AE von FK

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra F Cabrio
nobby1
Senior Member
Beiträge: 495
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 21:59

Beitrag von nobby1 » Fr 23. Mär 2012, 14:24

Ich bin soooooo ein Hornochse.:wand: :wand: :wand:
Ich bin also in ruhe raus, hab mir den Kabelbaum nochmals genau angesehen, und ich glaube der hätte eh nicht funktioniert. Mir fiel da erst auf, dass nicht drei Relais sondern nur 2 Relais dran waren, ein Stecker war frei. Das ist aber nicht das Trottelhafte. Ich denk, Du hast zeit, schmeiß den Kabelbaum wieder raus, Scheinwerfer nochmal raus, und noch mal gaaanz langsam von vorne beginnen. Gesagt, getan. Ich habe alle Anschlüße nochmals anständig und in ruhe an den originalen Kabelbaum angeschlossen, rechte Seite als erstes, wunderbar, funktioniert. Fahrerseite das gleiche, Abblendlicht und Standlicht ging, aber Fernlicht wieder nicht. Und plötzlich kam mir der Gedanke, dass villeicht jedes Fernlicht eine eigene Sicherung hat.:wand:
Und so war es auch, die Sicherung der Fahrerseite war am Faden zwar nicht kaputt, hab trotzdem eine neue rein gemacht, und siehe da, Alles funktionierte so wie es sein soll. Bin zwar ein trottel, doch jetzt glücklich. :D

@ Stoppel
Ich denke das sind die richtigen Stellmotoren, bin mir aber nicht 100 % sicher.

SonyEricsson
Senior Member
Beiträge: 333
Registriert: Di 17. Aug 2010, 01:35

Beitrag von SonyEricsson » Fr 23. Mär 2012, 15:01

Also mit der kaputten Sicherung hat immernoch eine Seite das Fernlicht funktioniert? Hab da nämlich n ähnliches Problem...

nobby1
Senior Member
Beiträge: 495
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 21:59

Beitrag von nobby1 » Fr 23. Mär 2012, 17:28

ja, dass Fernlicht hat 2 Sicherungen. Nr. 12 und 13. Jetzt weiss ich es. :D Und ist eine kaputt, geht aber noch die andere Seite.

nobby1
Senior Member
Beiträge: 495
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 21:59

Beitrag von nobby1 » Mo 26. Mär 2012, 12:00

Hallo zusammen, ich wollte auf das Thema Lichtausbeute kommen, ich bin damit richtig zufrieden. Ich weiß im moment nicht mehr, wie das mit den Originalscheinwerer war, aber die AE leuchten auch leicht die Verkehrsschilder an. Nur ein Problem habe ich mit dem linken Fernlicht. Wenn ich es betätige, leuchtet der linke Scheinwerfer 10 cm vor dem Auto. Siehe Bild, die linse ist nicht gerade, sondern zeigt auf die Strasse, wie kann ich die gerade machen ?

Bild

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8835
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Mo 26. Mär 2012, 19:04

Am besten Lampe raus und von hinten ganz zärtlich mit einer Pinzette dran ziehen.

Aber ich würde vorher prüfen ob es auch wirklich daran liegt.

Viel schlimmer finde ich die Lackblase auf der Haube, oder täuscht das irgendwie? 8o

Gruß, Sascha

nobby1
Senior Member
Beiträge: 495
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 21:59

Beitrag von nobby1 » Mo 26. Mär 2012, 22:18

an was könnte es den alternativ noch liegen ? Ich vermute aber, dass es daran liegt, weil die Linse der Beifahrerseite gerade ist.
Viel schlimmer finde ich die Lackblase auf der Haube, oder täuscht das irgendwie?
Ha erwischt, bei meinem Auto gibt es genau eine Lackblase, und diese ist vorne an der Haube, wird aber bald behoben. :D

nobby1
Senior Member
Beiträge: 495
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 21:59

Beitrag von nobby1 » Fr 30. Mär 2012, 13:23

So, erledigt und nun ist alles so wie es sein sollte.
Das Fernlicht links, da war die H7 nicht richtig in der Fassung, und rechts das Abbledlicht war zu hoch, weil sich der Stellmotor ausgeharkt hatte. War eben noch bei Bosch und hab mir die Scheinis richtig einstellen lassen.

nobby1
Senior Member
Beiträge: 495
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 21:59

Beitrag von nobby1 » Fr 18. Mai 2012, 12:08

Nun habe ich knapp 2 Monate die AE verbaut, und bin wirklich sehr zufrieden. Auch die Lichtausbeute, selbst bei Regen ist wirklich ausreichend. Ich habe ja auf den Kabelbaum verzichtet, und die AE an den Originalen Kabelbaum angeschlossen. Am Donnerstag ist mir allerdings während der Fahrt die Sicherung für das Abblendlicht rechts kaputt gegeangen. Könnte das ein schlechtes zeichen sein, wegen fehlen des Kabelbaums ? Oder kann halt die Sicherung einfach mal durchknallen ? Mache mir da so Gedanken.

Benutzeravatar
schwenie
Posting Freak
Beiträge: 4110
Registriert: Di 30. Jan 2007, 18:01
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von schwenie » So 15. Jul 2012, 09:04

Hallo
musste gestern zwecks HU meine FK-Ae´s wieder mit den Original Leuchtmitteln ausstatten. Nun glimmt bei Standlicht ein Abblendlicht mit.

Warum?

Kommt da vll ein kabel irgendwo dran wo es nicht dran kommen sollte?

Cloud
Senior Member
Beiträge: 421
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 15:01

Beitrag von Cloud » So 15. Jul 2012, 09:19

Schätz ich auch mal das es iwo neben Strom zieht

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Allgemein“