Astra-Cabrio-Forum
Registrierung Mitgliederliste Portraits Suche Chat Karte Unsere Boardregeln Gästebuch Zur Startseite Portal

Astra-Cabrio-Forum » Astra G Cabrio » [Astra G] Probleme » Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « erste ... « vorherige 7 8 [9] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jabo31 Jabo31 ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 14.07.2013
Beiträge: 55
Auto: Astra G Cabrio 2,2


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Ich hätte da noch ein paar Ersatzschläuche, falls mal Interesse besteht. Wichtig ist auf jeden Fall bei defekten Schläuchen die Fittings zu verwahren, da sind selbst die Schlauchhersteller für unsere Schmuckstücke wild drauf. Gruß, Udo.

__________________
Bertone No. 015802
14.06.2017 14:21 Jabo31 ist offline E-Mail an Jabo31 senden Homepage von Jabo31 Beiträge von Jabo31 suchen Nehmen Sie Jabo31 in Ihre Freundesliste auf
Maxx Maxx ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-7669.jpg

Dabei seit: 20.06.2004
Beiträge: 360
Herkunft: Schifferstadt
Auto: Zafira Tourer & Astra G Turbo Cabrio


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann schick mir doch mal bitte ne PN was du gerne für diese Leitung gerne haben magst.

Danke und Gruß
Markus

__________________
Aktuell:
- Insignia Sports Tourer OPC
- Astra G Cabrio Turbo 90 Jahre Bertone Edition


Opel-History:
Zafira Tourer + Corsa D + Vectra C Caravan + Astra G Cabrio + Meriva A + Astra G Cabrio + Astra G Caravan + Astra G CC + Astra F Cabrio + Corsa B
14.06.2017 14:29 Maxx ist offline E-Mail an Maxx senden Beiträge von Maxx suchen Nehmen Sie Maxx in Ihre Freundesliste auf
Richieee79 Richieee79 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 19.06.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Wiesbaden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
mir ist auch ein Schlauch direkt am Fitting rausgerutscht/gerissen.
Schlauch 23,der längere auf der Beifahrerseite, werde wohl bei Hansaflex mir einen neuen fertigen lassen.

Jetzt habe ich mir mal die Anleitung zum manuellen Öffnen des Verdecks angesehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nahpSuS1KZY

Ich habe aber von jemanden gehört, das man beim manuellen öffnen nicht fahren kann, da der Deckel nicht verschlossen ist. Stimmt dies?

Ich fahre das Auto täglich und sollte es so sein,müßte ich die Reparatur in den Urlaub legen.Oder wird der der Deckel mit Hilfe der Schnur verriegelt????

Hat jemand eine gute Anleitung(vielleicht mir Bilder) zum ausbauen der Leitungen???

Liebe Grüße
Richie
19.06.2017 12:35 Richieee79 ist offline E-Mail an Richieee79 senden Beiträge von Richieee79 suchen Nehmen Sie Richieee79 in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Richie.

Ich habe im Video beim Öffnen den Verdeckdeckel am Ende auch mit dem Seil verriegelt. Damit kann auch offen gefahren werden - ist letztlich der gleiche Zustand wie beim automatischen Öffnen Thumb up

Gruß
Jürgen

__________________
Meine ACF Anleitungen:
  1. [G] Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  2. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss reparieren (VERALTET)
  3. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  4. [G] Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  5. [F] Antriebswelle Tausch
  6. [F] Zylinderkopfdichtung X16SZR

19.06.2017 12:51 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
Richieee79 Richieee79 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 19.06.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Wiesbaden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey...cool,du bist auch hier im Forum????

Wieso ziehst du dort eigentlich überhaupt???Verriegelt es durch zudrücken alleine nicht???
Also könnte man eigentlich sogar erstmal komplett so öffnen und schließen???
(Habe erst in 3 Wochen Urlaub und wirklich Zeit dafür)

Und die Kordel machst du also um den 90° Abgang der an die Hydraulikleitung geht???
(Da wo auf deinem Bild der Pfeil nach oben geht???)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Richieee79 am 19.06.2017 13:32.

19.06.2017 13:25 Richieee79 ist offline E-Mail an Richieee79 senden Beiträge von Richieee79 suchen Nehmen Sie Richieee79 in Ihre Freundesliste auf
JR__
Foren Gott


images/avatars/avatar-7695.jpg

Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 2.558
Herkunft: Rhein Kreis Neuss


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Richieee79
Hey...cool,du bist auch hier im Forum????

Ja, bin ich - schon lange großes Grinsen Sorry, falls der Youtube Name verwirrt Freude

Wieso ziehst du dort eigentlich überhaupt??? Verriegelt es durch zudrücken alleine nicht???

Nein, da verriegelt ncihts automatisch. Da ist keine Feder wie beim manuellen Dach. Hier verriegelt der Mechanismus indem der Hydraulikzylinder bis zum einrasten verfährt (deshalb sind unten an dem Zylinder soviele bewegliche Teile und ein Mikroschalter)


Also könnte man eigentlich sogar erstmal komplett so öffnen und schließen???
(Habe erst in 3 Wochen Urlaub und wirklich Zeit dafür)

Ja, da spricht nichts gegen


Und die Kordel machst du also um den 90° Abgang der an die Hydraulikleitung geht???
(Da wo auf deinem Bild der Pfeil nach oben geht???)

Ja, richtig. Genau an der Stelle. Bitte sanft ziehen, der Hydraulikanschluss ist an der Stelle auch nur mit einem Blech eingeklippst




__________________
Meine ACF Anleitungen:
  1. [G] Video: Manuelles Öffnen&Schließen
  2. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss reparieren (VERALTET)
  3. [G] Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
  4. [G] Verdecksteuergerät - Aktoren & Sensoren (Pins)
  5. [F] Antriebswelle Tausch
  6. [F] Zylinderkopfdichtung X16SZR

19.06.2017 14:12 JR__ ist offline E-Mail an JR__ senden Beiträge von JR__ suchen Nehmen Sie JR__ in Ihre Freundesliste auf
Richieee79 Richieee79 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 19.06.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Wiesbaden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die schnellen Antworten...habe dir mal ne PN mit noch einigen weiteren Fragen geschickt..

Danke schonmal
19.06.2017 18:06 Richieee79 ist offline E-Mail an Richieee79 senden Beiträge von Richieee79 suchen Nehmen Sie Richieee79 in Ihre Freundesliste auf
Osirus Osirus ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-6321.jpg

Dabei seit: 23.01.2005
Beiträge: 6.959
Herkunft: aus dem Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Auto: Astra G Cabrio 2.2 Edition 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Richieee79
habe dir mal ne PN mit noch einigen weiteren Fragen geschickt.

Alles rund ums Auto wird ansich im Forum abgefrühstückt, damit alle was davon haben und sich die mit dem Wissen nicht per PN fusselig schreiben... Augenzwinkern

__________________
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Mein Cabrio

19.06.2017 18:57 Osirus ist offline E-Mail an Osirus senden Homepage von Osirus Beiträge von Osirus suchen Nehmen Sie Osirus in Ihre Freundesliste auf
Richieee79 Richieee79 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 19.06.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Wiesbaden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OK,wollte den Thread nicht unnötig groß und am Ende unübersichtlich machen.

Werde die Leitung tauschen.

Hier hätte ich nochmal 2 Fragen in die Runde.
Die schwarze Plastikummantelung ist dort wo sie mit Kabelbinder fest ist,teilweise defekt,die Stahlummantelung allerdings hat nichts. Sollte ich diese Leitungen trotzdem tauschen????

Wie bekomme ich die Leitung unter aus der Platte???Muß dafür die gesamte Platte ab??Brauche ich dort dann eine Dichtung?verwirrt damit ich das alles vorher schon besorgen kann.

Gruß
Richie
20.06.2017 05:46 Richieee79 ist offline E-Mail an Richieee79 senden Beiträge von Richieee79 suchen Nehmen Sie Richieee79 in Ihre Freundesliste auf
virtuellerfreund virtuellerfreund ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-7653.jpg

Dabei seit: 07.05.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: Kreis Mettmann
Auto: Astra G Cabrio 2.0 Turbo


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die schwarze Ummantelung schützt die Stahlummantelung.

Sollte die Stahlummantelung zerstört sein, dann wird es Zeit zum tauschen.

Ich habe bei mir Gewebeband/Schlauch an den defekten Stellen angebracht, das gibt es in verschiedenen Durchmessern und hält durch den vorgegebenen Drall von selbst.
Die Kabelbinder wurde ersetzt durch Klettbänder.

Ich glaube es muss nicht nur die gesamte Platte ab, sondern sogar die Pumpe raus.

Den Wechsel haben schon einige durchgeführt, da kommen bestimmt noch Meldungen.

Schon mal bei den Step by Step Anleitungen geschaut?

Übrigens würde ich NIEMALS die Kordel um den Hydraulikanschluss legen wollen, auch wenn es bis Dato gut ging.
Ich empfehle da eher den unteren Befestigungspunkt vom Hauptzylinder.

Gruß
Andreas

__________________
Yes Reparatur Dachsteuergeräte



Wavey2 Verkaufe:

ASTRA G Module

Thumb up Elektronischer Schalter für Dachsteuerung
Kein festhalten mehr
http://youtu.be/_OdexcdU59E

Thumb up Modul für Verdeckbetätigung per Funk
Kein festhalten der FB-Taster mehr.
http://youtu.be/lROb8aAhTvk

Hotjump NEUES VIDEO " Amerikanischer Blinker"
https://youtu.be/FQz5ACnMTFI

Prof virtuellerfreund@hotmail.com
20.06.2017 07:14 virtuellerfreund ist offline E-Mail an virtuellerfreund senden Beiträge von virtuellerfreund suchen Nehmen Sie virtuellerfreund in Ihre Freundesliste auf
Richieee79 Richieee79 ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 19.06.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Wiesbaden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wo sind denn diese Step by Step Anleitungen zu finden????

Ja,hatte auch schon überlegt wenn mit Kabelbinder an der Einkerbung mit fester Schnurr das ganze wenn zu probieren...traue da meinem "mit Gefühl geht das" nicht :-)

Ok,werde dann mal die Kabelbinder gegen Klettbänder tauschen und die Plastikschlauchschäden ausbessern.....

Und zum Ausbau der Pumpe oder Platte warte ich mal ob es jemand shcon gemacht hat und berichten kann...

Danke schonmal an alle...
20.06.2017 07:19 Richieee79 ist offline E-Mail an Richieee79 senden Beiträge von Richieee79 suchen Nehmen Sie Richieee79 in Ihre Freundesliste auf
Maxx Maxx ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-7669.jpg

Dabei seit: 20.06.2004
Beiträge: 360
Herkunft: Schifferstadt
Auto: Zafira Tourer & Astra G Turbo Cabrio


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Richieee79
Wo sind denn diese Step by Step Anleitungen zu finden????



http://www.astra-cabrio-forum.de/thread....adid=29017&sid=

__________________
Aktuell:
- Insignia Sports Tourer OPC
- Astra G Cabrio Turbo 90 Jahre Bertone Edition


Opel-History:
Zafira Tourer + Corsa D + Vectra C Caravan + Astra G Cabrio + Meriva A + Astra G Cabrio + Astra G Caravan + Astra G CC + Astra F Cabrio + Corsa B
20.06.2017 09:17 Maxx ist offline E-Mail an Maxx senden Beiträge von Maxx suchen Nehmen Sie Maxx in Ihre Freundesliste auf
oldcars oldcars ist männlich
Foren Ass


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 14.05.2011
Beiträge: 87
Herkunft: interlaken
Auto: G Linea Rossa Turbo Bj:2003

Forumsunterstützer
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Stellen, wo die Ummattelung äusserlich angegriffen war, mittels passendem Schrumpfschlauch verstärkt.

__________________
netter grus aus der schweiz
daniel
20.06.2017 16:08 oldcars ist offline E-Mail an oldcars senden Beiträge von oldcars suchen Nehmen Sie oldcars in Ihre Freundesliste auf
Seiten (9): « erste ... « vorherige 7 8 [9] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu: Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Astra-Cabrio-Forum » Astra G Cabrio » [Astra G] Probleme » Verdeck Astra G - Hydraulik-Öl-Schlauch defekt!

Profil | Members | Team | Portraits | Suche | Chat | Karte | Regeln | Shop | Gästebuch | Forum | Portal

Impressum


Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH

on