Astra-Cabrio-Forum
Registrierung Mitgliederliste Portraits Suche Chat Karte Unsere Boardregeln Gästebuch Zur Startseite Portal

Astra-Cabrio-Forum » Astra G Cabrio » [Astra G] Probleme » Blinker Fahrtrichtungsanzeiger geht zu schnell » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Blinker Fahrtrichtungsanzeiger geht zu schnell  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Quincy Quincy ist männlich
Foren Ass


Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 89
Auto: Astra G Cabrio 2.2


Forumsunterstützer
Blinker Fahrtrichtungsanzeiger geht zu schnell Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kennt bestimmt jeder, eine Lampe irgendeines Blinkers / Fahrtrichtungsanzeiger ist defekt und man wird darauf aufmerksam, weil sofern man den Blinker setzt das Relais gefühlte 10 Mal schneller das Blinkersignal durchgibt als üblich. Nur was kann es sein, wenn man zum Zwecke der Prüfung aussteigt und feststellen muss, dass alle Lampen in Ordnung sind, nur viel zu schnell das Blinkersignal setzen. So bei mir jetzt Fahrerseite. Vorn, Kotflügel und hinten laufen alle Lampen, nur eben zu schnell.

Jemand eine Idee, was es sein könnte?

Lampen habe ich jetzt zunächst noch nicht gewechselt. Wollte ich trotz das sie gehen Mal machen
04.12.2017 16:21 Quincy ist offline E-Mail an Quincy senden Beiträge von Quincy suchen Nehmen Sie Quincy in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7919.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.797
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast Du eine Anhängerkupplung?

__________________
Meine GCAB Anleitungen:
  1. Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  2. Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  3. Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  4. Verdeckdeckelfixierer selber bauen
  5. Lüftungsgitter Armaturenbrett oben ausbauen
  6. Xenon Reflektor einrasten

04.12.2017 17:52 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
Quincy Quincy ist männlich
Foren Ass


Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 89
Auto: Astra G Cabrio 2.2


Themenstarter Thema begonnen von Quincy
Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, habe ich.... ?????
04.12.2017 19:02 Quincy ist offline E-Mail an Quincy senden Beiträge von Quincy suchen Nehmen Sie Quincy in Ihre Freundesliste auf
zetfas1000 zetfas1000 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-7842.jpg

Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 36
Herkunft: Heubach (BW)
Auto: Astra TT 1.8 / Alhambra 2.0 TSI


Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn an Deinem Hänger die Birne im Eimer ist, hast Du das gleiche Symptom. Anscheinend geht Deine Elektrik grad von Anhängerbetrieb aus.

__________________
Astra TwinTop Endless Summer saphirschwarz metallic 1,8, Leder Sattelbraun, IDS Sportfahrwerk, 18" 5-Stern-Alufelge, Klimaautomatik, Licht-Regensenssor, Radio CD 70 Navi, GID, Standheizung.

Änderungen:
Dach- und Lichtmodul XCar-style, Radio DVD90 Navi + CID.
04.12.2017 20:05 zetfas1000 ist offline E-Mail an zetfas1000 senden Beiträge von zetfas1000 suchen Nehmen Sie zetfas1000 in Ihre Freundesliste auf
Quincy Quincy ist männlich
Foren Ass


Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 89
Auto: Astra G Cabrio 2.2


Themenstarter Thema begonnen von Quincy
Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Trat direkt nach einen Waschanlagenbesuch ein. Darüber hinaus tritt das aber nur links (Fahrerseite) auf. Am besten ich Bau die ab... Brauche ich sowieso nicht mehr...
04.12.2017 20:07 Quincy ist offline E-Mail an Quincy senden Beiträge von Quincy suchen Nehmen Sie Quincy in Ihre Freundesliste auf
zetfas1000 zetfas1000 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-7842.jpg

Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 36
Herkunft: Heubach (BW)
Auto: Astra TT 1.8 / Alhambra 2.0 TSI


Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Check mal auf Feuchtigkeit in der Anschlussdose...
Falls ja, ausblasen/trockenföhnen o.ä.

__________________
Astra TwinTop Endless Summer saphirschwarz metallic 1,8, Leder Sattelbraun, IDS Sportfahrwerk, 18" 5-Stern-Alufelge, Klimaautomatik, Licht-Regensenssor, Radio CD 70 Navi, GID, Standheizung.

Änderungen:
Dach- und Lichtmodul XCar-style, Radio DVD90 Navi + CID.
04.12.2017 20:12 zetfas1000 ist offline E-Mail an zetfas1000 senden Beiträge von zetfas1000 suchen Nehmen Sie zetfas1000 in Ihre Freundesliste auf
Brainny Brainny ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 24
Auto: Opel Astra G Bertone 2.2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Quincy
Trat direkt nach einen Waschanlagenbesuch ein. Darüber hinaus tritt das aber nur links (Fahrerseite) auf. Am besten ich Bau die ab... Brauche ich sowieso nicht mehr...


hach ja....die waschanlagen des grauens.Mir sind zwei mal die Vorschaltgeräte meiner Xenons abgesoffen großes Grinsen

Abgedichtet und ruhe ist.Geht das da nicht auch?Wenn ja würd ichs dran lassen
04.12.2017 20:50 Brainny ist offline E-Mail an Brainny senden Beiträge von Brainny suchen Nehmen Sie Brainny in Ihre Freundesliste auf
virtuellerfreund virtuellerfreund ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-7653.jpg

Dabei seit: 07.05.2011
Beiträge: 2.070
Herkunft: Kreis Mettmann
Auto: Astra G Cabrio 2.0 Turbo


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Brainny

hach ja....die waschanlagen des grauens.Mir sind zwei mal die Vorschaltgeräte meiner Xenons abgesoffen großes Grinsen



Ich wollte mir den Zustand der Vorschaltgeräte einmal anschauen, wie bekomme ich am besten Zugang, Tipps?

Andreas

__________________
Yes Reparatur Dachsteuergeräte



Wavey2 Verkaufe:

ASTRA G Module

Thumb up Elektronischer Schalter für Dachsteuerung
Kein festhalten mehr
http://youtu.be/_OdexcdU59E

Thumb up Modul für Verdeckbetätigung per Funk
Kein festhalten der FB-Taster mehr.
http://youtu.be/lROb8aAhTvk

Hotjump NEUES VIDEO " Amerikanischer Blinker"
https://youtu.be/FQz5ACnMTFI

Prof virtuellerfreund@hotmail.com
05.12.2017 06:56 virtuellerfreund ist offline E-Mail an virtuellerfreund senden Beiträge von virtuellerfreund suchen Nehmen Sie virtuellerfreund in Ihre Freundesliste auf
Quincy Quincy ist männlich
Foren Ass


Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 89
Auto: Astra G Cabrio 2.2


Themenstarter Thema begonnen von Quincy
Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe jetzt die Stromanschlussdose der Anhängerkupplung auseinander gebaut und es floß sinnflutartig braunes Wasser heraus. Alles getrocknet und gereinigt und siehe da, es funktioniert wieder alles.

Vielen Dank für den Tipp. Da wäre ich wohl von allein erstmal nicht drauf gekommen.
05.12.2017 09:22 Quincy ist offline E-Mail an Quincy senden Beiträge von Quincy suchen Nehmen Sie Quincy in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7919.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.797
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitteeee Prost2

__________________
Meine GCAB Anleitungen:
  1. Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  2. Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  3. Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  4. Verdeckdeckelfixierer selber bauen
  5. Lüftungsgitter Armaturenbrett oben ausbauen
  6. Xenon Reflektor einrasten

05.12.2017 10:58 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
Danniiie Danniiie ist männlich
Doppel-Ass


images/avatars/avatar-7753.jpg

Dabei seit: 02.12.2012
Beiträge: 113
Herkunft: Hessen
Auto: Astra G Cabrio 2.0 16V T + Signum 1.8


Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andreas,

Die Vorschaltgeräte sitzen unter den Scheinwerfern,um da ranzukommen muss zumindest die Stoßstange vorn ab.
Ist jeweils ein kleiner silberner Kasten der am Scheinwerfer angeschraubt ist.
Durch die ungünstige Position saufen die auch gern nach einer Autowäsche ab.

Viele Grüße,
Daniel

__________________
"Engel ohne Flügel fahren Cabriolet"
05.12.2017 16:07 Danniiie ist offline E-Mail an Danniiie senden Beiträge von Danniiie suchen Nehmen Sie Danniiie in Ihre Freundesliste auf
zetfas1000 zetfas1000 ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-7842.jpg

Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 36
Herkunft: Heubach (BW)
Auto: Astra TT 1.8 / Alhambra 2.0 TSI


Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Quincy
Habe jetzt die Stromanschlussdose der Anhängerkupplung auseinander gebaut und es floß sinnflutartig braunes Wasser heraus. Alles getrocknet und gereinigt und siehe da, es funktioniert wieder alles.

Vielen Dank für den Tipp. Da wäre ich wohl von allein erstmal nicht drauf gekommen.


Super, dann schau mal, ob Du sie gleich auch neu abgedichtet bekommst, dann bleiben Überraschungen bei der nächsten Autowäsche aus... cool

__________________
Astra TwinTop Endless Summer saphirschwarz metallic 1,8, Leder Sattelbraun, IDS Sportfahrwerk, 18" 5-Stern-Alufelge, Klimaautomatik, Licht-Regensenssor, Radio CD 70 Navi, GID, Standheizung.

Änderungen:
Dach- und Lichtmodul XCar-style, Radio DVD90 Navi + CID.
06.12.2017 09:43 zetfas1000 ist offline E-Mail an zetfas1000 senden Beiträge von zetfas1000 suchen Nehmen Sie zetfas1000 in Ihre Freundesliste auf
Brainny Brainny ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 24
Auto: Opel Astra G Bertone 2.2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Danniiie
Hallo Andreas,

Die Vorschaltgeräte sitzen unter den Scheinwerfern,um da ranzukommen muss zumindest die Stoßstange vorn ab.
Ist jeweils ein kleiner silberner Kasten der am Scheinwerfer angeschraubt ist.
Durch die ungünstige Position saufen die auch gern nach einer Autowäsche ab.

Viele Grüße,
Daniel


Ab muss sie eigentlich nicht unbedingt,ist nur bequemer ^^

Beim Letzten mal hab ich sie "nur" ein bisschen zurecht Gezogen (also ein Stückchen nach vorne,um an die Verdeckte Schraube des SW zu kommen).Wenn man das ein paar mal macht,ist das echt kein Hexenwerk.

Ein anderer User hier hatte das mit dem Abdichten der Sw auch mal erwähnt.Seit ich meine Abgedichtet habe,habe ich keine Probleme mehr bezüglich absaufen.Was ich aber noch tun werde,ist ein Zusätzlicher Schutz von Unten zu Installieren.Also,so eine Art Kasten um das Vorschaltgerät herum,damit von Unten/Seite kein Wasser mehr dran kommen kann.

Übrigens,falls jemandem die Geräte abgesoffen sind,und sie sind nicht Reparabel (durch Öffnen und trocknen),dann kann ich die Xenus VG empfehlen.Bruchteil des Preises der Hella Geräte,und mein Verbautes überlebt nun seit Monaten die Wagenwäsche ohne zu Murren.Gibts u.a bei Lichtex
06.12.2017 23:11 Brainny ist offline E-Mail an Brainny senden Beiträge von Brainny suchen Nehmen Sie Brainny in Ihre Freundesliste auf
Osirus Osirus ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6321.jpg

Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 7.080
Herkunft: aus dem Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Auto: Astra G Cabrio 2.2, Insignia ST 2.0 CDTI

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Brainny
Also,so eine Art Kasten um das Vorschaltgerät herum,damit von Unten/Seite kein Wasser mehr dran kommen kann.

Das bringt nichts, das Problem ist Kondenswasser, das sich im Scheinwerfer an der Scheibe sammelt, dann nach unten abläuft und dort dann in den Stecker zum VG läuft, der zum VG hin durchlässig ist.
Dann eher den Stecker vom VG im Scheinwerfer abdichten und einen "Schnorchel" einbauen, dass es trotzdem zum Scheinwerfer hin atmen kann.

__________________
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Mein Cabrio

07.12.2017 19:30 Osirus ist offline Homepage von Osirus Beiträge von Osirus suchen Nehmen Sie Osirus in Ihre Freundesliste auf
Brainny Brainny ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 24
Auto: Opel Astra G Bertone 2.2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Osirus
Zitat:
Original von Brainny
Also,so eine Art Kasten um das Vorschaltgerät herum,damit von Unten/Seite kein Wasser mehr dran kommen kann.

Das bringt nichts, das Problem ist Kondenswasser, das sich im Scheinwerfer an der Scheibe sammelt, dann nach unten abläuft und dort dann in den Stecker zum VG läuft, der zum VG hin durchlässig ist.
Dann eher den Stecker vom VG im Scheinwerfer abdichten und einen "Schnorchel" einbauen, dass es trotzdem zum Scheinwerfer hin atmen kann.


in meinen Scheinwerfern sammelt sich kein Kondenswasser (keine Beschlagenen Scheinwerfer) mehr,seit ich abgedichtet habe.Ganz egal,wie das Wetter ist oder Umschlägt.Deshalb mach ich mir um das Problem auch keinerlei sorgen mehr smile

Nur das Wasser von unten (zb Waschanlagenhelfer mit Hochdruckreinigern) macht mir Sorgen,so n bisschen zumindest ^^

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Brainny am 07.12.2017 20:42.

07.12.2017 20:29 Brainny ist offline E-Mail an Brainny senden Beiträge von Brainny suchen Nehmen Sie Brainny in Ihre Freundesliste auf
Quincy Quincy ist männlich
Foren Ass


Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 89
Auto: Astra G Cabrio 2.2


Themenstarter Thema begonnen von Quincy
Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von zetfas1000
Zitat:
Original von Quincy
Habe jetzt die Stromanschlussdose der Anhängerkupplung auseinander gebaut und es floß sinnflutartig braunes Wasser heraus. Alles getrocknet und gereinigt und siehe da, es funktioniert wieder alles.

Vielen Dank für den Tipp. Da wäre ich wohl von allein erstmal nicht drauf gekommen.


Super, dann schau mal, ob Du sie gleich auch neu abgedichtet bekommst, dann bleiben Überraschungen bei der nächsten Autowäsche aus... cool


Ich denke es lag daran, dass die Jungs von der Waschanlage ihren Hochdruckreiniger voll drauf gehalten haben.
Dateianhang:
jpg IMG-20171205-WA0012.jpg (116 KB, 6 mal heruntergeladen)
09.12.2017 22:16 Quincy ist offline E-Mail an Quincy senden Beiträge von Quincy suchen Nehmen Sie Quincy in Ihre Freundesliste auf
Brainny Brainny ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 24
Auto: Opel Astra G Bertone 2.2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mitunter deswegen Bau ich mir jeweils einen Kasten um meine Vorschaltgeräte Augen rollen

Ich sags den Jungs zwar vorher immer wieder, aber die Scheinen das nicht so recht zu Verstehen.Wenn ich denjenigen sehe, wie er meine Radkästen mit dem Reiniger beschießt, würd ich jedesmal am liebsten Aussteigen, und ihn damit beschießen großes Grinsen
09.12.2017 23:31 Brainny ist offline E-Mail an Brainny senden Beiträge von Brainny suchen Nehmen Sie Brainny in Ihre Freundesliste auf
Osirus Osirus ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6321.jpg

Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 7.080
Herkunft: aus dem Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Auto: Astra G Cabrio 2.2, Insignia ST 2.0 CDTI

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die kommen mit keinem Hochdruckreiniger der Welt an die Vorschaltgeräte.
Und selbst wenn, schau dir die mal genau an, auch die sehr gute Dichtung zum Scheinwerfer hin.
Die Schwachstelle ist wirklich nur der zum Scheinwerfer hin offene Stecker.

__________________
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Mein Cabrio

10.12.2017 11:21 Osirus ist offline Homepage von Osirus Beiträge von Osirus suchen Nehmen Sie Osirus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu: Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Astra-Cabrio-Forum » Astra G Cabrio » [Astra G] Probleme » Blinker Fahrtrichtungsanzeiger geht zu schnell

Profil | Members | Team | Portraits | Suche | Chat | Karte | Regeln | Shop | Gästebuch | Forum | Portal

Impressum


Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH

on