Astra-Cabrio-Forum
Registrierung Mitgliederliste Portraits Suche Chat Karte Unsere Boardregeln Gästebuch Zur Startseite Portal

Astra-Cabrio-Forum » Astra G Cabrio » [Astra G] Cabriogalerie » JR__ hat nach 5 Jahren wieder ein G-Cab » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen JR__ hat nach 5 Jahren wieder ein G-Cab  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mistery
Foren Ass


Dabei seit: 19.06.2015
Beiträge: 98

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Modelljahr= 10. Stelle der Fahrgestellnummer.
04.06.2017 19:26 mistery ist offline E-Mail an mistery senden Beiträge von mistery suchen Nehmen Sie mistery in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

9 Jahre bin ich hier schon im Forum - und ich lerne es einfach nicht großes Grinsen

Modelljahr = 10. Stelle = 3 = 2003

__________________
Meine ACF Anleitungen:
  1. [G] Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  2. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss reparieren (VERALTET)
  3. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  4. [G] Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  5. [F] Antriebswelle Tausch
  6. [F] Zylinderkopfdichtung X16SZR

04.06.2017 19:59 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
tilly tilly ist männlich
Doppel-Ass


images/avatars/avatar-7415.jpg

Dabei seit: 09.10.2012
Beiträge: 107
Herkunft: Emsdetten / Münsterland
Auto: Astra G Cabrio Turbo


Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann gib hier mal die Fahrgestellnummer ein:

http://ecat24.com/opel/catalog/models/1/

__________________
Das Leben ist zu kurz um immer langweilige Autos zufahren

Ein Teil meiner Fahrzeughistorie:
2. Kadett C Coupe 2,0E '88-'92 Thumb up
6. Kadett E Caravan Club 2,0i '92-'99
7. Manta GSI Exclusiv 2,0E '94-'96 Thumb up
10. Vectra A GT 2,0i 16V '99-'02 Thumb up
13. Vectra B Caravan Autom. 2,5 V6 '02-'12 Thumb up
15. Astra G Turbo Cabrio '12- Thumb up
16. Corsa D Turbo 5 Türer 1,6 '14- Thumb up
04.06.2017 20:51 tilly ist offline E-Mail an tilly senden Beiträge von tilly suchen Nehmen Sie tilly in Ihre Freundesliste auf
Osirus Osirus ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6321.jpg

Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 6.959
Herkunft: aus dem Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Auto: Astra G Cabrio 2.2 Edition 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann prüf mal, ob du das AGR doch stillegen kannst, das geht irgendwann ab MJ 2003.
http://www.astra-g.de/showthread.php/386...ll=1#post815698

__________________
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Mein Cabrio

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Osirus am 04.06.2017 21:09.

04.06.2017 21:08 Osirus ist offline E-Mail an Osirus senden Homepage von Osirus Beiträge von Osirus suchen Nehmen Sie Osirus in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tilly
Dann gib hier mal die Fahrgestellnummer ein:

http://ecat24.com/opel/catalog/models/1/


Cool. Bei unseren Cab steht kein Xenon. Beim Cab mit der Folgenummer steht nach Nebelscheinwerfer auch Xenon. Damit scheint klar: Der wagen hatte nie Xenon. Puhh, doch keine Bastelbude...

Danke Thumb up

__________________
Meine ACF Anleitungen:
  1. [G] Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  2. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss reparieren (VERALTET)
  3. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  4. [G] Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  5. [F] Antriebswelle Tausch
  6. [F] Zylinderkopfdichtung X16SZR

04.06.2017 21:26 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Osirus
Dann prüf mal, ob du das AGR doch stillegen kannst, das geht irgendwann ab MJ 2003.
http://www.astra-g.de/showthread.php/386...ll=1#post815698


Danke, etwas zum lesen. Kommt wenn der Motor läuft - hoffentlich Wavey

__________________
Meine ACF Anleitungen:
  1. [G] Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  2. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss reparieren (VERALTET)
  3. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  4. [G] Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  5. [F] Antriebswelle Tausch
  6. [F] Zylinderkopfdichtung X16SZR

04.06.2017 21:30 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von virtuellerfreund
Hallo Jürgen,

diese "graue Beschichtung" bekommst Du gut mit Muttis Backofenspray weg.
Das gleiche Problem bin ich vor ein paar Wochen endlich angegangen.
Einsprühen, Ruhe bewahren, und dann mit Ako Pads abgeschrubbelt.
Zur Not mehrmals anwenden.

Gruß
Andreas


Danke Andreas Thumb up

Mein Sohn hat es mit der OBD Abdeckung getestet. Weil es so gut und flott ging, musste ich heute Abend noch die komplette Mittelkonsole ausbauen, damit mein Sohn alles reinigen konnte. Dabei sieht z.b. der Aschenbecher Deckel mit dem Bertone Logo in samt schwarz einfach geil aus. Nur die Mittelkonsole selbst ist nach dem reinigen grau statt schwarz. Da werden wir wohl mit matt schwarz nachhelfen müssen...
04.06.2017 23:32 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
tilly tilly ist männlich
Doppel-Ass


images/avatars/avatar-7415.jpg

Dabei seit: 09.10.2012
Beiträge: 107
Herkunft: Emsdetten / Münsterland
Auto: Astra G Cabrio Turbo


Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JR__

Mein Sohn hat es mit der OBD Abdeckung getestet. Weil es so gut und flott ging, musste ich heute Abend noch die komplette Mittelkonsole ausbauen, damit mein Sohn alles reinigen konnte. Dabei sieht z.b. der Aschenbecher Deckel mit dem Bertone Logo in samt schwarz einfach geil aus. Nur die Mittelkonsole selbst ist nach dem reinigen grau statt schwarz. Da werden wir wohl mit matt schwarz nachhelfen müssen...


Das sieht bei mir genauso grau aus. Am Anfang hatte ich auch auf ein schwarz gehofft.
Ich lasse die demnächst in Wagenfarbe aber matt lackieren.

__________________
Das Leben ist zu kurz um immer langweilige Autos zufahren

Ein Teil meiner Fahrzeughistorie:
2. Kadett C Coupe 2,0E '88-'92 Thumb up
6. Kadett E Caravan Club 2,0i '92-'99
7. Manta GSI Exclusiv 2,0E '94-'96 Thumb up
10. Vectra A GT 2,0i 16V '99-'02 Thumb up
13. Vectra B Caravan Autom. 2,5 V6 '02-'12 Thumb up
15. Astra G Turbo Cabrio '12- Thumb up
16. Corsa D Turbo 5 Türer 1,6 '14- Thumb up
04.06.2017 23:44 tilly ist offline E-Mail an tilly senden Beiträge von tilly suchen Nehmen Sie tilly in Ihre Freundesliste auf
jwh-pc jwh-pc ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-7833.jpg

Dabei seit: 11.06.2013
Beiträge: 521
Herkunft: Köln
Auto: 3x Astra G Cab


Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na endlich hat er wieder ein Cab (bzw. der Sohn), wurde aber auch Zeit. Schon Verdeckklötze geschaut Augenzwinkern . Wünsche Euch viel Spaß damit. Sollten Dienstag mal telefonieren. Gruß Jan

__________________
Astra G Cabrio / Bertone B 052997 / Sunrise Orange
Astra G Cabrio / Bertone B 051406 / Sardinienblau
05.06.2017 10:00 jwh-pc ist offline E-Mail an jwh-pc senden Beiträge von jwh-pc suchen Nehmen Sie jwh-pc in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Jan,

ja, endlich großes Grinsen

Verdeckklötze habe ich mir angeschaut: Alle 4(!) Verdeckklötze sind rissig, aber noch nutzbar. Wie geschrieben, habe ich ein komplettes Dach dazubekommen. Aber erstmal hat der Motor Vorrang...

Können gerne telefonieren, hast Du noch meine Nummer?

Gruß
Jürgen

__________________
Meine ACF Anleitungen:
  1. [G] Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  2. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss reparieren (VERALTET)
  3. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  4. [G] Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  5. [F] Antriebswelle Tausch
  6. [F] Zylinderkopfdichtung X16SZR

05.06.2017 10:28 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
jwh-pc jwh-pc ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-7833.jpg

Dabei seit: 11.06.2013
Beiträge: 521
Herkunft: Köln
Auto: 3x Astra G Cab


Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jep, Handynummer hab ich noch. Vielleicht schaffe ich es heute Abend noch, sonst Dienstag. Gruß Jan

__________________
Astra G Cabrio / Bertone B 052997 / Sunrise Orange
Astra G Cabrio / Bertone B 051406 / Sardinienblau
05.06.2017 11:03 jwh-pc ist offline E-Mail an jwh-pc senden Beiträge von jwh-pc suchen Nehmen Sie jwh-pc in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Haben heute den Wagen so gut es geht in der Garage gewaschen. Es störte, wenn man sich etwas ans Auto anlehnt, und immer gleich versüfft ist unglücklich

Dabei ist mir ein Defekt aufgefallen: Die Scheibenwischer wackeln wie Kuhschwanz. Habe darauf das Wischgestänge ausgebaut. Dachte das Gestänge gibt es überall für 10€ - aber neu kosten die Dinger locker 200€ geschockt

Weiß jemand, ob man die Lager/Buchsen, wo die Scheibenwischerzapfen durchgesteckt sind, ersetzen kann?
05.06.2017 21:17 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
16vfan 16vfan ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-7413.jpg

Dabei seit: 02.03.2010
Beiträge: 1.196
Herkunft: NRW
Auto: Astra F Cab,Astra F GSI,Kadett E Caravan

Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meines wissens nein,
Gestänge nur Neu mit Motor , Preisspanne von 60-190€

ewt. auspressen und drehen(lassen) kaputt machen kanst ja nichts mehr....

__________________
ich hab zwar keine lösung aber ich bewundere das Problem
06.06.2017 09:03 16vfan ist offline E-Mail an 16vfan senden Beiträge von 16vfan suchen Nehmen Sie 16vfan in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 16vfan
ewt. auspressen und drehen(lassen) kaputt machen kanst ja nichts mehr....


Wird wohl darauf hinauslaufen. Ich werde berichten - wenn ich tatsächlich die "Lager" wechsele mache ich mal eine neue Anleitung großes Grinsen
06.06.2017 09:32 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun ja, es geht erstmal nur langsam weiter.

Heute war Mistery bei mir. Vielen Dank für Dein sehr fachkundiges Wissen - ein echter Z22SE Virtuose Thumb up cool

Aus "mal eben reingucken" ist ein 2 Stunden Event geworden.

Zuerst: Der Kettenspanner Version 3 ist tatsächlich fritte, und saß mehrfach fest. Michi hat die Bauteile solange bearbeitet und geschliffen, bis alles wieder beweglich war. Nun verstehe ich auch die Arbeitsweise, und tatsächlich ist eine Feder eingebaut und ich konnte die Rastermarken sehen.

Diesen Spanner haben wir testweise eingesetzt um die Steuerzeiten und Funktionstüchtigkeit des Motors zu prüfen. Beim Drehen der Riemenscheibe bewegte sich an den Nockenwellen nichts geschockt

Wir haben zuerst dann doch an einen Steuerkettenriss gedacht. Also Keilriemen runter, Spanner runter, Motorhalter ab, Riemenscheibe ab und unteren Motordeckel abgenommen. Die Kette war aber noch ganz.

Der Fehler lag am defekten wieder nicht spannenden Spanner - also vorgespannt eingesetzt.

Die Kurbelwelle trieb nun endlich die Nockenwelle an. Dabei wurde klar: Steuerkette, Nockenwellenräder und Kettenspanner sind wohl tatsächlich letztes Jahr getauscht worden. Die eingebaute Ware war aber von schlechter Qualität - Michi zeigte mir Aufkleber auf den Nockenwellenrädern, wo das gefälschte GM Logo abgeklebt wurde böse

Auch war klar: Die Dichtung des unteren Motordeckels wurde nicht getauscht - daher der Ölsüff...

Nun die Frage nach der Kompression bzw. dem Gesundheitszustand der Ventile. Mit kaputten Kettenspanner wollten wir die Kurbelwelle nicht vom Anlasser drehen lassen. Also eine Zündkerze rein, und Kurbelwelle drehen - hm, keine Kompression.

Nächster Test: Motor auf OT gestellt und mit einem Luftkompressor Adapter Luftdruck versucht aufzubauen. Keine Chance - da pustet alles durch. Also doch Ventilschaden traurig traurig traurig

Wir haben nochmal mit der Minikamera auf den Kolbenböden geschaut. Shit, jeder Kolben hat jeweils 4 Ventileindrücke...

Also, dann doch das große Programm: Kopf runter, Ventile, Kolbenringe usw machen.

Ich hoffe nur, dass dann der Motor läuft.

Immerhin: Wir testen den Boardcomputer auf Pixelfehler. Batterie angeklemmt, Zündung an und mit OPCOM das Display komplett aktiviert um Defekte Spalten darstellen zu lassen. Dabei ging der Motorlüfter an - die Stecker vom Motorsteuergerät sind ja auch abgezogen. Somit kann man im Umkehrschluss vom intakten MotorSTG ausgehen.

Also ist jetzt der Kopf dran. Bis es einen neuen Wasserstand gibt, vergehen bestimmt 2 Wochen...

__________________
Meine ACF Anleitungen:
  1. [G] Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  2. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss reparieren (VERALTET)
  3. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  4. [G] Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  5. [F] Antriebswelle Tausch
  6. [F] Zylinderkopfdichtung X16SZR

06.06.2017 21:29 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
Osirus Osirus ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6321.jpg

Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 6.959
Herkunft: aus dem Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Auto: Astra G Cabrio 2.2 Edition 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Erfolg! Smash

Doof, dass da soviel Schindluder am Motor getrieben wurde... unglücklich

__________________
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Mein Cabrio

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Osirus am 06.06.2017 21:40.

06.06.2017 21:40 Osirus ist offline E-Mail an Osirus senden Homepage von Osirus Beiträge von Osirus suchen Nehmen Sie Osirus in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, Osirus.

Schindluder treibe ich gelegentlich auch. Dann weiß ich aber, dass das auch nur ein Provisorium ist - und das ich zum passenden Zeitpunkt ordentlich nacharbeite. Denke da an einer gebrochenen Kupplungsdruckstange am Motorrad. Ich musste 40km nach Hause - meine Lösung: Ohne Kupplungshebel fahren. Wenn der Bock lief, kann man auch so schalten. Aber bloß keine rote Ampel, und stehen bleiben müssen geschockt

Hier weiß ich nicht, ob der Vorbesitzer (der auch am Auto schrauben kann) diesen Pfusch verbockt hat - oder noch schlimmer die Werkstatt. Ich befürchte letztere. Und bei dem Punkt komme ich wieder auf meine Grundeinstellung: Ich lasse nicht gerne andere an meinen Autos, Motorräder oder am Haus basteln. Leider wird da viel rumgepfuscht. Vom Kunden ist wenig Stress zu erwarten, im Gegenteil: Bei erneuten Problemen kommt der wieder, und zahlt auch nochmal.

Das sieht man auch hier im Forum: Wenn es um Stress mit dem Dach gibt können virtuellerFreund und ich sicher schneller und präziser die Defekte aufdecken und beseitigen als jeder FOH. Beim Z22SE Motor macht mistery keiner etwas vor - ebenso ist es bei Dir und weiteren Mit-Foristen.

Dieses Fachwissen ist Gold wert, aber damit kann hier keiner seinen Lebensunterhalt finanzieren. Das ist nicht bezahlbar.

__________________
Meine ACF Anleitungen:
  1. [G] Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  2. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss reparieren (VERALTET)
  3. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  4. [G] Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  5. [F] Antriebswelle Tausch
  6. [F] Zylinderkopfdichtung X16SZR

06.06.2017 22:24 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
16vfan 16vfan ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-7413.jpg

Dabei seit: 02.03.2010
Beiträge: 1.196
Herkunft: NRW
Auto: Astra F Cab,Astra F GSI,Kadett E Caravan

Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JR__

Das sieht man auch hier im Forum: Wenn es um Stress mit dem Dach gibt können virtuellerFreund und ich sicher schneller und präziser die Defekte aufdecken und beseitigen als jeder FOH. Beim Z22SE Motor macht mistery keiner etwas vor - ebenso ist es bei Dir und weiteren Mit-Foristen.

Dieses Fachwissen ist Gold wert, aber damit kann hier keiner seinen Lebensunterhalt finanzieren. Das ist nicht bezahlbar.


Bei den meisten "Fach"werkstätten, egal welche Marke können nur noch recht wenige "reparieren" gelehrt/gelernt wird austauschen....

Dazu habe ich hier mal nen schönen Artikel dazu.
https://www.welt.de/motor/article1393659...reparieren.html

Wenn du den Motor neu aufgebaut hast ,weißt du "was"du hat.....

__________________
ich hab zwar keine lösung aber ich bewundere das Problem
07.06.2017 06:48 16vfan ist offline E-Mail an 16vfan senden Beiträge von 16vfan suchen Nehmen Sie 16vfan in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Themenstarter Thema begonnen von JR__
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 16vfan
Bei den meisten "Fach"werkstätten, egal welche Marke können nur noch recht wenige "reparieren" gelehrt/gelernt wird austauschen....

Dazu habe ich hier mal nen schönen Artikel dazu.
https://www.welt.de/motor/article1393659...reparieren.html

Wenn du den Motor neu aufgebaut hast ,weißt du "was"du hat.....


Ganz stimme ich dem Bericht nicht zu: Die Fachwerkstätten sind nicht nur bei alter Mechanik schnell überfordert - es fehlt ganz allgemein an "Systemverständnis". Mit Technikaffin meint der Bericht sich auf die OBD Schnittstelle zu verlassen. Das sehen wir sehr schön an den Fehlercodes im Dachsteuergerät. Der "lustigste" ist "Systemfehler: Bitte Steuergerät ersetzen". Der Fehler ist vermutlich in der Werkstatt nur zum Geld drucken eingeführt worden. Wenn man den Fehler löscht, und die Ursache beseitigt (meist Kabelbruch) taucht der Fehler auch nicht mehr auf Augen rollen

Ich bin Motorradschrauber - mein Mopped habe ich aktuell 3 1/2 mal im Keller und Garage stehen. Ich kenne jede Schraube. Das gibt ein gutes Gefühl damit zu fahren, man kann bei technischen Problemen durch die Erfahrung schnell auf den Mangel kommen.

Von daher freue ich mich auch ein bisschen auf die Reparatur. Technisch macht der Motor einen soliden Eindruck - und von den Bauteilen deutlich simpler als beim Motorrad.

Gucken wir, was das Wochenende bringt cool

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von JR__ am 07.06.2017 07:04.

07.06.2017 07:03 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
16vfan 16vfan ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-7413.jpg

Dabei seit: 02.03.2010
Beiträge: 1.196
Herkunft: NRW
Auto: Astra F Cab,Astra F GSI,Kadett E Caravan

Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@JR_
Ich mache/baue an den Autos auch alles selber für mich und meine Söhne..
Letzten Projekte mein Astra f Cab und Corsa b für Sohnemann
und wenn ich ich ein Problem und nicht richtig weiterkomme habe ,
habe ich nen guten Bekannten welcher dann "hilft" ....

__________________
ich hab zwar keine lösung aber ich bewundere das Problem
07.06.2017 08:24 16vfan ist offline E-Mail an 16vfan senden Beiträge von 16vfan suchen Nehmen Sie 16vfan in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu: Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Astra-Cabrio-Forum » Astra G Cabrio » [Astra G] Cabriogalerie » JR__ hat nach 5 Jahren wieder ein G-Cab

Profil | Members | Team | Portraits | Suche | Chat | Karte | Regeln | Shop | Gästebuch | Forum | Portal

Impressum


Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH

on