Seite 2 von 37

Verfasst: Di 23. Jun 2009, 12:51
von Morgana
danke andy

Dank moderner Motorwäsche und Versiegelungslack sieht dies immer so toll aus.

Habe zum polieren A1 Speed Polish genommen und anschließend A1 Wax plus 3 drüber.

Muss sagen A1 Speed polish kann man sich sparen, da würde es auch ein handelsüblicher Lackreiniger tun

A1 Speed Wax

Der Wax aber hat das gewisse etwas und ist mit Nanotechnik ausgestattet.
Da hat das ganze Handanlegen Spass gemacht.

Motto: Alles für das Cab, alles für den TÜV *fg


PS: sitze im Büro und bewache das Telefon

Booaa mir ist langweilig.............

Verfasst: Di 23. Jun 2009, 12:59
von crazyandy
Naja,
bei so einem Ergebnis weiß man wenigstens, wofür man sich so abgemüht hat. Sollte ich vielleicht auch mal machen...

Jaja, man könnte so viele sinnvolle Dinge erledigen, wenn die Maloche nicht wäre... :rolleyes:

Gruß, Andy

Verfasst: Di 23. Jun 2009, 16:54
von Thor
Original von LadyMorgana
Leider nach den Jahren ist sowohl auf der Motorhaube wie auch auf der Hecklappe an einigen kleinen Stellen der Klarlack abgegangen.
Sehr verdächtig.......

Aber schön aufbereitet. :thumb:

Gruß,

Thorsten

Verfasst: Do 25. Jun 2009, 10:34
von Morgana
Alles Misst ich muss nun mein Cab noch 2 Jahre fahren, da der dumme TÜV Prüfer dem "Moppel" seinen Seegen gab.

Hat der wahrlich noch ein Fehler gefunden,... Lichteinstellung wäre nicht in Ordnung und fügt dies als geringfügigen Mangel auf , was nen NOOB


Jiiiiiiipppppyyyy ahhhhh jjhhheeaayy Schweinebacke ,.....
freue mich trotzdem, mal sehen wie lange so ein Auto halten kann, 15 Jahre ist er ja nun schon alt.

Verfasst: Do 25. Jun 2009, 10:47
von crazyandy
Na,
so eine Sch***** aber auch! :D Jetzt musst Du tatsächlich noch länger mit dem Ding 'rumfahren... 8)
Das mit der Lichteinstellung ist ja ein Ding! Sowas wird an der Prüfstelle wo ich hinfahre gleich nachgestellt...
Zur Haltbarkeit, mein 3000er war 19 Jahre alt mit fast 300.000 km auf der Uhr als ich ihn abgegeben habe. Wenn Du 'ne Blechnähmaschine hast sollte Dein Cab das auch locker schaffen. Vielleicht nicht die Kilometer, aber doch zumindest das Alter...

Gruß, Andy

Verfasst: Do 25. Jun 2009, 11:54
von Morgana
Naja so wie ich dies sehe musste der Prüfer was finden , unmöglich bei einem so alten Auto nichts zu finden.

Mal recht nüchtern gerechnet 150 tsd kilometer durch 15 jahre ist der Duchschnitt 10 tsd Kilometer im Jahr.

Ergo 19 Jahre = 190 tsd Kilometer !!! bis 300 tsd sollte er es dann schaffen.

Ausserdem ist es eh ein Opel , den kann man bekanntlich gut reparieren.

Sommerliche Grüsse und immer blauen Himmel über dem Kopf


Morgi



PS mein Dach ist schon in Stellung OPEN

Verfasst: Do 25. Jun 2009, 12:03
von crazyandy
bis 300 tsd sollte er es dann schaffen.
Ist das der Wink mit dem Zaunpfahl, dass Dein Cab ein Oldtimer werden soll? ;)
Reparieren ist sicherlich fast immer möglich. Ist halt die Frage, bis wohin es einem das Geld und den Aufwand wert ist bzw. auch, was man selbst erledigen kann...
PS mein Dach ist schon in Stellung OPEN
Wäre auch eine Sünde, wenn nicht! ;)

Gruß, Andy

Verfasst: Do 25. Jun 2009, 12:16
von Thoni
Glückwunsch zum TÜV sage ich da nur :D

Gruß
Thoni

Verfasst: Fr 26. Jun 2009, 11:50
von Morgana
Da gebe ich dir mal recht Andy


Alles kann ich wohl nicht selber machen.

Motor,Bremsen, Getriebe ergo alles was mechanisch ist bekomme ich schon hin.

Rein theoretisch auch dass mit dem Schweissen, habe allerdings kein Schweisgerät und an einer Bühne mangelt es auch.

Aber alles wird gut und noch hält sich der Rostteufel in Grenzen.

Gruss Morgi

juhuuuuuuuuuu Wochenende und tüssss :s ofa:

Verfasst: Sa 11. Jul 2009, 09:28
von offener Ostfriese
Hat wohl auch die Minimalausstattung wie meiner.
Kein Airbag, kein Abs, Zentralverrielung ?, E-Dach ?

Das Gute daran ist das Leergewicht.
Damit ist er noch recht flott.

Grüße