf59
Grünschnabel
Beiträge: 19
Registriert: Mi 11. Okt 2023, 08:12
Wohnort: Annweiler
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: KAT geklaut

Beitrag von woelf59 »

Dass er nicht anspringt war die Aussage von der Tochter. Ich habe nur eine Bestandsaufnahme gemacht und nicht probiert zu starten. Bei 34°C im Schatten war die Motivation für den alten Mann eher gering mehr zu machen als notwendig. :D Nächsten Dienstag geht es weiter. Die Benzin und Bremsleitungen haben zum Glück keine Beschädigungen. Jetzt muss erst mit der Versicherung geklärt werden wie der weitere Ablauf ist.
Gruß Wolfgang
Sepp
Auskenner
Beiträge: 225
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 20:07
Wohnort: Scharten, OÖ
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: KAT geklaut

Beitrag von Sepp »

Ich hab grad mein Cab in der Einfahrt auf der mobilen Hebebühne stehen über Nacht, weil ich am Unterboden arbeite. Das schaut ja dann geradezu nach einer Einladung aus, vielleicht sollte ich da noch mal drüber nachdenken.... :staun:

Gruß, Sepp
Benutzeravatar
cabbi
Idol
Beiträge: 639
Registriert: Fr 1. Jul 2022, 04:30
Wohnort: HH - alter Mann mit theoretischem Wissen, körperlich eingeschränkt
Status: ACF-Supporter 2023
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: KAT geklaut

Beitrag von cabbi »

Sepp hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 17:01 Ich hab grad mein Cab in der Einfahrt auf der mobilen Hebebühne stehen über Nacht, weil ich am Unterboden arbeite. Das schaut ja dann geradezu nach einer Einladung aus, vielleicht sollte ich da noch mal drüber nachdenken.... :staun:

Gruß, Sepp
.
Das hängt wohl davon ab, wie du deine "Festung" gesichert hast und wie versteckt das liegt... :prof:
:pfeil: Es gibt keine blöde Frage, nur eine dumme Antwort.

:winke: Gruß von Jens aus Hamburg :tag:
Fotos ©J-M.S.
Antworten

Zurück zu „[Astra G] Allgemein“